Scythe startet den Vertrieb der Kaze Master II Lueftersteuerung

(PresseBox) (Oststeinbek, ) Der japanische Kühler-Spezialist Scythe kündigt den Verkaufsstart des Nachfolgers der Kaze Master 5,25 Lüftersteuerung an. Das bei der ersten Version gesammelte Feedback von Verbrauchern und Fachpresse ist in die Entwicklung der Kaze Master II Lüftersteuerung eingeflossen. Dadurch bringt die zweite Version einige technische Neuerungen und Verbesserungen mit sich.

Die Kaze Master II Lüfterteuerung wird weiterhin in einem 5,25 Zoll (13,3 cm) großen Gehäuseschacht montiert, ermöglicht es dem Benutzer bis zu vier Lüfter separat von einander zu regulieren und bis zu vier Temperatursensoren zu überwachen. Die Lüfterdrehzahl wird über vier in der Front platzierte Potentiometer verändert. Diese lassen sich neuerdings mit einem Knopfdruck in das Gehäuseinnere versenken. Dadurch kann man die Kaze Master II Lüftersteuerung nun problemlos in allen PC-Gehäusen mit Fronttür verbauen, ohne dass Kompatibilitätsprobleme auftreten.

Auch der hohe Regelbereich von 3,7 bis 12 Volt wird bei der neuen Kaze Master II Lüfterteuerung geboten. Die Problematik von Lüftern mit hohen Anlaufspannungen wurde ebenfalls behandelt. Bei Kaze Master II starten die Lüfter jedes Mal erst mit 12 Volt Spannung, und werden erst danach auf die eingestellte Spannung herunter geregelt. Dadurch gibt es keine Probleme mehr mit nicht anlaufenden Lüftern.

Die Lüfterdrehzahl und der Temperaturwert der vier Kanäle wird auf dem mittig angebrachten VF-Display (Vacuum Fluorescent Display) ausgegeben. Bei der Temperaturanzeige hat der Benutzer wie gewohnt die Wahl zwischen Grad Celsius und Grad Fahrenheit. Der messbare Temperaturbereich liegt zwischen 0 und 100°C bzw. 32 und 199,9°F.

Weitere technische Neuerungen gibt es bei den Sicherheitsfunktionen. Die Kaze Master II Lüfterteuerung ermöglicht es dem Benutzer, eine Alarmtemperatur einzustellen. In 5-Grad-Celsius-Schritten (41°F), kann die Alarmtemperatur von 55 bis 90°C (131 - 194°F) gewählt werden. Erreicht einer der Sensoren diese Temperatur, schlägt die Lüftersteuerung sowohl optisch, als auch akustisch Alarm. Zusätzlich verfügt Kaze Master II über die neue Power Feed Control Funktion. Diese Sicherheitsfunktion beobachtet die Lüfterdrehzahl und schaltet den Lüfter ab, falls dieser für 15 Sekunden Stillsteht. Alle relevanten Informationen zu den Sicherheitsfunktionen werden ebenfalls im mehrsprachigen Handbuch erläutert.

Die Scythe Kaze Master II Lüfterteuerung mit der Modell-Nr. KM05-BK ist ab sofort im europäischen Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 38,95 EUR (inkl. 19% MwSt.).

Scythe EU GmbH

Scythe gehört zu den weltweit führenden Herstellern von CPU-Kühlern, Grafikkartenkühlern, Lüftern, Lüftersteuerungen, Netzteilen, Gehäusen und weiterem PC Zubehör. Das seit November 2002 agierende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tokyo (Japan) sowie weitere Niederlassungen in Oststeinbek (Deutschland), Los Angeles (USA) und Taipeh (Taiwan). Die deutsche Niederlassung ist breit aufgestellt und bietet auch dem Einzelhandel die Möglichkeit Produkte aus dem breit gefächertem Scythe Produktsortiment direkt zu beziehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.