Best Practice im Global Information Management

Oracle, Knorr Bremse und BOSCH Sicherheitssysteme auf SDLs 7. Global Information Management Konferenz in München

(PresseBox) (Stuttgart, ) SDL, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Global Information Management, lädt zu seiner 7. Global Information Management Konferenz ein. Das Expertenforum findet am 16. Juni 2010 in München statt und bietet Entscheidern aus der Branche Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch mit anderen Experten zu den Themen Globalisierung, Lokalisierung und Übersetzungsmanagement.

Dabei wartet die Agenda des ganztägigen Events mit Präsentationen namhafter Global Player auf, die anhand aktueller Business Cases demonstrieren, wie eine effiziente Global Information Management Strategie zum unternehmerischen Erfolg beiträgt. Zu den Präsentierenden zählt Oracle, einer der weltweit größten Softwarehersteller. Das Unternehmen legt anschaulich dar, wie mit dem "Once-Voice-Konzept" global einheitliche Prozesse umgesetzt und 40 Sprachen unterstützt werden. Unter dem Titel "Prozesse automatisieren und Kosten sparen" zeigt Knorr Bremse, der international führende Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge, wie der Übersetzungsworkflow durch systematische Prozessautomatisierung optimiert und somit drastisch Kosten eingespart werden. Als dritter Sprecher konnte SDL BOSCH Sicherheitssysteme gewinnen, einen der global führenden Anbieter im Bereich elektronische Sicherheitstechnik. Dort konnte das Timeto-Market durch die zielgerichtete Software Lokalisierung um 75 Prozent verkürzt werden.

Im Rahmen der Vorträge haben die Konferenzteilnehmer ausreichend Gelegenheit zu Diskussionen rund um das Thema Global Information Management. Die Pausen zwischen den einzelnen Programmpunkten bieten zudem genügend Raum zum Netzwerken und zu weiterführenden Diskussionen im kleineren Expertenkreis. Live-Einblicke in die technologischen Innovationen ermöglichen die verschiedenen Demo Points.

Weitere Informationen zur Global Information Management Konferenz finden Sie unter http://www.sdl.com/de/events/2010-06-16-gim-konferenz-muenchen.asp. Dort ist auch eine Registrierung möglich.

Die Global Information Management Konferenz ist Teil der SDL Expertenreihe "SDL Best Practice Events 2010". Im Rahmen der Expertenserie bringt SDL verschiedene Unternehmen zusammen und fördert den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch rund um die Themen Globalisierung, Lokalisierung und Übersetzung. Weitere Informationen zur Expertenserie finden Sie unter http://www.sdl.com/de/events/default.asp.

SDL

SDL ist der führende Anbieter im Bereich Global Information Management und bietet Lösungen, die die Reaktionsfähigkeit von Unternehmen erhöhen. So können globale Märkte schneller mit hochwertigen mehrsprachigen Informationen versorgt werden. Durch den Einsatz von integrierten Web-Content-Management-Lösungen, E-Commerce, Technologien zur Strukturierung von Inhalten sowie Sprachtechnologien und dienstleistungen von SDL können bei der Erstellung, Verwaltung, Übersetzung und Veröffentlichung von Inhalten Kosteneinsparungen erzielt werden. Mit der Unterstützung von SDL kann der Umsatz erhöht und die Kundenzufriedenheit verbessert werden. Dies ist möglich, indem globale Zielgruppen über verschiedene Kommunikationskanäle erreicht werden.

Marktführer wie ABN-Amro, Bosch, Canon, CNH, FICO, HOMAG, Hewlett-Packard, KLM, Microsoft, NetApp, Philips, SAP, Sony und Virgin Atlantic vertrauen auf SDL. SDL betreut über 1500 Unternehmenskunden und bietet 10 Millionen Kunden pro Monat Zugriff auf On-Demand-Übersetzungsportale. Weltweit sind mehr als 170.000 Softwarelizenzen im Einsatz. Die globale Infrastruktur des Unternehmens umfasst über 50 Niederlassungen in 34 Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.