Tageslicht und Solarstrom über das Dach

Der Seniorentreffpunkt in Romainville ist das erste Gebäude in Frankreich mit "ASI"- Solarmodulen von SCHOTT auf dem Dach

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Im Pariser Vorort Romainville kommen in Frankreich erstmals die semitransparenten Photovoltaikmodule "ASI THRU" von SCHOTT zum Einsatz. Auf dem Dach eines Seniorentreffpunktes erzeugen sie regenerativ Strom und sorgen gleichzeitig für Tageslicht in den Räumen.

Der Bauherr, die Kommunalverwaltung von Romainville, hatte sich für die "ASI THRU" Photovoltaikmodule von SCHOTT entschieden, weil diese semitransparent sind und dadurch gleichzeitig eine natürliche Beleuchtung mit Sonnenlicht durch das Dach ermöglichen. Zudem bietet die Bauindustrie kein Produkt mit vergleichbaren elektrischen Eigenschaften und ähnlich homogenem äußeren Erscheinungsbild. Neben "ASI THRU" wurden "ASI OPAK" Module in das Dach integriert. Beide Designvarianten der "ASI" Module basieren auf der Dünnschicht-Technologie, die eine besonders gute Leistungsabgabe ermöglicht. Der kleine Temperaturkoeffizient gewährleistet auch bei höheren Temperaturen nahezu volle Leistung.

"Wir sind in Frankreich das einzige Unternehmen, das solche Module anbietet", sagt Monica Jaouen vom Sales Office SCHOTT France. "Entscheidend war auch, dass sie in unterschiedlichen Abmessungen produziert werden können, entsprechend der Spezifikation des Kunden." erklärt sie.

Aus technischer Sicht war das Projekt in Romainville eine Herausforderung. Auf drei verschiedenen Dächern ohne rechte Winkel wurde eine Kombination aus semitransparenten und opaken Dünnschicht-Modulen installiert. 231 Quadratmeter "ASI" Module verbaute der Installateur Reithler insgesamt auf dem Dach des Seniorentreffpunktes. Sie werden schließlich rund 11.000 Wattpeak Strom produzieren. Weitere Projekte mit "ASI" sind in Frankreich bereits in Planung.

SCHOTT AG

SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern, der seine Kernaufgabe in der nachhaltigen Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Menschen sieht. Dafür werden seit fast 125 Jahren Spezialwerkstoffe, Komponenten und Systeme entwickelt. Hauptmärkte sind die Branchen Hausgeräteindustrie, Pharmazie, Solarenergie, Elektronik, Optik und Automotive. Der SCHOTT Konzern ist mit Produktions- und Vertriebsstätten in allen wichtigen Märkten kundennah vertreten. Rund 16.700 Mitarbeiter erwirtschaften einen Weltumsatz von 2,1 Milliarden Euro. Die technologische und wirtschaftliche Kompetenz des Unternehmens ist verbunden mit der gesellschaftlichen und ökologischen Verantwortung. Die Muttergesellschaft des SCHOTT Konzerns ist die SCHOTT AG, deren alleinige Aktionärin die Carl-Zeiss-Stiftung ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.