Mit kombinierten Sicherheitstechnologien erfolgreich im Kampf gegen Arzneimittelfaelscher

(PresseBox) (Oberschleißheim, ) Bei der vom 5. bis 12. Oktober durchgeführten "Operation Pangea III" stellte der deutsche Zoll rund 30.000 Tabletten sicher, die über Post- und Kurierdienste verschickt werden sollten. Beschlagnahmt wurden Potenzmittel, Dopingsubstanzen, überdosierte Vitaminpräparate, Anti-Depressiva, Schmerzmittel, Anti-Allergika und Tabletten zur Gewichtsreduktion. Darüber hinaus wurden etwa 100 Internetseiten deutscher Anbieter identifiziert, auf denen illegale Arzneimittel zum Verkauf angeboten wurden.

Gefälschte oder wirkungslose Medikamente stellen ein hohes Sicherheitsrisiko für Hersteller und Verbraucher dar. Schreiner MediPharm, Entwicklungspartner der Medical- und Pharmaindustrie, und Schreiner ProSecure, Spezialist für Produkt- und Markenschutz, haben es sich zum Ziel gemacht, Arzneimittelfälschern keine Chance zu geben. Die beiden Label-Spezialisten entwickeln gemeinsam innovative Kennzeichnungslösungen, die die zentralen Anforderungen der EU-Kommission an die Arzneimittelsicherheit erfüllen - beim Originalitätsschutz ebenso wie bei der Rückverfolgbarkeit und dem Erstöffnungsnachweis.

"Unser Portfolio reicht von Datamatrix-Codes über das Kopierschutzmuster BitSecure bis hin zum Online-Authentifizierungssystem KeySecure. Wirksam verhindern lassen sich Fälschungen jedoch nur durch die Kombination offener und verborgener Sicherheitsmerkmale", so Thomas Völcker, Leiter Marketing und Business Development bei Schreiner ProSecure. Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Pharmaunternehmen und Sicherheitsspezialisten Voraussetzung, um gemeinsam die erforderlichen Kennzeichnungsprojekte zu planen, geeignete Prozesse zu definieren und ganzheitliche Systemlösungen umzusetzen. Nur so lässt sich wirksam eine Hürde für Fälscher und Produktpiraten schaffen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.