Symposium beleuchtet Marktpotenziale der Servicerobotik

SCHUNK Expert Days Service Robotics 2011

(PresseBox) (Lauffen/Neckar, ) Erstmals wird bei den SCHUNK Expert Days Service Robotics neben aktuellen Forschungs- und Entwicklungstrends auch das Thema der Wirtschaftlichkeit als Schwerpunkt auf der Agenda stehen. Am 23. und 24. Februar 2011 versammelt der Kompetenzführer für Spanntechnik und Greifsysteme SCHUNK wieder Servicerobotik-Fachleute aus der ganzen Welt. Das internationale Symposium des engagierten Familienunternehmens findet bereits im vierten Jahr in Folge am SCHUNK Automationsstandort Brackenheim-Hausen statt. Es gilt weltweit als füh-rende Kommunikationsplattform für die angewandte Servicerobotik.

Zu den rund 20 Referenten zählen unter anderem die Wissenschaftler und Servicerobotik-Vordenker Prof. Paolo Dario aus Italien, Prof. Kerstin Dautenhahn aus Großbritannien, Prof. Danica Kragic aus Schweden sowie Prof. Dragomir Nenchev aus Tokio. Mit dabei sind aber auch zahlreiche Referenten aus der Industrie, die über den konkreten Praxiseinsatz von Servicerobotern berichten. So etwa Stefanie Angerer von der Audi AG, Dr. Andreas Bley von der Metralabs GmbH und Reinhard Teutenberg von der Polysius AG.

Neben dem intensiven Erfahrungsaustausch sind die Expert Days eine ideale Plattform, um internationale Netzwerke rund um den Globus zu generieren und gemeinsam zukunftsweisende Projekte anzugehen. Moderiert wird das zweitägige Symposium von Professor Dr. Henrik I. Christensen, Inhaber des Robotiklehrstuhls "KUKA Chair of Robotics" an der Technischen Hochschule Georgia Tech in Atlanta, sowie von Martin Hägele, Leiter der Abteilung Robotersysteme am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart.

Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet auf http://expertdays.schunk.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.