Mehr Kunden und mehr Inhalte in der Cloud: Die von SDL gehosteten Übersetzungsmanagement-Systeme für Unternehmen verzeichnen 2009 ein Rekordwachstum

Steigerung des Jahresdurchsatzes um 20 % bestätigt Skalierbarkeit und Nutzen der GIM-Lösungen für Unternehmen

(PresseBox) (Maidenhead, United Kingdom, ) SDL, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Global Information Management, gab bekannt, dass inzwischen mehr als 200 Kunden der Übersetzungsmanagement-Systeme von SDL über die "Cloud" oder über Softwareasa-Service (SaaS)-Lösungen auf die Übersetzungsmanagement-Technologie von SDL zugreifen. Die auf mehrere Bereiche verteilte Architektur bearbeitet mehr als 2,5 Milliarden Wörter pro Jahr und hostet mehr als 30.000 Benutzer.

Lösungen für Global Information Management gewinnen für global agierende Organisationen immer mehr an Bedeutung. In einer im April 2009 durchgeführten Umfrage unter Kunden von SDL gaben 69 % an, dass sich durch die Verwendung der Übersetzungsmanagement-Technologie von SDL die Timeto-Market um mehr als 20 % optimiert wurde. Kunden, die sich für eine gehostete oder SaaS-Lösung entscheiden, profitieren darüber hinaus von erheblichen Kosteneinsparungen und geringeren Risiken, dank der Nutzung der europäischen und nordamerikanischen Rechenzentren von SDL, über die die Übersetzungsmanagement-Lösungen für Unternehmen gehostet, verwaltet und unterstützt werden.

Weltweit agierende Unternehmen stehen in punkto Übersetzung und Lokalisierung von Inhalten oft vor ähnlichen Herausforderungen. Budgetbeschränkungen, bereits vorhandene IT-Systeme und Ressourcen haben jedoch häufig Einfluss auf die Möglichkeiten der Unternehmen, GIM-Technologie einzusetzen. SDL ist bereits seit vielen Jahren auf dem gehosteten SaaS-Markt aktiv und bietet seinen Kunden somit die Möglichkeit, die jeweils am besten geeignete Technologie auszuwählen. Zusätzlich zu unbefristeten Lizenzvereinbarungen bietet das Unternehmen Lösungen über eine "Cloud". Hierbei handelt es sich um gehostete Lösungen (die es Kunden ermöglichen, ihre Lösungen extern in einem sicheren Rechenzentrum einzusetzen) und SaaS-Abonnements auf jährlicher oder mehrjähriger Basis.

"Die Cloud und das Internet im Allgemeinen spielen bei der Strategie der SDL Gruppe und deren Ansatz für die Verwaltung globaler Inhalte eine entscheidende Rolle", so Mark Lancaster, CEO und Chairman von SDL. "SDL wird auch weiterhin gehostete Softwarelösungen über die "Cloud" und vor Ort verwendete Softwarelösungen entwickeln, um die Anforderungen der Kunden an die Übersetzung und Überprüfung von Inhalten, den Zugriff auf gemeinsam genutzte Terminologie, Translation Memorys und maschinelle Übersetzungen zu erfüllen. Es ist von entscheidender Bedeutung, den Übersetzern in der Übersetzungslieferkette die Durchführung komplexer und interaktiver Aufgaben zu ermöglichen, die sie für die effiziente Übersetzung von stark fragmentierten Inhalten benötigen. Dafür benötigen sie fortschrittliche Funktionen. Die umfassende Technologie von SDL Trados® Studio ermöglicht dabei eine effektive Arbeitsweise und die nahtlose Integration in die Übersetzungsmanagement-Lieferkette."

"Wir verzeichnen eine steigende Akzeptanz und bei der allgemeinen Nutzung einen deutlichen Marktzuwachs unserer gehosteten Lösungen", so Alan Sloan, CEO des Geschäftsbereichs Language Technologies bei SDL. "Wie unsere kürzlich durchgeführte Kundenumfrage ergab, bietet Global Information Management unseren Kunden unbestreitbare Vorteile. Darüber hinaus ermöglichen unsere gehosteten und SaaS-Lösungen Kostenersparnisse, eine schnelle Einführung und Benutzerfreundlichkeit. Deshalb haben wir 2009 überragende Ergebnisse bezüglich Wachstum und Skalierbarkeit erreichen können."

SDL

SDL ist der führende Anbieter im Bereich Global Information Management und bietet Lösungen, die die Reaktionsfähigkeit von Unternehmen erhöhen. So können globale Märkte schneller mit hochwertigen mehrsprachigen Informationen versorgt werden. Durch den Einsatz von integrierten Web-Content-Management-Lösungen, E-Commerce, Technologien zur Strukturierung von Inhalten sowie Sprachtechnologien und dienstleistungen von SDL können bei der Erstellung, Verwaltung, Übersetzung und Veröffentlichung von Inhalten Kosteneinsparungen erzielt werden. Mit der Unterstützung von SDL kann der Umsatz erhöht und die Kundenzufriedenheit verbessert werden. Dies ist möglich, indem globale Zielgruppen über verschiedene Kommunikationskanäle erreicht werden.

Marktführer wie ABN-Amro, Bosch, Canon, CNH, FICO, Hewlett-Packard, KLM, Microsoft, NetApp, Philips, SAP, Sony und Virgin Atlantic vertrauen auf SDL. SDL betreut über 1500 Unternehmenskunden und bietet 10 Millionen Kunden pro Monat Zugriff auf On-Demand-Übersetzungsportale. Weltweit sind mehr als 170.000 Softwarelizenzen im Einsatz. Die globale Infrastruktur des Unternehmens umfasst über 50 Niederlassungen in 34 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.sdl.com.

Über SDL Language Technologies

Der Geschäftsbereich Language Technologies von SDL unterstützt Unternehmen bei der Kommunikation mit Kunden in unterschiedlichen Sprachen. Die Lösungen von SDL gewährleisten stilistische und Markenkonsistenz, automatisieren manuelle Prozesse durch die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte und stellen innerhalb kürzester Zeit automatisiert übersetzte Inhalte bereit. Durch diese Lösungen wird zudem gewährleistet, dass die Übersetzer Inhalte wiederverwenden und dadurch ihre Produktivität bei der Lokalisierung von Inhalten und Software verbessern können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.