SAPPHIRE gibt Gas mit VAPOR-X

(PresseBox) (Dingolfing, ) SAPPHIRE Technology stellt heute seine neue VAPOR-X Grafikkartenserie mit neuen Versionen der HD 4870 und HD 4850 vor. Diese Modelle mit original SAPPHIRE PCB Design werden die Vorteile der VAPOR-X Kühlung - Lautstärke und Effizienz - für noch mehr User verfügbar machen. Das neue unverwechselbare Design macht die VAPOR-X Serie nicht nur leise und effizient, sondern auch noch stylisch.

Die SAPPHIRE HD 4870 VAPOR-X Edition bietet zum ersten Mal die Qual der Wahl zwischen 2GB oder 1GB GDDR5 Speicher und ist auf 750 MHz (Chip) und 900 MHz (Speicher) getaktet. Die SAPPHIRE HD 4850 VAPOR-X Edition hat einen 512MB GDDR3 Speicher und Taktraten von 625 MHZ (Chip) und 993 MHz (Speicher).

Beide Modelle bieten weiterhin qualitativ hochwertige Kondensatoren und SAPPHIRE "Diamond Black" Heatsink Chokes für bessere Effizienz und Stabilität. Die verwendeten Polymer-Aluminium-Kondensatoren bieten eine längere Lebensdauer und noch mehr Vorteile gegenüber normalen Aluminium-Kondensatoren. Der Choke ist eine wichtige Komponente in der Stromregulierung einer Grafikkarte. Der SAPPHIRE "Diamond Black" (Patent beantragt) Choke mit integriertem Heatsink läuft 10% kühler und 25% stromsparender als normale Chokes.

Alle SAPPHIRE Grafikkarten der HD 4800 Serie bieten weiterhin nicht nur die neueste ATI Avivo(TM) HD Technologie für bessere Video-Wiedergabe, sondern auch die neue UVD (Unified Video Decoder) Generation, die nicht nur die CPU-Ladezeit reduziert, sondern auch klare Blu-ray(TM) und HD-DVD Bilder von sowohl VC-1 und H.264 Codecs und MPEG-Dateien liefert. Durch die drei verschiedenen Video-Ausgänge der Karte - DVI, VGA und HDMI - kann die Karte direkt an verschiedene Bildschirme angeschlossen werden, wobei zwei simultan angesteuert werden können.

Über VAPOR-X

SAPPHIRE war das erste Unternehmen, das die "Vapor Chamber Technology" (VCT) für seine Kühllösungen verwendet hat. Die ersten Grafikkarten mit Vapor-X Kühler waren die HD 3870 ATOMIC und TOXIC Editions letztes Jahr und dieses Jahr folgten HD 4870 512MB und 1GB TOXIC Editions.

VAPOR-X ist eine Vapor Chamber (Vakuum-Dampf-Kammer) basierend auf den gleichen Prinzipien wie eine Heatpipe. Ein flüssiges Kühlmittel verdampft auf einer heißen Oberfläche. Der entstehende Dampf kondensiert auf einer kalten Oberfläche und die erzeugte Flüssigkeit wird danach wiederum zur heißen Oberfläche geleitet. Dieser Kreislauf findet in einer Vakuum-Kammer statt und wird durch ein äußerst komplexes Schichtsystem kontrolliert. In SAPPHIRE VAPOR-X Systemen ist diese Vakuum-Kammer sehr dünn und direkt auf dem Grafikchip montiert.

Die aktuelle TOXIC Serie leistungsstarker und übertakteter Produkte kombiniert VAPOR-X mit Heatpipes und gerippten Heatsinks und bietet damit eine noch effizientere Hybrid-Lösung. Um noch mehr Übertaktungs-Spielraum bieten zu können, reguliert ein zusätzlicher Lüfter den Hitzetransport der Vakuum-Kammer, des Speichers und anderer Komponenten.

Die SAPPHIRE VAPOR-X und Hybrid-Kühlsysteme sind sehr effizient und kommen damit auch mit geringeren Luftstrom-Raten und damit langsameren und leiseren Lüftern aus. Da viele moderne PC-Systeme den Ansprüchen von "Silent PCs" gerecht werden wollen, bietet SAPPHIRE nun noch mehr Grafikkarten-Modelle mit dieser innovativen Kühllösung an. Die neuen Modelle mit VAPOR-X sind vor allem für User gedacht, die einen leisen aber auch stabilen und verlässlichen PC haben wollen, ohne dafür aber mehr für spezielle Komponenten oder besseren Speicher ausgeben zu müssen.

Grafikkarten der SAPPHIRE HD 4000 Serie sind Microsoft Windows Vista(TM) Premium zertifiziert und werden von der ATI Catalyst® Softwaresuite unterstützt und bieten dadurch einen leichten und permanenten Software Update Prozess für mehr Leistung, Stabilität und Optionen. Wie die vorherige Grafikgeneration unterstützt diese Serie DirectX® 10.1 für verbesserte Rendering-Leistung und Lichteffekte.

Anmerkung: Die Informationen und Werte beziehen sich auf den Stand der Veröffentlichung. SAPPHIRE behält sich das Recht vor, Änderungen in den Spezifikationen ohne Ankündigung oder Bekanntmachung vorzunehmen.

Alle Warenzeichen eingetragen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.