US-Gerichte ebnen Weg für Videorekorder der Zukunft

(PresseBox) (Hamburg, ) Save.TV Ltd. weißt darauf hin, dass der Oberste Gerichtshof der USA, der Supreme Court, die Überprüfung des Urteils der New Yorker Berufungsinstanz zum Online-Videorekorder des Anbieters Cablevision abgelehnt hat. Damit ist das Urteil der Berufungskammer rechtskräftig, wonach Online-Videorekorder nicht gegen das US-Copyright verstoßen. Auch im Fall RTL gegen Save.TV hatte der Bundesgerichtshof (BGH) klare Vorgaben für einen legalen Betrieb festgelegt und das Verfahren an das zuständige Oberlandesgericht zurückverwiesen.

Der Entscheidung des Supreme Courts war eine Empfehlung des US-Justizministeriums vorangegangen, die US-Unternehmen global einen Wettbewerbsvorteil verschafft und dem Onlinevideorecording im Zuge des zukunftsweisenden "Cloud-Computings" eine wichtige Vorreiterrolle zuweist. Bei diesem Konzept greift der Nutzer auf räumlich von ihm getrennte Hard- und Softwareressourcen zu, wobei der Zugriff auf die Anwendungen und deren Konfiguration über das Internet erfolgt.

"Online-Videorekorder spielen beim innovativen Cloud-Computing eine Vorreiterrolle. Der Beschluss des Supreme Courts zeigt, dass man in den USA das Potenzial der Online-Videorekorder erkannt hat. Mittelfristig ist eine Ablösung herkömmlicher Videorekorder durch Cloud-Rekorder zu erwarten. Für den Standort Deutschland kommt es nun darauf an, dass wir bei dieser Zukunftstechnologie im globalen Wettbewerb Schritt halten und nicht den Anschluß verlieren", so Thomas Kutsch, Geschäftsführer der Save.TV Ltd. "Dennoch zeigt uns das BGH-Urteil zu Save.TV, dessen ausführliche Begründung nun vorliegt, dass auch in Deutschland ein gesellschaftlicher Wandel von statten geht, der es innovativen deutschen Startups ermöglicht, erfolgreich am Markt zu bestehen. Wir sind davon überzeugt, dass auch die deutschen IT-Unternehmen die wichtige Unterstützung erfahren und das OLG Dresden in seiner anstehenden Entscheidung zur gleichen Einschätzung kommt wie die US-Gerichte."

Save.TV Limited

Der Online-Videorekorder Save.TV der Hamburger Save.TV Limited bietet neben den Funktionen eines herkömmlichen Videorekorders zahlreiche zusätzliche Features, die das komfortable Aufzeichnen von TV-Sendungen ermöglichen. Die Programmierung erfolgt einfach via Internet oder HTML-fähigem Mobiltelefon. Abonennten haben Zugriff auf weiterführende Dienste wie einen Serienassistenten, ein individuelles 50h-Videoarchiv und einen Download-Manager mit Medienbibliothek. Der redaktionell geführte Electronic Program Guide (EPG) führt darüber hinaus mit detaillierten Programminformationen durch das Menü. Weitere Informationen unter www.save.tv

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.