Vivadish – Zellkultur-Studien in einer Schale

Vivascience führt neue Produktlinie für Einweg-Zellkulturartikel ein

(PresseBox) (Hannover, ) Die Vivascience AG, eine Tochtergesellschaft der Sartorius AG, präsentiert Vivadish. Die neue Zellkulturplatte mit vier Kammern ermöglicht den Einsatz von Standard-Mikroskop-Objektträgern. Mit Vivadish können mehrere Zellkulturexperimente auf einer Platte parallel durchgeführt werden. Die Zellen werden direkt auf der Innenseite der Kammeroberfläche oder auf präparierten Glasobjektträgern kultiviert und lassen sich in der Platte leicht fixieren, färben und untersuchen.

Vivadish wird mit zwei verschiedenen Oberflächen angeboten. Die Kultivierung adhärenter Zellen kann zum einen direkt auf der zur Unterstützung der Zellhaftung modifizierten Oberfläche oder indirekt auf Glasobjektträgern erfolgen.
Die exzellenten optischen Eigenschaften beider Oberflächen der Vivadish – eine durch spezielle Polierung erreichte kristallklare Transparenz – erleichtern die mikroskopische Untersuchung und Mikrofotografie der Zellen während des Experiments.

Aufgrund der Standardabmessungen eignet sich Vivadish für den Einsatz sowohl in Mikroskopadaptoren, Rotoren, Platten-Spektrometern als auch in automatischen Vorrichtungen für Mikrotiterplatten.

Die Platte bietet sich insbesondere zur Karyotypisierung, bei fluoreszenz-basierenden Studien (Immunfluoreszenz, Fluoreszenz in situ Hybridisierung) und für Genotoxizitäts-Tests an. Vivadish ermöglicht die Nutzung von Zellkultur-Einsätzen und erlaubt weitere Modifizierungen der Oberfläche. Es bietet daher vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten im Bereich der Mikroarray-Technologie und für zellbasierte Experimente.

Vivadish ist das erste Produkt der neuen Vivascience Zellkulturlinie - zusammen mit Bioreaktoren, Sterilfiltrationsprodukten und ultrareinen Wassersystemen erweitert diese Produktreihe das Vivascience-Angebot zur Zellkultivierung.

Weitere Informationen über Vivascience Zellkulturprodukte, Filtrations-, Ultrafiltrations- und Proteinaufreinigungsprodukte, finden Sie auf unserer Website www.vivascience.com

Sartorius AG

Die Vivascience GmbH, Hannover, entwickelt innovative Lösungen Technologien zur Proteinreinigung und Proteinanalyse -analyse im Labormaßstab und verfügt über ein Produktportfolio, das ausgewählte Formate für die für die Segmente Filtration, Ultrafiltration und Zellkultur umfasst. Vivascience ist ein Tochterunternehmen der Sartorius AG, Göttingen, einem international führenden Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter. Der Technologiekonzern erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von 467.6 Millionen Euro und beschäftigt zur Zeit rund 3.750 Mitarbeiter. Das Segment Biotechnologie umfasst Filtrations- und Separationsprodukte, Bioreaktoren sowie Proteomics. Im Segment Mechatronik werden insbesondere Geräte und Systeme der Wäge-, Mess- und Automationstechnik für Labor- und Industrieanwen­dungen sowie Gleitlager hergestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.