Neutralisierung von Prüfmustern durch eingefärbte Folienlösung von Schreiner MediPharm

(PresseBox) (Oberschleißheim, ) Voraussetzung für eine erfolgreiche Studie in der klinischen Forschung ist, dass die getesteten Medikamente und Placebos nicht zu unterscheiden sind. Bei flüssigen Stoffen kann die Farbe allerdings merklich variieren. Schreiner MediPharm hat jetzt eine Lösung entwickelt, die das Erscheinungsbild des Füllgutes in durchsichtigen Behältern neutralisiert.

Arzt und Proband dürfen oftmals nicht wissen, ob ein wirksames Medikament oder ein Placebo verabreicht wird. Daher gleicht eine durchscheinende selbstklebende Folie von Schreiner MediPharm den Farbeindruck der Flüssigkeit in transparenten Behältern an, lässt aber den Füllstand erkennbar. Der Verabreichende sieht somit, wie viel Inhalt sich im Vial oder in der Spritze befindet. Dabei kann die Folie je nach Farbe des Füllgutes angepasst werden. Zusätzlich ist der Aufdruck von Skalierungen und Informationen möglich. Auch ein Erstöffnungsnachweis lässt sich mit Hilfe von Shrinklösungen integrieren.

Der Einsatz der innovativen Folie verhindert die Beeinflussung des medizinischen Personals und der Probanden und trägt somit dazu bei, die Qualität und Zuverlässigkeit der Studienergebnisse zu verbessern.

Schreiner Group GmbH & Co. KG

Die Schreiner Group GmbH & Co. KG wurde im Jahr 1951 als Spezialfabrik für geprägte Siegelmarken und Etiketten gegründet. Heute beschäftigt das High-Tech-Unternehmen über 650 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro. An fünf Standorten - unter anderem im Hauptwerk Oberschleißheim bei München sowie einem Produktionswerk in Blauvelt im USamerikanischen Bundesstaat New York -, steht insgesamt eine Betriebsfläche von mehr als 50.000 Quadratmetern zur Verfügung.

Zum Portfolio des Unternehmens zählen innovative Kennzeichnungslösungen und Funktionsbauteile, selbstklebende Spezialetiketten, Sicherheitslösungen für den Produkt- und Dokumentenschutz, RFID-Labels, Printed Electronics und multifunktionale Folienlösungen. Dabei agieren die sieben spezialisierten Geschäftsbereiche der Schreiner Group als "Spezialisten im Verbund". Als zertifizierte Systemlieferanten und Entwicklungspartner bieten sie maßgeschneiderte Produkte für Kunden aus der Medical- und Pharmaindustrie, Technischen Industrie, Logistik, Automotive- und Elektronikbranche sowie für Banken und Behörden.

Die Schreiner Group ist unter anderem zertifiziert nach ISO/TS 16949, DIN EN ISO 9001 und 14001, OHSAS18001 und NASPO. Die Identität des inhabergeführten Familienunternehmens wird geprägt durch vier zentrale Unternehmenswerte: Innovation, Qualität, Leistungskraft und Freude.

Über Schreiner MediPharm

Schreiner MediPharm, ein Geschäftsbereich der Schreiner Group GmbH & Co. KG mit Sitz in Oberschleißheim bei München, ist führend in der Entwicklung und Herstellung innovativer, multifunktionaler Spezialetiketten und Kennzeichnungslösungen mit Zusatznutzen für die Medical- und Pharmaindustrie. Dank seiner hohen Lösungskompetenz und seines speziellen Knowhows hat sich Schreiner MediPharm als leistungsfähiger Entwicklungspartner und zuverlässiger Qualitätslieferant der führenden Pharmaunternehmen weltweit etabliert.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.