Vorläufige Zahlen 2011

Schaltbau-Gruppe wächst schneller als erwartet

(PresseBox) (München, ) Die Schaltbau-Gruppe hat ihre Wachstumserwartungen für das Geschäftsjahr 2011 übertroffen. Der konsolidierte Umsatz stieg nach vorläufigen Zahlen im Vergleich zum Vorjahr um 13,8 Prozent auf 319,2 Mio. EUR (Vorjahr: 280,5 Mio. EUR). Im vierten Quartal 2011 erhöhte sich der Umsatz gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 13,4 Prozent auf 82,1 Mio. EUR (Vorjahr: 72,4 Mio. EUR). Auf Basis vorläufiger Berechnungen beträgt das Ergebnis je Aktie mindestens 8,85 Euro. Damit bestätigt der Vorstand seine bisherige Prognose.

Einen wesentlichen Beitrag zu diesen Zuwächsen leistete das Segment Stationäre Verkehrstechnik. Hier entwickelte sich das Geschäftsfeld Bremssysteme besonders erfreulich. Das Geschäftsfeld Infrastrukturtechnik legte im Gesamtjahr auch aufgrund eines sehr guten Schlussquartals deutlich zu. Das Segment Mobile Verkehrstechnik konnte in 2011 im Vergleich zum sehr hohen Niveau des Vorjahres die Umsätze erneut steigern. Angetrieben von einem positiven Umfeld in wichtigen industriellen Bereichen und einer insgesamt soliden Bahnkonjunktur erzielte das Segment Komponenten im Berichtsjahr ebenfalls einen kräftigen Umsatzanstieg. Hierbei hat die erstmalige Vollkonsolidierung der Schaltbau North America Inc. 7,0 Mio. EUR beigetragen.

Der Auftragseingang der Schaltbau-Gruppe verbesserte sich den vorläufigen Zahlen zufolge im Geschäftsjahr 2011 um 18,7 Prozent auf 342,8 Mio. EUR (Vorjahr: 288,7 Mio. EUR). Im 4. Quartal 2011 nahm das Auftragsvolumen um 7,3 Prozent auf 68,7 Mio. EUR (Vorjahr: 64,0 Mio. EUR) zu.

Schaltbau GmbH

Die Schaltbau-Gruppe gehört nach Übernahme der Tiefenbach GmbH mit einem Jahresumsatz von rund 350 Mio. EUR und rund 1.800 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern von Komponenten und Geräten für die Verkehrstechnik. Das Unternehmen liefert komplette Bahnübergänge, Rangier- und Signaltechnik, Türsysteme für Busse und Bahnen, Industriebremsen für Containerkräne, sowie Energieversorgungsanlagen und Hoch- und Niederspannungskomponenten für Schienenfahrzeuge. Innovative und zukunftsorientierte Produkte machen Schaltbau zu einem maßgeblichen Partner in der Verkehrstechnik und Industrie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.