IDT kündigt die nächste FemtoClockTM-Generation an

(PresseBox) (Germering, ) .
- Die neue Familie von Stand-alone-Lösungen kombiniert ein sehr geringes Phasenrauschen mit verbesserter Stromversorgungsrauschunterdrückung (PSNR)
- Erfüllt oder übertrifft mehrere Schnittstellenstandards für grössere Designflexibilität
- Ein einzelner Baustein ersetzt mehrere bestehende Taktquellen, wodurch Leiterplattenfläche und Kosten eingespart werden

IDT® (Integrated Device Technology, Inc.), führender Anbieter von Mixed-Signal Schlüssel-Halbleitern für die Nutzung digitaler Medien, kündigt erste Mitglieder seiner neuen FemtoClock(TM) -Familie, FemtoClock Next Generation (NG), an. Diese neue Familie von Takt-Synthesizern weist ein nur sehr geringes Phasenrauschen auf und eine signifikant verbesserte Stromversorgungsrauschunterdrückung (PSNR), was eine höhere Bandbreite ermöglicht, wenn die Bausteine mit seriellen Schnittstellen verwendet werden. Die neuen FemtoClocks sind vollständig kundenspezifisch anpassbare Stand-alone-Lösungen, die Referenzfrequenzen generieren, um in Hochleistungsapplikationen Quarze und SAW-Oszillatoren zu ersetzen. Zusätzlich bieten die neuen FemtoClocks eine größere Designflexibilität in Netzwerk- und Telekommunikationsanwendungen, die 10GBit-Ethernet, PCI Express, Fibre Channel und SONET-Interfaces benutzen, da sie es erlauben mehrere Oszillatoren durch einem einzigen FemtoClock zu ersetzen.

Das erste Mitglied in dieser Familie, der 843N156-125, generiert mit einem einzigen 25-MHz-Quarz einen unsymmetrischen 125-MHz- und einen 156,25-MHz-LVPECL-Taktausgang, wodurch zwei Quarzoszillatoren auf der Baugruppe durch ein einziges Bauteil ersetzt werden, was den Applikationsentwicklern wiederum eine gesteigerte Designflexibilität ermöglicht. Der typische Effektivwert (rms) des Jitters im Phasenrauschen beider Taktfrequenzen beträgt 400 fs. Damit eignet sich der Baustein perfekt für PCIe-, Gigabit-Ethernet- und 10-GBit-Ethernet-Applikationen, weil er den Entwicklern einen ausreichenden Spielraum in ihren Designs gibt, um die Anforderungen an den geringen Jitter dieser Standards zu erfüllen. Weitere FemtoClock-NG-Mitglieder werden Ausgangstaktfrequenzen von bis zu 1,3 GHz aufweisen, womit integrierte Halbleiterlösungen mit kurzen Lieferzeiten, verglichen mit Quarzen und SAW-Oszillatoren, realisiert werden. Muster des 843N156-125 in TSSOP-Gehäusen mit 16 Anschlüssen sind derzeit für ausgewählte Kunden verfügbar. Eine vollständige Liste sämtlicher FemtoClock-Timing-Bausteine von IDT, die auch Informationen über die Gehäuseoptionen beinhaltet, ist über www.IDT.com/go/Femtoclocks zu beziehen.

Über IDT

IDT verfolgt das Ziel, die Anwendung digitaler Medien ständig weiter zu verbessern und kombiniert dazu seine grundlegenden Halbleiterkenntnisse mit essenziellen Innovationen sowie der Entwicklung und Lieferung von Mixed-Signal-Lösungen mit geringstem Leistungsverbrauch, die bei der Lösung von kundenspezifischen Problemstellungen behilflich sind. IDT hat sein Hauptquartier in San Jose, Kalifornien, und unterhält Entwicklungsstätten, Fertigungsstandorte und Vertriebsbüros verteilt über die ganze Welt.

Macnica GmbH

SCANTEC Mikroelektronik GmbH (ISO9001:2000- sowie ISO14001-zertifiziert seit 12/93) in Germering bei München sowie TOPAS electronic GmbH in Hannover sind seit 1978 bzw. 1984 als Repräsentanten und Spezial-Distributoren für hochkomplexe Halbleiterprodukte auf dem deutschen Markt tätig. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem Vertrieb beratungsintensiver Komponenten von Unternehmen wie Akros Silicon, AudioCodes, Cavium Networks, Dallmeier, Focus Semiconductor, Fulcrum microsystems, GSI Technology, IDT, Ikanos, InvenSense, Jennic, LSI/CSI, Pixim, Ricoh, Stretch Inc., SynQor, Techwell, Teridian und XMOS.

SCANTEC und TOPAS stellen regelmäßig zur Kundeninformation die Hauszeitschrift "Technology Transfer" (Erscheinungsweise 3-4 mal pro Jahr) kostenfrei zur Verfügung.

Elektronisch: www.scantec.de, sales@scantec.de bzw. www.topas.de, sales@topas.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.