SASCO stellt neues 5-Zoll-VGA-TFT-Displaymodul von Hitachi vor

(PresseBox) (Putzbrunn, ) SASCO gibt die Markteinführung des 5-Zoll-VGATFT-Moduls TX13D03VM1CAA von Hitachi bekannt. Dieses Displaymodul mit Transmissiv-Technik bietet neben der VGA-Auflösung von 640 x 480 Pixel gute optische Eigenschaften und viele integrierte Leistungsmerkmale. Das LED-Backlight sorgt für eine Helligkeit von 600 cd/m², gleichmäßige Helligkeitsverteilung und ein Kontrastverhältnis von 400:1.

Mit der Markteinführung des TX13D03 steht Kunden ein kompaktes 5-Zoll-VGA-Display mit hohem Kontrast und einem LED-Backlight zur Verfügung, das unter allen Lichtverhältnissen und Umgebungsbedingungen ein klares und scharfes Bild liefert. Die Hauptvorteile des LED-Backlights sind Robustheit, geringerer Stromverbrauch, einfache Ansteuerung und hohe Lebensdauer. Außerdem wird kein Hochspannungsinverter benötigt.

Mehrere integrierte Leistungsmerkmale unterstützen und vereinfachen den Designprozess: ein eingebauter Timing-Controller sowie ein LED-Backlight und Dimming-Controller auf der Platine. Das Display verfügt auch über eine Spiegelfunktion, mit der das Bild horizontal und vertikal gespiegelt angezeigt werden kann. Das 6- Bit-RGB-CMOS-Dateninterface erlaubt die Darstellung von 262K Farben.

Dieses Displaymodul eignet sich für viele Einsatzbereiche wie industrielle Fertigungskontrolle, Heimautomatisierung, Marine-Instrumentierung, Handheld-Messsysteme, Sicherheitsanlagen und Datenlogger.

Das Display wird auch als Touchscreen-Version erhältlich sein und eignet sich damit für komfortable grafikgesteuerte Mensch-Maschine-Schnittstellen. Das Modul ist mit 119,4 x 89,1 x 10,0 mm (B x H x T) sehr kompakt und wiegt nur 114 g. Außerdem kann das TX13D03 auch im erweiterten Temperaturbereich von -20 °C bis +70 °C betrieben werden.

Sasco Holz GmbH

Als "Solutions Distributor" von Arrow Central Europe bietet Sasco seinen Kunden komplette Systemlösungen. Die breite Produktpalette umfasst nicht nur aktive, sondern auch passive Bauelemente namhafter Hersteller. Der Geschäftsbereich "Advanced Embedded Solutions" rundet den Systemgedanken weiter ab und bietet Lösungen in den Segmenten Power Supplies, Displays, Motion Control Encoder, Wireless Module und technische Silikone. So schafft es Sasco, die Lücke zwischen Broadline- und Spezialdistribution zu schließen - mit einer Betreuungstiefe, die sonst nur von Nischendistributoren geboten wird. Sasco ist im Juni 2005 aus dem Zusammenschluss der beiden traditionsreichen Bauelemente-Distributoren "SASCO Semiconductor" und "Holz Elektronik" hervorgegangen. SASCO Semiconductor wurde 1966 als "Steward Aeronautical Supply Company" gegründet und entwickelte sich bald zu einem branchenweit anerkannten Spezialisten. Nach Übernahme des Hauses durch Arrow Electronics im Jahre 1992 erfolgte die Implementierung des so genannten "Design Driven Distributor"-Konzepts, das den dedizierten Design-Support durch spezialisierte Applikationsingenieure in den Fokus stellte. Die Holz Elektronik GmbH wurde 1992 von Siegfried und Frank Holz gegründet und war bereits 1993 der weltweit erste Distributor für die Siemens AG. Nach stetigem Wachstum wurde das Unternehmen im Jahr 2004 im Zuge der Übernahme der "Disway AG" ein Mitglied der weltweiten Arrow-Familie. Das Unternehmen wurde 2009 von Sasco Holz in Sasco umbenannt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.