Doppelsieg für Samsung Mobile Computing im aktuellen Test der Stiftung Warentest

Das Notebook R580-Hawk und das Netbook N220-Marvel sind die Testsieger der letzten Stiftung Warentest-Ausgabe

(PresseBox) (Schwalbach/Ts., ) Starke Leistung: Beim Notebook- und Netbook-Vergleichstest von jeweils neun Modellen überzeugte die Stiftung Warentest-Redaktion vor allem die hervorragende Rechenleistung des Samsung R580-Hawk und die lange Akkulaufzeit des N220-Marvel. Mit mehr als zehn Stunden konnte das N220-Marvel aufgrund der "besten" Akkulaufzeit im Test den Sieg klar für sich bestimmen. Die "sehr gute" Rechenleistung des R580-Hawk ist vor allem auf die perfekte Hardware-Konfiguration und speziell auf die Intel®-Prozessor-Technologie zurückzuführen, die auch anspruchsvolle Anwendungen wie 3D-Spiele perfekt meistert. Beide Geräte wurden in der aktuellen Ausgabe 8/2010 der Stiftung Warentest als Testsieger ausgezeichnet.

Getestet wurden neun Notebooks mit einer Bildschirmdiagonale von 40 Zentimetern (15,6 Zoll) und neun Netbooks mit einer Bildschirmdiagonale von 26 Zentimetern (10,1 Zoll). Maßgeblich für die hervorragende Leistung des R580-Hawk ist der aktuelle Intel® Core(TM) i5-520M Prozessor. Das Samsung Modell verfügt über die Intel® Turbo-Boost-Technologie, welche die Taktfrequenz des Prozessors für rechenintensive Anwendungen automatisch auf bis zu 2,933 GHz erhöht. Gerade bei der Bearbeitung von HD-Videos und digitalen Bildern zeigt der neue Intel®-Rechenkern seine Stärken. Zum Erfolg im Test der Stiftung Warentest hat auch der große Grafikspeicher der nVidia® GeForce-Grafikkarte GT 330M mit 1024 Megabyte und das helle Display beigetragen. Lobenswert sind außerdem das Multitouchpad und die Bluetooth-Schnittstelle sowie der PCI ExpressCard-Steckplatz und der geringe Stromverbrauch im Standby-Betrieb wie auch im ausgeschalteten Zustand.

Mehr als zehn Stunden ohne Aufladen: Das Samsung N220-Marvel

Dank des leistungsstarken 6-Zellen-Akkus und des Intel® Atom(TM) N450-Prozessors hält das N220-Marvel bis zu zehn Stunden lang ohne zwischenzeitliches Aufladen beim Surfen durch. Ganze sieben Stunden kommt man bei voller Bildschirmhelligkeit in den Genuss mehrerer DVDs, die optional über ein externes Laufwerk abgespielt werden. Hohe Stabilität und Langlebigkeit garantiert die robuste Duracase-Gehäusearchitektur. Das matte WSVGA LED-Display liefert scharfe Bilder mit kräftigen Farben. Überzeugen konnte das in den Trendfarben Rot und Grün erhältliche Netbook auch aufgrund seines Multitouchpads, der Bluetooth-Schnittstelle sowie dem, auf dem Gerät gespeicherten, ausführlichen Handbuch.

Verfügbarkeit, Garantie und Service

Beide Samsung Modelle sind seit Januar im Fachhandel erhältlich. Das N220-Marvel kostet 369 Euro und das R580-Hawk 1049 Euro. Samsung bietet innerhalb Deutschlands für alle Note- und Netbooks einen 24 Monate Vor-Ort-Abholservice inklusive Verpackungsservice an. Darüber hinaus gewährt Samsung 12 Monate internationale Garantie.

Samsung Electronics GmbH

Samsung Electronics Co. Ltd. ist ein weltweit führender Hersteller von Halbleitern, Telekommunikation, digitalen Medien und digitaler Konvergenz-Technologie mit einem Umsatz von rund 116,8 Milliarden US-Dollar in 2009. Das Unternehmen beschäftigt rund 188.000 Mitarbeiter und wird mit 185 Niederlassungen in 65 Ländern vertreten. Gegliedert ist der Konzern in acht eigenständige Geschäftsbereiche: Visual Display, Mobile Communications, Telecommunication Systems, Digital Appliances, IT Solutions, Digital Imaging, Semiconductor und LCD. Samsung ist nicht nur eine der am schnellsten weltweit wachsenden Marken, sondern auch führend in der Produktion von Flachbild-Fernsehern, Speicherchips, Mobiltelefonen und TFT-LCD-Displays. Weitere Informationen finden Sie unter: www.samsung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.