DB Schenker Logistics setzt auf umweltfreundliche Hybridtechnologie

Moderner Hybridstapler im Praxistest auf dem Gelände der Deutschen Messe AG - Logistiker bietet Ausstellern lückenlose grüne Lieferkette

(PresseBox) (Frankfurt am Main/Hannover, ) Einen der weltweit umweltfreundlichsten Gabelstapler seiner Klasse setzt die Schenker Deutschland AG seit wenigen Tagen auf dem Ausstellungsgelände der Deutschen Messe AG Hannover in der Praxis ein. Der RX 70 Hybrid-Stapler des Herstellers Still ist mit neuartiger Hybridtechnologie ausgestattet. Für DB Schenker stellt er einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg hin zum weltweit führenden grünen Logistikanbieter dar. "Gerade der Arbeitsalltag auf dem Messegelände stellt höchste Anforderungen an die eingesetzten Fahrzeuge", betont Jochen Müller, als Vorstand der Schenker Deutschland AG unter anderem für den Bereich Messen/Spezialverkehre verantwortlich. "Darum ist unsere Geschäftsstelle Hannover-Messe der optimale Einsatzort, um die Leistungsfähigkeit der Hybridtechnologie, die erst vor wenigen Monaten in Serie gegangen ist, in der Praxis auf Herz und Nieren zu prüfen", so Jochen Müller.

Dank des innovativen Hybridantriebs nutzt das neue Fahrzeug neben dem klassischen Dieselantrieb auch die beim Bremsen frei werdende Energie und speichert sie in zwei Hochleistungs-Doppelschichtkondensatoren, auch Ultra-Caps genannt. Beim Beschleunigen führt der Hybrid-Stapler die so gewonnene Energie wieder dem elektrischen Fahrmotor zu. Diese Unterstützung entlastet den Verbrennungsmotor des Staplers um rund ein Drittel und senkt den Kraftstoffverbrauch um bis zu 15 Prozent. "Damit ist der neue Still RX 70 Hybrid für uns auch aus wirtschaftlicher Sicht eine gute Alternative", betont Marc Bröcker, Leiter Zentrale Dienstleistungen der Schenker Deutschland AG. "Unsere Mehrinvestition für den neuartigen Antrieb wird sich rasch amortisiert haben."

Mit dem Einsatz der neuen Hybridtechnologie schließt DB Schenker die letzte Lücke einer grünen Lieferkette in der Messelogistik. Auf Wunsch gelangen Standmaterial und Exponate nun durchgehend ressourcenschonend von der Haustür des Versenders direkt bis auf den Messestand. Hierfür hält DB Schenker mit den "Eco Solutions" ein umfassendes klimafreundliches Transport- und Logistikangebot bereit, das einen messbaren Beitrag zur CO2-Reduktion leistet. Ob auf der Schiene (Eco Plus), zur See (Eco Ocean Lane), in der Luft (Eco Charter) oder durch die intelligente Kombination von Straße und Schiene auf dem Landweg (DB SCHENKERhangartner und DB SCHENKERrailog) - mit den Eco Solutions von DB Schenker können Kunden CO2-Emissionen entlang der gesamten Lieferkette reduzieren oder ganz vermeiden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.