Sartolab 150v – kleine Kapsule mit großer Leistung!

Vivascience AG, Hannover, stellt zur Sterilfiltration kleinste Vakuum-Kapsule mit plissierter Membran vor

(PresseBox) (Hannover, ) Die Vivascience AG hat ihre Sartolab-Produktreihe um die Vakuum-Filterkapsule Sartolab 150v erweitert. Die neue Kapsule wurde speziell zur Sterilfiltration großer Volumina im Labormaßstab entwickelt und findet in Fermentationsprozessen, Zellkulturtechnik, Medien- und Pufferfiltration typische Anwendungsbereiche.

Das neue Sartolab 150v ist die kleinste Filterkapsule der Welt mit einer plissierten PES-Membran. Durch diese Plissierung wird eine Miniaturisierung des Gehäuses erreicht, ohne einen Kompromiss in Bezug auf die Filtrationsfläche einzugehen. Als Ergebnis erzielt das Sartolab 150v extrem hohe Flussraten sowie Standzeiten und ist dabei außerordentlich einfach zu handhaben.

Das Design erlaubt es, unterschiedlichste Filtratsammelflaschen bis zu einem Flaschenhals-Durchmesser von maximal 60 mm zu verwenden.
Neben den hervorragenden Leistungsdaten ist für den Anwender der Sartolab 150v-Filterelemente vor allem das breite Einsatzspektrum interessant, da die Filterelemente mit einer PES-Membran von 150 cm2 über den gesamten pH-Bereich von pH 1 bis pH 14 einsetzbar sind.

Durch die äußerst niedrigen Adsorptionseigenschaften der Membran und der Kapsule werden höchste Produktausbeuten bei der Filtration wertvoller Substanzen erzielt.
Jedes Sartolab 150v-Filterelement wird in der Produktion auf Integrität getestet und nach dem ISO 9001:2000 zertifizierten QM-System gefertigt.
Weitere Informationen über Vivascience Filtrationsprodukte, Ultrafiltrations- und Proteinaufreinigungsprodukte, finden Sie auf unserer Website www.vivascience.com

Sartorius AG

Die Vivascience GmbH, Hannover, entwickelt innovative Lösungen Technologien zur Proteinreinigung und Proteinanalyse -analyse im Labormaßstab und verfügt über ein Produktportfolio, das ausgewählte Formate für die für die Segmente Filtration, Ultrafiltration und Zellkultur umfasst. Vivascience ist ein Tochterunternehmen der Sartorius AG, Göttingen, einem international führenden Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter. Der Technologiekonzern erzielte im Jahr 2004 einen Umsatz von 467.6 Millionen Euro und beschäftigt zur Zeit rund 3.750 Mitarbeiter. Das Segment Biotechnologie umfasst Filtrations- und Separationsprodukte, Bioreaktoren sowie Proteomics. Im Segment Mechatronik werden insbesondere Geräte und Systeme der Wäge-, Mess- und Automationstechnik für Labor- und Industrieanwen­dungen sowie Gleitlager hergestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.