Samsung Electronics GmbH hat einen neuen Präsidenten

Sunny Lee ist neuer Präsident des Elektronikkonzerns in Deutschland und tritt damit die Nachfolge von Seung-Kak Kang an

(PresseBox) (Schwalbach/Ts., ) Sunny Lee ist seit Anfang Februar der neue Präsident der Samsung Electronics GmbH in Deutschland. Der 49jährige tritt damit die Nachfolge von Präsident Seung-Kak Kang an. Kang stand fast fünf Jahre lang erfolgreich an der Spitze des Unternehmens und hat während dieser Zeit Samsungs Position als einer der führenden Hersteller von Unterhaltungselektronik deutlich ausgebaut. Das Unternehmen konnte dank innovativer Produktwelten im vergangenen Jahr erneut zusätzliche Anteile in einem umkämpften Markt hinzugewinnen, wie zum Beispiel mit der Crystal-TV-Linie, den Home-Theater-Anlagen und Blu-ray Playern. Auch im IT-Bereich ist Samsung Spitzenreiter bei Monitoren und Color-Printern. Der Geschäftszweig Samsung Telekommunikation gehört zu den stärksten im deutschen Mobiltelefon-Markt. Vor kurzem wurde Samsung durch eine Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) als eine der erfolgreichsten und beliebtesten Marken Deutschlands vor dem Wettbewerb ausgezeichnet.

Sunny Lee ist bereits seit 1984 für Samsung Electronics tätig, absolvierte vor und während seiner Samsung-Zeit drei Studiengänge: seinen Bachelor of Arts (BA) in Germanistik, seinen Master of Business Administration (MBA) an der Universität in Bradford und seinen Master of Science (MSc) in Informationstechnologie an der Universität in Warwick.

Zwischen 1989 und 1994 war Sunny Lee als Marketing-Manager für Speichermedien bei der Samsung Semiconductor Europe GmbH tätig und sammelte umfangreiche Erfahrungen auf dem deutschen Markt. Er kehrte 1998 nach Korea zurück und hatte bei Samsung in Seoul mehrere Führungspositionen inne. In den letzten zwei Jahren war Lee Präsident der Samsung Electronics Taiwan.

Sunny Lee über seine neue Führungsrolle bei der Samsung Electronics GmbH in Deutschland: "Ich freue mich auf meine neue Herausforderung - auch in der jetzigen Wirtschaftskrise und in einem erschwerten Marktumfeld die Position von Samsung nicht nur zu halten sondern weiterhin auszubauen. Wir setzen dabei auf unsere Erfolgsfaktoren Innovation, Premium-Design und State-of-the-Art-Technologie und nicht zuletzt auf unsere gute Beziehung zum Kunden."

Samsung Electronics GmbH

Samsung Electronics Co. Ltd. ist mit einem Konzernumsatz von rund 105 Milliarden US-Dollar in 2007 ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie. Das Unternehmen ist mit 134 Niederlassungen in 62 Ländern vertreten und beschäftigt rund 150.000 Mitarbeiter. Samsung Electronics ist in zwei Geschäftsbereiche gegliedert: Digital Media & Communications und Device Solutions. Samsung ist führend in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD-Displays und eine der global am schnellsten wachsenden Marken. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.