Neues Kompetenz-Center: rku.it setzt auf Schleupen.CS

Mit Schleupen zusätzliche Marktsegmente erschließen

(PresseBox) (Moers/Herne,, ) Das Netz der Schleupen-Kompetenz-Center wird größer: Im Herbst 2005 hat sich nun auch die rku.it GmbH, Herne, entschieden, Schleupen.CS ins eigene Portfolio aufzunehmen. Der auf die Versorgungswirtschaft spezialisierte IT-Dienstleister bietet damit nun neben SAP-Anwendungen auch die Branchenlösung von Schleupen im Outsourcing-Betrieb an. „Das System Schleupen.CS ist gerade für mittelständische Energie- und Wasserversorger eine interessante Option“, so rku.it-Geschäftsführer Werner Dieckmann.

„Wir wollen durch die Kooperation zusätzliche Marktsegmente erschließen“, verdeutlicht Dieckmann die strategische Bedeutung der Entscheidung zu Gunsten von Schleupen. Auf diese Weise habe rku.it nun die Software-Lösung für wirklich jedes EVU verfügbar. Schleupen biete relativ schlanke und damit kostengünstige IT-Lösungen an. „Dies kann im Wettbewerb gerade bei kleineren und mittleren Stadtwerken ein entscheidender Faktor sein“, so Dieckmann. rku.it wird für seine Kunden, die auf Schleupen.CS im Outsourcing setzen wollen, auch einen umfangreichen Service anbieten. Die Palette reicht dabei von Software-Schulungen bis zu einem detaillierten Risikomanagement inklusive Notfallvorsorge.

Mit rku.it hat Schleupen nun einen weiteren Partner gewonnen, der ideal in das Konzept der Kompetenz-Center passt. „Ein auf das System-Hosting reduziertes Outsourcing ist für Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft typischerweise weniger interessant. Erwartet wird vielmehr die Geschäftsprozesskompetenz, welche für eine erfolgreiche Systemimplementierung und die anschließende Betriebsunterstützung zwingend erforderlich ist“ so Jörg Neddermann, Vertriebsleiter bei Schleupen. „rku.it kommt aus der Branche und ist gleichzeitig ein renommierter IT-Dienstleister. Damit bietet rku.it den Schleupen-Anwendern nicht nur eine kompetente Unterstützung, sondern kann uns künftig auch wertvolle Impulse geben beispielsweise für die Weiterentwicklung der Produkte.“

Der 1961 als „Lochkartengemeinschaft kommunaler Unternehmen GmbH“ gegründete konzernunabhängige IT-Spezialist unterstützt heute EVU und Unternehmen des ÖPNV in ganz Deutschland. Die Bandbreite der Kunden erstreckt sich von rund 7.000 bis zu 700.000 Zählern. Mehr als 120 Energie- und Wasserversorger rechnen zirka 2,8 Millionen Privat- und Gewerbekundenverträge über das rku.it-Rechenzentrum ab; über 3.900 SAP-Anwender greifen auf die Server in Herne zu. Darüber hinaus bietet rku.it über die Consulting-Tochter evu.it Energieversorgern Beratungs-Know-how auch unabhängig von den Rechenzentrumsdienstleistungen an. Der Jahresumsatz 2005 von rku.it und evu.it betrug zusammen 37,3 Millionen Euro. Für das Geschäftsjahr 2006 ist eine Steigerung auf über 41,0 Millionen Euro angestrebt.

Schleupen AG

Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2007 mit rund 370 Mitarbeitern einen Umsatz von 49,6 Millionen Euro. Größter Bereich innerhalb der Schleupen AG ist "Utilities", der mehr als 300 Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft zu seinen Kunden zählt. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der wenigen Anbieter, der eine durchgängige Komplettlösung anbietet, die vom Energiedatenmanagement über das Billing bis hin zu den betriebswirtschaftlichen Anwendungen oder der Materialwirtschaft reicht. Darüber hinaus ist Schleupen in den Zielmärkten "Tax & Finance" vertreten. Hier bietet das Unternehmen neben einer Branchenlösung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer auch ein System für das Risikomanagement, mit dem sich Schleupen sowohl im Mittelstand als auch bei großen Konzernen etablieren konnte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.