13 Scania Service-Teams aus Deutschland und Österreich stehen im nationalen Finale in Koblenz

Scania sucht das weltbeste Top-Team

(PresseBox) (Koblenz, ) Welche Scania-Nutzfahrzeugwerkstatt kann das beste Service-Team aufbieten? Diese Frage wird in den kommenden Monaten beantwortet, denn Scania sucht das Top Team 2011 - weltweit. Zehn deutsche und drei österreichische Service-Teams haben den Sprung ins nationale Finale geschafft und treten am Samstag, 6. November 2010, bei der Scania Deutschland GmbH in Koblenz gegeneinander an, um die besten unter ihnen zu küren.

"Mit unserem Top Team-Wettbewerb möchten wir die Service-Qualität und Kundenzufriedenheit in unseren Betrieben weiter steigern", erklärt Dirk Fritzsch, Direktor Parts & Service Scania Deutschland Österreich. "Wir freuen uns, dass 62 Service-Teams aus Deutschland und 13 aus Österreich die Herausforderung Scania Top Team angenommen haben. Qualifizieren mussten Sie sich mit einer Online-Prüfung, gefragt waren Teamarbeit und Wissen in den Bereichen Technik, Fehlersuche und Diagnose. Die besten unter ihnen kamen weiter und messen ihre Servicekompetenz nun im nationalen Finale."

Gewinne

Bei der Finalveranstaltung in Koblenz muss jedes Team erneut Kompetenz und Teamgeist beweisen. Ein gutes Abschneiden lohnt sich! Das beste deutsche und das beste österreichische Top Team sind einen Schritt weiter und qualifizieren sich für das internationale Halbfinale des Wettbewerbs im Frühjahr 2011. Das weltweite Finale findet im Herbst 2011 bei Scania in Södertälje statt.

Zurück zum nationalen Finale: Die zweit- und drittplatzierten Service-Teams beider Länder erhalten einen Geldgutschein in Höhe von 1.000 Euro bzw. 750 Euro - als Zuschuss für ein Grill- oder Gartenfest, damit sie sich von ihren Kollegen feiern lassen können.

SCANIA DEUTSCHLAND GmbH

Scania zählt zu den weltweit führenden Herstellern von schweren Lastwagen und Bussen sowie von Industrie- und Schiffsmotoren. Der Anteil an Finanzierungs- und Dienstleistungsangeboten, die dem Kunden kosteneffiziente Transportlösungen und maximale Fahrzeugverfügbarkeit garantieren, steigt stetig an. Mit 32.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Scania weltweit in rund 100 Ländern vertreten. Forschung und Entwicklung befinden sich in Schweden, während die Produktion in Europa und Südamerika angesiedelt ist. Hierbei sind einzelne Komponenten und komplette Fahrzeuge global austauschbar. 2009 betrug der Umsatz 62 Milliarden SEK (5,9 Mrd. Euro), das Ergebnis nach Steuern lag bei 1,1 Milliarden SEK (109 Mio. Euro).

Scania Deutschland verzeichnete im Jahr 2009 2.935 neu zugelassene Scania-Lkw und einen Marktanteil von 7,2 Prozent. Der Umsatz der Scania Deutschland Gruppe betrug im vergangenen Jahr 277 Millionen Euro. Die neue R-Serie von Scania wurde ausgezeichnet mit dem Titel "Truck of the Year 2010". Außerdem hat Scania den VerkehrsRundschau Image Award 2010 gewonnen und siegte beim Image Ranking in der Kategorie "Fuhrparks bis zehn Nutzfahrzeuge".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.