secunet empfängt Bayern-CIO Pschierer auf dem Modernen Staat

(PresseBox) (Berlin, ) Der IT-Beauftragte der bayerischen Staatsregierung, Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer, besuchte heute secunet auf der Fachmesse Moderner Staat in Berlin. Pschierer informierte sich über die Authentifizierungslösung, die zukünftig im bayerischen Mitarbeiterportal zum Einsatz kommen wird und testete vor Ort den Prototypen.

"Bayern nimmt in Deutschland eine Vorreiterrolle im E-Government und der damit verbundenen IT-Sicherheit ein", erklärte Torsten Henn, Geschäftsbereichsleiter Government bei secunet, im Gespräch mit Pschierer. "E-Government-Portale können nur mit starker Authentifizierung wirksam abgesichert werden. Die eingesetzte Lösung im Mitarbeiterportal des Freistaats Bayern basiert auf bewährter Technik, die bereits seit Jahren erfolgreich in die elektronische Steuererklärung ELSTER integriert ist."

Der Freistaat Bayern beabsichtigt, für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Portal einzurichten, das ihnen ermöglicht vertrauliche personenbezogene Daten - zum Beispiel ihre Bezügemitteilungen - online sicher abzurufen. Die Angestellten und Beamten des Freistaats sollen sowohl aus dem geschlossenen und sicheren bayerischen Behördennetz als auch von außerhalb auf die Daten zugreifen können. Nach den Vorgaben müssen externe Zugriffe über eine starke Authentifizierung angebunden werden.

Um den Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden, hat die CIO-Stabsstelle Bayern beschlossen, auf die bewährte IT-Sicherheitsplattform auf Basis der ELSTER-Technologie zurückzugreifen. secunet und mgm Technology Partners wurden aufgrund der Erfahrungen aus dem ELSTER-Projekt damit beauftragt, für das Mitarbeiterportal die Authentifizierungslösung zu entwickeln: Der Authentifizierungsdienst sorgt dafür, dass alle Mitarbeiter in Zukunft bei vertraulichen Personalangelegenheiten wie Urlaubsanträgen oder Beihilfeanträgen sicher über das Portal mit ihrem Dienstherrn kommunizieren können. Damit kann die Lösung in Zukunft auch als Basis-Sicherheitskomponente in der gesamten bayerischen Landesverwaltung eingesetzt werden.

secunet Security Networks AG

secunet ist einer der führenden deutschen Anbieter für anspruchsvolle IT-Sicherheit. Im engen Dialog mit seinen Kunden - Unternehmen, Behörden und internationale Organisationen -entwickelt secunet leistungsfähige Produkte und fortschrittliche IT-Sicherheitslösungen. Damit sichert secunet nicht nur IT-Infrastrukturen für seine Kunden, sondern erzielt intelligente Prozessoptimierungen und schafft nachhaltige Mehrwerte.

Bei secunet konzentrieren sich mehr als 270 Experten auf Themen wie Kryptographie (SINA), E-Government, Business Security und Automotive Security mit dem Anspruch, dem Wettbewerb in Qualität und Technik immer einen Schritt voraus zu sein. Im Verhältnis mit seinen Kunden setzt secunet auf langfristige partnerschaftliche Beziehungen. Die seit 2004 bestehende Sicherheitspartnerschaft mit der Bundesrepublik Deutschland unterstreicht dies eindrucksvoll.

Weitere Informationen finden Sie unter www.secunet.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.