Scholz & Friends räumt bei den New York Festivals ab

Agentur gewinnt beim internationalen Kreativwettbewerb unter anderen für Saturn und Loewe viermal Gold, siebenmal Silber und fünfmal Bronze

(PresseBox) (Berlin/Hamburg, ) Medaillenregen im Big Apple: Bei den New York Festivals, einem der wichtigsten internationalen Wettbewerbe der Kreativbranche, gehört Scholz & Friends zu den erfolgreichsten deutschen Teilnehmern und gewinnt viermal Gold, siebenmal Silber, fünfmal Bronze sowie zwölf Auszeichnungen.

Abräumer des Abends waren vor allem die Filme "Evolution" für Saturn, "Fernbedienung" für Loewe und "Crazy Leaders" für Amnesty International, die jeweils mit Gold prämiert wurden. Weitere Preise wurden unter anderem für Arbeiten für die VHV Versicherungen und die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte vergeben.

Mit dem Erfolg bei den New York Festivals kann Scholz & Friends seine Erfolgsgeschichte in diesem Jahr fortschreiben. So belegte die Agentur beim Art Directors Club, dem wichtigsten Werbefestival Deutschlands, den zweiten Platz, und auch bei den CLIO Awards konnten die Kreativen aus Berlin und Hamburg punkten.

Die New York Festivals zeichnen seit 1957 die besten und kreativsten Arbeiten der Welt aus. Das Festival gehört zu den wichtigsten internationalen Wettbewerben in der Kreativbranche.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.