TecWatch 2009: Samsung Weiße Ware macht Produktentwicklung virtuell erlebbar

Als erster Hersteller präsentiert Samsung auf der IFA seine zukunftsweisenden Gerätetechnologien in einer Echtzeitvisualisierung

(PresseBox) (Schwalbach/Ts., ) Mit Samsung ist in diesem Jahr erstmals ein Weiße Ware-Hersteller auf der IFA-Plattform TecWatch vertreten. In Berlin zeigt der führende Elektronikkonzern Forschungsergebnisse aus dem Bereich der Haushaltsgeräte und gewährt exklusive Einblicke in den Prozess seiner Produktentwicklung. TecWatch-Besucher können die innovativen Technologien und das zukunftsweisende Design von Samsung in einer virtuellen 3D-Welt kennen lernen.

Mit dem Start der Internationalen Funkausstellung am 4. September öffnet TecWatch in Halle 5.3 seine Pforten. Inmitten der rund 2.400 Quadratmeter Ausstellungsfläche präsentiert Samsung Weiße Ware seine zukunftsweisenden Produkttechnologien und -funktionen erstmals in einer Echtzeitvisualisierung: Drei große Touchscreen-Monitore erwecken Samsung Haushaltsgeräte dreidimensional zum Leben.

"Diese im Rahmen von TecWatch vorgestellte 3D-Technologie ermöglicht es uns im routinemäßigen Entwicklungsalltag, unterschiedliche Ideen und deren Wirkungen bereits vor Produktionsbeginn zu testen und mit Designern, Ingenieuren und Marketing Spezialisten gleichzeitig zu diskutieren", erklärt Michael Laue, Entwicklungsleiter European Research Centre (ERC) von Samsung Electronics in Stuttgart. "So gelingt es uns, während des gesamten Entwicklungsprozesses Qualität, Bedienkomfort und Design zu optimieren - für Produkte, die den höchsten Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden."

Mit seinem TecWatch-Engagement stellt Samsung Weiße Ware seine Technologie- und Innovationsführerschaft erneut unter Beweis und bietet den Besuchern einen spannenden Einblick hinter die Kulissen. Anhand von drei Samsung Haushaltsgeräten - einer Waschmaschine, einem Side-by-Side-Kühlgerät sowie einem Ofen - können die Besucher an drei 63 Zoll großen Touchscreens die Samsung Produkte interaktiv kennen lernen und erfahren, wie die innovativen Technologien funktionieren. Mit dieser Echtzeitvisualisierung macht Samsung die Weiße Ware Welt auf eine faszinierende Weise erlebbar. Darüber hinaus haben die Besucher auch die Möglichkeit, selbst eigene Produkte zu gestalten.

Bereits zwei Tage vor Öffnung der TecWatch-Ausstellung lädt Samsung zu einem Experten-Roundtable am 2. und 3. September ein. Auf der offiziellen TecWatch Pressekonferenz am 6. September stellt Samsung die Echtzeitvisualisierung der Produkte im Detail vor und erklärt das Konzept anschließend auf einer Tour durch die Ausstellung.

Samsung Electronics GmbH

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie mit einem Umsatz von rund 96 Milliarden US-Dollar in 2008. Das Unternehmen beschäftigt rund 164.600 Mitarbeiter und wird mit 179 Niederlassungen in 61 Ländern vertreten. Gegliedert ist der Konzern in zwei Geschäftsbereiche: Digital Media & Communications und Device Solutions. Samsung ist nicht nur eine der am schnellsten weltweit wachsenden Marken, sondern auch führend in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD-Displays. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.