SMART Modular Technologies liefert das industrieweit erste Solid State Drive mit Enterprise-Grade Multi-Level Cell-Technologie

(PresseBox) (Newark (Kalifornien, USA), ) SMART Modular Technologies (WWH), Inc. ("SMART") (NASDAQ: SMOD), führender unabhängiger Hersteller von Speichermodulen und Solid-State Speicherprodukten einschließlich Solid-State-Disks (SSDs), kündigte heute die nächste Generation seiner Enterprise-SSD XceedIOPS SATA an. Die XceedIOPS SATA im 1.8" und 2.5" Formfaktor wird entweder mit der Single-Level Cell (SLC) oder mit der Enterprise-Grade Multi-Level-Cell (E-MLC) NAND-Technologie angeboten.

Die kostengünstige XceedIOPS SATA SSD ist das zweite Mitglied der XceedI-OPS-Familie und die erste SSD, die mit dem SF-1500 Prozessor der Firma Sandforce Inc. ausgerüstet ist. Die XceedIOPS SATA ist damit auch die erste SSD mit integrierter E-MLC Technologie, was deutliche Vorteile bei der Haltbarkeit mit sich bringt im Vergleich zu den SSDs mit MLC NAND-Flash.

Die Haltbarkeit bei E-MLC beträgt mindestens 20.000 Programmier-/Lösch-Zyklen während die aktuelle Generation der kommerziell verfügbaren MLCs etwa zwischen 1.500 bis 5.000 Programmier-/Lösch-Zyklen landen, abhängig vom jeweiligen NAND-Flash Hersteller. Die Kombination aus minimaler Schreib-Verstärkung des SF-1500 Prozessors und dem E-MLC Flash ermöglicht es der XceedIOPS SATA SSD, anspruchsvollste Aufgabenstellung im Unternehmensumfeld zu bewältigen.

So kann beispielsweise die XceedIOPS SATA mit 400GB eine Lebensdauer von 5 Jahren erreichen bei sequentiellem 250MB/s Schreibzugriffen und 40% Auslastung. "Hersteller von Enterprise Storage- und Serversystemen suchen SSDs, die verbesserte Performance, niedrige "Cost of Ownership" und verbesserte Zuverlässigkeit bringen," sagte Jeff Janukowicz, Forschungsmanager für Festplatten und Solid State Drives bei IDC. "SSDs wie die neue XceedIOPS SATA von SMART, die diese Anforderungen erfüllen und dafür neue Technologien wie MLC und Sandforce-Controller einsetzen, helfen bei der schnellen Einführung der SSD-Technologie im Unternehmensmarkt."

Die neuen XceedIOPS SATA 1.8" and 2.5" SSDs verfügen über eine SATA 2.6 Schnittstelle und unterstützen "Native Command Queuing" (NCQ), sind für hohe I/O-Performance optimiert (bis zu 30k IOPS nicht sequentielle Lese-/Schreibzugriffe, 250MB/s sequentielle Lese-/Schreibzugriffe) bei Kapazitäten bis 400 GByte. Durch Flash-Management Verfahren wie Power- und Data-Fail-Protection, Data-Path-Protection und "Enhanced Error Correction Code" (ECC) wird ein hohes Maß an Zuverlässigkeit gewährleistet.

Wegen seiner hohen Zugriffsgeschwindigkeit auch bei nicht sequentiellen Schreib-/Leseoperationen kann eine einzelne XceedIOPS SATA mehrere Hard-Disks ersetzen, dadurch erheblich Platz sparen und dabei Zuverlässigkeit und Energieeffizienz steigern. Tatsächlich wurde die 1.8"-SSD speziell für platzkritische Anwendungen wie Blade-Server und andere, sehr dicht gepackte Computerkomponenten entwickelt.

"Der Enterprise SSD-Markt scheint in eine Phase eindrucksvollen Wachstums zu gehen. Wir denken, dass unsere XceedIOPS SATA SSDs in Bezug auf die Anforderungen von Unternehmensanwendungen gut positioniert sind und hervorragende Leistung, niedrige Kosten, minimalen Stromverbrauch und hohe Flexibilität der Kapazität darstellen", sagte Alan Gulachenski, Vice-Presisdent und General Manager des Bereichs Enterprise Solid-State-Storage von SMART Modular.

Die XceedIOPS SATA SSDs sind aktuell in Musterstückzahlen für strategische Kunden verfügbar und werden im zweiten Quartal 2010 in Serienproduktion gehen. Weitere Informationen unter http://www.smartm.com.

Über Smart Modular Technologies

SMART Modular Technologies ist ein unabhängiger Hersteller und Lieferant elektronischer Subsysteme für Original Equipment Manufacturers (OEMs). Smart bietet mehr als 500 standardisierte und kundenspezifische Produkte für Anwendungen in den Bereichen Computer, Industrieelektronik, Netzwerktechnik, Luftfahrt, Militär und Telekommunikation. Dabei deckt das Unternehmen den gesamten Entstehungsprozess vom Design über die Herstellung und Auslieferung ab und verfügt über ein umfangreiches Portfolio von Speicherprodukten mit DRAM-, SDRAM- und FLASH-Technologie in den unterschiedlichsten Formfaktoren und Schnittstellen. Außerdem bietet SMART Solid State Disks (SSDs) mit hoher Kapazität und höchster Performance für die Märkte der Industrieautomatisierung, der Medizin- und Fahrzeugtechnik, der Luftfahrt und für militärische Anwendungen sowie Speichermodule, TFT-Displayeinheiten und eingebettete PCs. Weitere Informationen unter http://www.smartm.com/

Macnica GmbH

SCANTEC Mikroelektronik GmbH (ISO9001:2000- sowie ISO14001zertifiziert seit 12/93) in Germering bei München sowie TOPAS electronic GmbH in Hannover sind seit 1978 bzw. 1984 als Repräsentanten und Spezial-Distributoren für hochkomplexe Halbleiterprodukte auf dem deutschen Markt tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb beratungsintensiver Komponenten von Unternehmen wie Akros Silicon, AudioCodes, Cavium Networks, Dallmeier, Focus Semiconductor, Fulcrum microsystems, GSI Technology, IDT, InvenSense, Jennic, LSI/CSI, Phyworks, Pixim, Ricoh, SiliconBlue, Smart Modular Technologies, Stretch Inc., SynQor, Techwell, Teridian und XMOS.

SCANTEC und TOPAS stellen regelmäßig zur Kundeninformation die Hauszeitschrift "Technology Transfer" (Erscheinungsweise 3-4 mal pro Jahr) kostenfrei zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.