Kleinere Stadtwerke benötigen wirtschaftliche Lösungen

Stadtwerke Bad Salzdetfurth setzen in Sachen EnWG auf Schleupen.CS

(PresseBox) (Moers/Bad Salzdetfurth, ) Schon seit längerem war das Altsystem der Stadtwerke Bad Salzdet-furth funktional an seine Grenzen gestoßen. EEG und KWKG konnten nur indirekt abgebildet werden, auf Netznutzung und Unbundling war die Lösung überhaupt nicht ausgerichtet. Deswegen haben sich die Stadtwerke jetzt dafür entschieden, mit Schleupen.CS eine neue Abrechnungslösung einzuführen, mit der die neuen Anforderungen auch wirtschaftlich vernünftig umzusetzen sind. „Als kleineres Stadtwerk können wir beim Unbundling keinen riesigen Aufwand betreiben. Das Ein-Vertragsmodell, wie es Schleupen vorsieht, ist deswegen für uns die richtige Lösung“, so Stefan Küppers, Leiter der Vertragsabrech-nung bei den Stadtwerken Bad Salzdetfurth.

Insgesamt vier Softwarepakete hatten die Stadtwerke in einem Auswahlver-fahren genau untersucht. Ausschlaggebend für die Entscheidung zu Guns-ten von Schleupen.CS war am Ende aber nicht nur die Möglichkeit, die Anforderungen des neuen EnWG einfach und wirtschaftlich umzusetzen. „Das System ist logisch aufgebaut und einfach zu bedienen. Zudem können wir all die Auswertungsmöglichkeiten, die wir uns schon immer gewünscht haben, mit Schleupen.CS problemlos abbilden “, beschreibt Küppers die weiteren Gründe für die Entscheidung.

Künftig rechnet der Eigenbetrieb der Stadt Bad Salzdetfurth nicht nur Was-ser und Strom mit Hilfe von Schleupen.CS ab, sondern im Auftrag der Stadt auch das Abwasser. Insgesamt versorgen die Stadtwerke die rund 15.000 Einwohner der Stadt Bad Salzdetfurth mit Strom oder Trinkwasser. Strom liefern die Stadtwerke dabei nur in zwei Ortsteile, während sie bei Wasser und Abwasser das gesamte Stadtgebiet abdecken.

Schleupen AG

Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Jahr 2007 mit rund 370 Mitarbeitern einen Umsatz von 49,6 Millionen Euro. Größter Bereich innerhalb der Schleupen AG ist "Utilities", der mehr als 300 Unternehmen aus der Energie- und Wasserwirtschaft zu seinen Kunden zählt. Im Segment der Energiewirtschaft ist Schleupen einer der wenigen Anbieter, der eine durchgängige Komplettlösung anbietet, die vom Energiedatenmanagement über das Billing bis hin zu den betriebswirtschaftlichen Anwendungen oder der Materialwirtschaft reicht. Darüber hinaus ist Schleupen in den Zielmärkten "Tax & Finance" vertreten. Hier bietet das Unternehmen neben einer Branchenlösung für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer auch ein System für das Risikomanagement, mit dem sich Schleupen sowohl im Mittelstand als auch bei großen Konzernen etablieren konnte.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.