Drei Displays für die Zweitplatzierung und die Theke

SCA Packaging realisiert Warenpräsentation des Kinderspielzeugs PlayMais®

(PresseBox) (Fulda, ) PlayMais® - das ist Spielvergnügen pur. Mit den aus 100 Prozent biologischen Materialien hergestellten Produkten von PlayMais® haben Kinder und Erwachsene gleichermaßen Freude. Für deren Präsentation am P.O.S. entwickelte SCA Packaging drei Displayvarianten: Ein 1/4-Chep Display für die Zweitplatzierung und zwei Thekendisplays, die eine Präsentation des Sortiments im Kassenbereich ermöglichen. Die drei Displays überzeugen durch ihre intelligente Konstruktion, die einen schnellen Aufbau garantiert.

Es ist eine Herausforderung, das umfangreiche Produktsortiment von PlayMais® für Kinder und Eltern anschaulich zu präsentieren. Den Spielspaß aus Mais, hergestellt von der Loick AG in Dorsten-Lembeck, gibt es in unterschiedlichen Farben und in mehreren Serien für Kinder ab drei Jahren. Die bunten Bausteine lassen sich schneiden, reißen und verformen; mit Wasser angefeuchtet kleben sie aneinander und lassen der Kreativität der Bastler freien Lauf.

SCA Packaging entwickelte und realisierte ein Display-Set, bestehend aus drei unterschiedlichen Displayvarianten: ein warentragendes Bogendisplay für die Zweitplatzierung und zwei Thekendisplays für eine Produktpräsentation im Kassenbereich.

Übersichtlich und effizient: Die drei Displayvarianten ermöglichen eine gut geordnete Warenpräsentation. Das Bogendisplay nimmt eine Auswahl des Gesamtsortiments für die Zweitplatzierung auf. Die Thekendisplays, die 12 oder 32 PlayMais®-Produkte präsentieren, können für den Abverkauf einzelner Serien eingesetzt werden. Mit der einteiligen Bauweise des Bogen-Displays schafft SCA Packaging deutliche Vorteile gegenüber der bisherigen Lösung. Anstelle von 44 Einzelteilen ist die neue Warenpräsentation einteilig, so ist das SCA Packaging Display im Handumdrehen zum Abverkauf bereit. Lediglich das Plakat wird noch aufgesteckt.

Attraktiv im Spielwarenhandel: Eltern und Kinder finden leicht zu "ihren" PlayMais® Produkten. Die im 4-Farben Offsetdruck gedruckten und mit Dispersionslack versehenen Displays folgen der bunten Optik von PlayMais® und haben so eine nicht zu übertreffende Fernwirkung.

Die Loick AG stellt seit dem Jahr 2000 Kinderspielzeug unter der Marke PlayMais® her. Für die Herstellung werden lediglich Mais, Wasser und Lebensmittelfarben verwendet. Das beliebte Kinderspielzeug ist nicht nur aus natürlichen Stoffen produziert, sondern auch zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

Über Svenska Cellulosa Aktiebolaget (SCA)

SCA ist ein internationaler Konzern für Hygiene- und Papierprodukte. Das Unter-nehmen entwickelt, produziert und vermarktet absorbierende Hygieneprodukte, Tissue, Display- und Verpackungslösungen, Druckpapiere und Massivholz-produkte.

Die Produkte werden in ca. 100 Ländern verkauft. SCA hat viele bekannte Marken, darunter die weltweiten Marken Tena und Tork. Der Umsatz in 2010 betrug 11,5 Milliarden Euro. SCA beschäftigt rund 45.000 Mitarbeiter.

SCA Packaging Deutschland Stiftung & Co KG

SCA Packaging ist ein Geschäftsbereich des SCA Konzerns und einer der führen-den Anbieter von kundenspezifischen Display- und Verpackungslösungen mit modernstem Design in Europa. Das Unternehmen bietet umfassenden Service in Kundennähe. Mit einem Produktportfolio, das Displays, Konsumgüter-, Transport-, Schutz-, Industrie- und Schwergutverpackungen umfasst, bietet SCA Packaging die Antwort auf jede Marktanforderung.

SCA Packaging ist darüber hinaus Europas zweitgrößter Hersteller von Wellpappenrohpapier.

Im Jahr 2010 beschäftigte SCA Packaging ca. 15.200 Mitarbeiter an mehr als 170 Standorten in 25 Ländern und realisierte einen Umsatz von ca. 3,37 Milliarden Euro. In Deutschland erzielten 2.300 Mitarbeiter in mehr als 20 Werken einen Umsatz von rund 493 Millionen Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.scapackaging.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.