Invensense(TM) stellt die weltweit ersten Zweiachsen-Gyroskope für 3D-Fernsteuerungen und PC-Mäuse vor

IXZ(TM) -500 und IXZ(TM) -650 Produkte ermöglichen koplanare Messung von Roll- und Gierbewegungen (X- und Z-Achse) als Single-Chip-Lösung

(PresseBox) (Sunnyvale/Kalifornien, ) InvenSense Inc., führender Anbieter von MEMS-basierenden Bewegungssensoren für die Consumer-Elektronik, kündigte heute mit den beiden Bausteinen IXZ(TM) -500 und IXZ(TM) -650 Zweiachsen MEMS-Gyroskope an, die speziell für 3D-Fernsteuerungen und PC-Mäuse entwickelt wurden und die Bedienung von Fernsehern, Home-Theatre-Systemen, Settop-Boxen und Personal Computer unterstützen.

Die Zweiachsen MEMS-Gyroskope aus der IXZ(TM) -Familie stellen die weltweit ers-ten Single-Chip Bewegungssensoren für Roll- und Gierbewegung dar (X- und Z-Achse), welche die Anforderungen an eine koplanare Montage erfüllen, wie sie in herkömmlichen als auch neuartigen "Slim-Profile" Fernsteuerungen gestellt werden.

Dabei wurde der IXZ-500 speziell für Audio/Video (A/V) Fernsteuerungen entwi-ckelt und mit einer 3D Pointing-Funktionalität ausgestattet. Der Baustein hat je Ka-nal einen primären Ausgang mit einem Messbereich von ±500°/Sekunde und einen sekundären Ausgang mit interner Verstärkerstufe für einen Messbereich von ±110°/Sekunde. Damit können langsamere Bewegungen zur präzisen Positionierung von Cursoren erfasst werden.

Der IXZ-650 zielt auf Fernsteuerungen für Digital-Fernsehen und IPTV-Systeme mit einem Messbereich von ±2,000°/Sekunde auf seinem primären Ausgängen zur Erfassung einer möglichst großen Bewegungsdynamik und einen Bereich von ±440°/Sekunde auf den sekundären Ausgängen für Zeigeoperationen auf dem Bild-schirm.

Die rasche Umstellung auf digitales Fernsehen und die rapide wachsende Zahl von Multimedia-Angeboten im Internet wie TV-Shows, Filme, Musik-Clips und Online-Shops schafft die Notwendigkeit für eine mehr intuitive Anwender-Schnittstelle zur Navigation und Selektion, gleichgültig ob vom Schreibtisch, vom Sofa aus oder ir-gendwo im Raum.

Bewegungserkennung wie sie von der IXZ-Technologie ermöglicht wird, hat eine neue Klasse von sog. 3D Fernsteuerungen mit einer PC-Maus ähnlichen Navigation hervorgebracht und erlaubt Anwendern nun, in einer Bewegung auszuführen, was sonst 6 bis 10 mechanische Tastendrücke erforderlich machte. Mit einhändiger Be-dienung kann nun sehr schnell z.B. durch Listen von Filmtiteln gescrollt oder die Lautstärke verändert werden, indem einfach die Fernsteuerung entsprechend bewegt wird.

Da immer mehr unterschiedliche Multimedia-Inhalte verfügbar werden, müssen diese 3D-Fernsteuerungen sowohl über einen großen Bewegungs-Messbereich ver-fügen, um damit schnelle und komplexe Handbewegungen von interaktiven TV-Unterhaltungsangeboten zu erfassen, als auch über die notwendige Präzision verfü-gen, um Cursor-Steuerungen für Menüauswahl u.ä. zu ermöglichen.

"InvenSense adressiert auch weiterhin den wachsenden Bedarf für Bewegungsmes-sung mit weltweit führenden Lösungen, die die spezifischen Bedürfnisse der An-wendungen im Consumer-Elektronik Markt erfüllen", sagte Steven Nasiri, CEO und Gründer von InvenSense. "Derzeit basieren Zweiachsen-Gyroskope auf der Messung von Roll- und Nickbewegungen (X- und Y-Achse), da sie ursprünglich zur Bildstabilisierung in Digital-Kameras entwickelt wurden. Daher erfüllen sie nicht die Anforderungen von Fernsteuerungen, was Hersteller dazu zwingt, diese Gyros auf kleinen Zusatz-Boards im rechten Winkel zur Basisplatine anzubringen und damit zusätzliche Kosten und größere Abmessungen in Kauf zu nehmen".

Durch den konsequenten Einsatz der patentierten und serientauglichen Nasiri Ferti-gungsplattform, auf der sich MEMS-Wafer mit ergänzender CMOS Elektronik zu einer monolithischen Einheit verbinden lassen, konnte InvenSense die Gehäusegröße der neuen IXZ-Familie auf 4x5x1.2mm (QFN) reduzieren und gleichzeitig höchste Performance, niedrigstes Rauschen, und geringste Gehäusekosten erzielen und damit kostensensitive Märkte für Fernsteuerungen ad-ressieren.

Die IXZ-Familie erfüllt durch sein einzigartiges Design die Schlüsselanforderungen von Fernsteueranwendungen, einschließlich dem niedrigen Rauschen von 0.015°/s/?Hz, einem integrierten Temperatursensor mit Temperaturgang kompen-sierter Bias-Anpassung und eine hohe Isolation zwischen den Achsen. MEMS-Gyroskope setzen industrieweit höchste Maßstäbe in Sachen Robustheit mit einer Schock-Toleranz von 10.000g.

Die beiden MEMS-Gyroskope IXZ-500 und IXZ-650 sind derzeit in Mustern ver-fügbar. Weitere Informationen unter www.invensense.com/contact/info_request.html

Über InvenSense

InvenSense ist ein führender Anbieter von Bewegungssensoren für mobile Anwen-dungen mit felderprobter Technologie und Millionen ausgelieferter Einheiten zu großen OEM-Herstellern weltweit. Die patentierte Bewegungssensortechnologie des Unternehmens und sein innovatives Nasiri-Fertigungsverfahren adressiert viele neuartige Anwendungen im Massenmarkt wie elektronische Spiele, Bildstabilisie-rung, Fernsteuerungen und Mobilgeräte, die verbesserte Performance und einen größeren Funktionsumfang benötigen und durch eine neue, mehr intuitive Mensch-Maschine-Schnittstelle durch Bewegung oder Gesten bedient werden können.

Invensense hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kaliforniern (USA). Weitere Infor-mationen unter http://www.invensense.com.

Macnica GmbH

SCANTEC Mikroelektronik GmbH (ISO9001:2000- sowie ISO14001-zertifiziert seit 12/93) in Germering bei München sowie TOPAS electronic GmbH in Hannover sind seit 1978 bzw. 1984 als Repräsentanten und Spezial-Distributoren für hoch-komplexe Halbleiterprodukte auf dem deutschen Markt tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb beratungsintensiver Komponenten von Unternehmen wie Akros Silicon, AudioCodes, Cavium Networks, Dallmeier, Focus Semiconductor, Fulcrum microsystems, GSI Technology, IDT, Ikanos, InvenSense, Jennic, LSI/CSI, Pixim, PLX, Ricoh, Stretch Inc., SynQor, Techwell, Teridian und XMOS.

SCANTEC und TOPAS stellen regelmäßig zur Kundeninformation die Hauszeit-schrift "Technology Transfer" (Erscheinungsweise 3-4 mal pro Jahr) kostenfrei zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.