Vivapure® C18 Micro Spin Columns – effektive Probenkonzentrierung in der Zentrifuge

Vivascience AG bietet neue Zentrifugensäulen zur verbesserten Probenvorbereitung für die Massenspektrometrie an

(PresseBox) (Hannover, ) Die Vivascience AG erweitert ihre Produktpalette im Bereich Proteomics. Neben den bestehenden Produkten für eine verbesserte 2D-PAGE Auflösung bietet Vivascience nun auch Zentrifugensäulen zur Probenvorbereitung für die Massenspektrometrie an.

Die neuen Zentrifugensäulen Vivapure® C18 besitzen eine innovative C18-Membran und sind hervorragend geeignet zum Konzentrieren, Reinigen und Entsalzen von Peptiden vor der Analyse, wie z.B. MALDI-Messungen.

Die anwenderfreundliche Durchführung sämtlicher Arbeitsvorgänge in der Zentrifuge ermöglicht eine standardisierte Probenbearbeitung und führt somit zu sehr gut reproduzierbaren Ergebnissen. Mit Vivapure® C18 Zentrifugensäulen können auch größere Ausgangsvolumina bis zu 200 µl in einem Arbeitsschritt bearbeitet werden. Eine Elution in 3 µl Volumen kann wahlweise direkt mit Matrix-Lösung durchgeführt werden.

Das neue Produkt ist ideal geeignet zur Probenvorbereitung für die Massenspektrometrie, wie MALDI, MALDI-TOF oder ESI Messungen. Durch die einfache Anwendung in der Zentrifuge können mehrere Proben ohne aufwendiges Pipettieren effizient bearbeitet werden.

Neben den Vivapure® C18 Zentrifugensäulen bietet Vivascience ebenfalls Produkte zur 2D-PAGE Probenvorbereitung an. Dazu gehören das Vivapure Anti-HSA Kit zur Entfernung humanen Albumins aus Serumproben sowie Vivapure Ionenaustauscher- Zentrifugensäulen zur reproduzierbaren Fraktionierung komplexer Proben. Mit beiden Produkten lässt sich die Auflösung der nachfolgenden 2D-PAGE auf schnelle und bequeme Weise erheblich verbessern.

Weitere Informationen über Vivascience Filtrationsprodukte, Ultrafiltrations- und Proteinaufreinigungsprodukte, finden Sie auf unserer Website www.vivascience.com

Sartorius AG

Die Vivascience GmbH, Hannover, entwickelt innovative Lösungen Technologien zur Proteinreinigung und Proteinanalyse -analyse im Labormaßstab und verfügt über ein Produktportfolio, das ausgewählte Formate für die für die Segmente Filtration, Ultrafiltration und Zellkultur umfasst. Vivascience ist ein Tochterunternehmen der Sartorius AG, Göttingen, einem international führenden Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter. Der Technologiekonzern erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von 467.6 Millionen Euro und beschäftigt zur Zeit rund 3.750 Mitarbeiter. Das Segment Biotechnologie umfasst Filtrations- und Separationsprodukte, Bioreaktoren sowie Proteomics. Im Segment Mechatronik werden insbesondere Geräte und Systeme der Wäge-, Mess- und Automationstechnik für Labor- und Industrieanwen­dungen sowie Gleitlager hergestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.