SEAT Wettbewerb "Top Service People 2010"

Deutsche Sieger fahren zum internationalen Finale in Barcelona

(PresseBox) (Mörfelden-Walldorf, ) 482 Teilnehmer aus 264 SEAT Autohäusern haben an der deutschen Meisterschaft des internationalen SEAT Wettbewerbs "Top Service People 2010" teilgenommen, jetzt wurden beim Finale im Autohaus Hog in Ettenheim die besten Service-Mitarbeiter der SEAT Handelsorganisation in Deutschland ermittelt. Die Erstplatzierten in jeder der acht Berufsgruppen (außer "Azubis Mechatroniker") werden SEAT Deutschland im internationalen Finale im März 2011 in Spanien vertreten.

Die deutschen SEAT "Top Service People 2010":

Kategorie Sieger SEAT Autohaus
Teiledienstleiter Drazen Kovac SEAT Niederlassung Stuttgart
Serviceleiter Markus Reichel AH Günnel e.K., Inhaberin Claudia Beese
Serviceberater Heiko Skubacz AH Günnel e.K., Inhaberin Claudia Beese
Mechaniker/Elektriker Manfred Blang AH Scherer GmbH & Co. KG
Karosseriebauer Michael Berger Autohaus van Kolck GmbH
Fachberater Jörg Schrot SEAT Deutschland GmbH
Azubis Mechatroniker Dominik Zander Autohaus Zander e.K.
Lackierer Uwe Fischer MGS Autozentrum GmbHIn der Qualifizierungsrunde im Juni waren 25 Fragen zur Marke SEAT und zum Fachwissen der Bewerber gestellt worden. Die jeweils drei besten Vertreter aus den antretenden Berufsgruppen durften dann vergangenes Wochenende am deutschen Finale teilnehmen. Hier musste nicht nur das theoretische Wissen unter Beweis gestellt werden:

Im Praxis-Test zeigten die Kandidaten, wie gut sie ihr Metier beherrschen. So galt es beispielsweise, am Fahrzeug eingebaute Fehler vor der Kundenauslieferung zu entdecken, Fehlfunktionen präzise zu diagnostizieren oder farbecht, schnell und perfekt mit einer möglichst bedarfsgerecht angemischten Farbe nachzulackieren.

Beim internationalen Finale im kommenden Frühjahr treten die deutschen Sieger gegen ihre SEAT Kollegen aus aller Herren Länder an. Da für die Azubis kein internationaler Wettbewerb ausgerichtet wird, erhält der Gewinner Dominik Zander stattdessen einen attraktiven Preis.

Geprüft werden beim internationalen Finale in Spanien theoretisches SEAT Marken- und Fachwissen, auch hier ergänzt durch eine praktische Prüfung. Das jährlich wechselnde Rahmenprogramm endet mit der Preisverleihung, einem festlichen Dinner und vielen weiteren Überraschungen. Die Sieger der jeweiligen Kategorien können sich über eine Trophäe und einen Preis freuen, dem Gesamtsieger winkt ein nobler Wochenend-Trip für zwei Personen in ein beliebiges Zielgebiet innerhalb Europas.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.