SDL Trados Technologies am Puls der Localization World Conference 2009

Massives Interesse an SDL Trados Studio 2009 und SDL MultiTerm 2009 in Berlin

(PresseBox) (Stuttgart, ) SDL, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für globales Informationsmanagement (GIM), konnte mit der Präsentation seiner neuen Produktgeneration zahlreiche Fachbesucher bei der gut besuchten Localization World Conference 2009 begeistern. Die innovativen Funktionen und die individuell anpassbare grafische Oberfläche von SDL Trados Studio 2009 und SDL MultiTerm 2009 punkteten bei Übersetzern, Agenturen und Unternehmen gleichermaßen. Interessenten aus aller Welt sammelten sich am SDL-Stand, um sich von den Technologie-Experten für die Übersetzungsbranche informieren und beraten zu lassen.

Neben den neuen Produkten, präsentierte SDL auch die Workflow-Managementlösung für Enterprise-Kunden, SDL TeamWorks 2008, die bereits vergangenen Herbst bei der Tekom-Jahrestagung vorgestellt wurde. Keith Laska, Vice President SDL Trados Technologies, ist sehr zufrieden mit der Localization World Conference 2009: " Die positive Resonanz der internationalen Besucher in Berlin zeigt ganz deutlich, dass wir mit SDL Trados Studio 2009 und SDL MultiTerm 2009 den globalen Zeitgeist getroffen haben. In unseren Produkten spiegelt sich das Know-how aus 25 Jahren Markterfahrung in der Übersetzungs- und Softwarebranche wider, ohne das es nicht möglich gewesen wäre, diese Werkzeuge zu entwickeln".

Die neuen Funktionen von SDL Trados Studio 2009 bieten erhebliches Beschleunigungspotential bei der Übersetzung. AutoSuggest zeigt bei der Texteingabe intelligente Vorschläge von Satzfragmenten aus dem Translation Memory an. Mit QuickPlace werden Formatierungen, Tags, Zahlen uvm. im Handumdrehen in das Zieldokument übernommen. Aufgrund der Echtzeitvorschau bleibt das endgültige Layout im Blick, sodass Fehler eliminiert und der DTP-Aufwand reduziert wird. SDL MultiTerm 2009 sorgt mit einer verbesserten Navigation für eine höhere Leistungsfähigkeit und wegen der Integration in SDL Trados Studio 2009 für eine höhere Effizienz beim Übersetzen.

Ein weiteres Produkt aus dem Portfolio des marktführenden Anbieters erlangte ebenfalls hohe Aufmerksamkeit beim Treffen der Übersetzungsbranche in Berlin. SDL Passolo 2009 bietet genau die Funktionen, die in der Übersetzungsbranche an ein Software-Lokalisierungs-Tool gestellt werden. "Bei SDL Passolo 2009 fließen mehr als zehn Jahre fundiertes Know-how in der Softwarelokalisierung ein", erläutert Florian Sachse, Development Architect bei SDL Passolo. "Mithilfe der QuickIndex Technologie ist ein schnellerer und umfassenderer Abgleich neuer Texte mit bereits übersetzten Inhalten möglich. Dies beschleunigt nicht nur die Fertigstellung von Lokalisierungsprojekten, sondern auch die Amortisierung der Investitionen für die Kunden."

"Know-how for Global Success", das Motto der Localization World Conference 2009, gibt nicht nur die Richtung vor, in der die Übersetzungsbranche ihre besten Entwicklungschancen sieht, sondern bestätigt auch die strategische Weitsicht von SDL Trados Technologies beim Aufbau eines ganzheitlichen Produktportfolios. Als führender Anbieter des Globalen Informationsmanagements (GIM) ist das Unternehmen heute die erste Adresse, wenn es darum geht, Software und Dienstleistungen bereitzustellen, die dafür sorgen, dass Unternehmen ihre globalen Umsätze steigern und Kosten reduzieren können. Auf diese Weise sind sie für den täglichen Wettbewerb bestmöglich gewappnet.

SDL

SDL ist der führende Anbieter im Bereich globales Informationsmanagement (GIM) und bietet Technologielösungen, mit denen Unternehmen die Bereitstellung qualitativ hochwertiger mehrsprachiger Inhalte für internationale Märkte beschleunigen können. Die Unternehmenslösung und Services von SDL werden in bestehende Unternehmenssysteme integriert, um globale Informationen von der Erstellung bis hin zur Veröffentlichung über den verzweigten Lokalisierungs-Workflow zu verwalten. Marktführer wie ABN-Amro, Best Western, Bosch, Canon, Chrysler, CNH, Hewlett-Packard, Microsoft, Philips, SAP, Sony, SUN Microsystems und Virgin Atlantic beauftragen SDL mit der Bereitstellung von Unternehmenssoftware oder Hosted Services für Prozesse im Bereich globales Informationsmanagement. SDL hat bereits über 480 Unternehmenslösungen für globales Informationsmanagement implementiert, weltweit sind mehr als 150.000 Softwarelizenzen im Einsatz, und das Unternehmen bietet 10 Millionen Kunden pro Monat Zugriff auf On-Demand-Übersetzungsportale. Im Rahmen einer globalen Infrastruktur, die über 50 Niederlassungen in 30 Ländern umfasst, bieten mehr als 1.000 Experten Beratungs-, Implementierungs- und Sprachdienstleistungen an. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sdl.com.

Alle Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.