SEEBURGER auf der Systems 2005

(PresseBox) (Bretten, ) Wie jedes Jahr will die Systems auch dieses Jahr zeigen, was Unternehmen brauchen. SEEBURGER ist auch diesmal dabei und präsentiert neben seinem Produktportfolio, das sich rund um das Thema Integration von papierbasierten, elektronischen und RFID-Daten dreht, eine ganze Reihe von Beratungs- und Dienstleistungen. In Halle A1 am Stand 324 steht ein Team aus Beratern Rede und Antwort.

Die Optimierung der Lieferkette (SCM) lässt sich nicht allein durch technische Integration erreichen, sondern die strategische Beratung bis hin zur Projektbegleitung während der Realisierungsphase sind wichtige Faktoren auf dem Weg zur abgestimmten Lieferantenkommunikation. Grundlage ist eine fundierte ROI-Analyse, die Rationationalisierungspotenziale aufzeigt. SEEBURGER hat hier ein neues
Team aufgebaut, das mit seiner ganzheitlichen Methode, den SEEBURGER-Kunden Zeit, Geld und Kopfzerbrechen spart. Aber vor allem realisiert SEEBURGER diese Projekte ohne teuere und aufwendige ERP-Software.

Das RFID Competence Center untermauert zusätzlich den Beratungsansatz von SEEBURGER für den Bereich RFID. Während sich die RFID-Hardware- und -Softwareanbieter im Markt mehren, fehlt vielen Unternehmen das Wissen um die Einsatz- und Optimierungsmöglichkeiten durch RFIDTechnologie. Hier hilft SEEBURGER als neutraler Partner bei der Auswahl der Hardware oder beim
Aufsetzen der Prozesskette. Das SEEBURGER Competence Center bündelt die Erfahrung und das Wissen der RFID-Experten und steht dem Kunden mit Rat und Tat zur Seite.

Als SAP-Partner verfügt SEEBURGER über eine hohe Kompetenz bei der Konsolidierung der B-to-B Integration im SAP Netweaver-Umfeld und bietet seine Beratungskompetenz für die strategische Planung und Durchführung von SAP XI-Projekten an. Schließlich blickt SEEBURGER auf 50 nachweisbare, internationale XI-Projekte mit B-to-B-Bezug zurück. Damit kann SEEBURGER die größte Anzahl an erfolgreichen-XI Projekten weltweit für sich in Anspruch nehmen.

Wie gut sich SEEBURGER bereits als Dienstleister etabliert hat, zeigen die vielen Kunden, die das Unternehmen als zuverlässigen Outsourcing-Partner schätzen. Hier stellt SEEBURGER diverse Möglichkeiten des Outsourcings vor.
Wer nun neugierig geworden ist, kann mit den Experten von SEEBURGER einen Gesprächstermin vereinbaren.

SEEBURGER AG

Ziel der SEEBURGER AG ist die nahtlose Integration von externen und internen Prozessen, so dass die Abläufe zwischen unterschiedlichen Anwendungssystemen oder Geschäftspartnern medienbruchfrei vonstatten gehen. Die Lösungspalette umfasst sowohl Infrastrukturprodukte für den Datenaustausch und die Interpretation von Vorgängen als auch prozessorientierte Lösungen wie die automatische Bearbeitung von Bestellungen oder Rechnungen. Auch die Integration von technischen Systemen entsprechend dem Produktlebenszyklus und Lösungen zur Senkung von Lagerbeständen– zum Beispiel unter Einsatz von RFID – gehören zum Portfolio. Neben praxiserprobter Software-Lösungen und erfahrenem Projektmanagement bietet SEEBURGER auch umfassende Beratungsleistungen an. SEEBURGER ist von internationalen IT-Analysten zur Nr. 1 der Integrationsanbieter gekürt worden. Von diesem Know-how profitieren mehr als 7 000 weltweite Kunden wie Beiersdorf, EnBW, Kraft, Novartis, OBI, Porsche, REWE, Ritter Sport, Siemens, s.Oliver, Varta, Volkswagen u.a.
Die SEEBURGER AG wurde 1986 in Bretten gegründet und ist weltweit mit 16 Niederlassungen vertreten.
Weitere Informationen unter www.seeburger.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.