Salesforce.com unterstützt Unternehmenswandel bei Service-Riesen

CWS-boco vertraut bei Change-Management-Projekt auf Cloud Services von salesforce.com

(PresseBox) (München, ) 2.000 Nutzer in 18 Ländern, eine extrem heterogene IT-Landschaft im Konzern sowie über eine Millionen zu integrierender Datensätze sind nur einige der Herausforderungen des großangelegten Optimierungsprojekts, das 2009 beim Unternehmen CWS-boco gestartet wurde. Die zentralen Vorgaben waren dabei, die Kundenzufriedenheit zu steigern, Prozesse zu optimieren und damit den führenden Anbieter von Waschraumhygienelösungen und Textildienstleistungen mit weltweit rund 8.000 Mitarbeitern langfristig zukunftsfähig aufzustellen. Einen essentiellen Beitrag zum Erfolg des Großprojektes lieferte der Einsatz der Cloud Computing Services für Vertrieb und Kundenservice von salesforce.com.

"Trotz der enormen Dimensionen konnten wir alle Projektabschnitte zielgenau und termingerecht umsetzen. Das habe ich bei Projekten dieser Größenordnung so noch nicht gesehen", erklärt Christian Neugebauer, CIO bei CWS-boco. "Neben der Auswahl des geeigneten Produktes war der entscheidende Erfolgsfaktor die Anwendung unserer eigenen Prozess- und Projektmethodik, die wir konsequent durchgehalten haben."

Von der Insellösung zum Cloud-Modell

Vor dem Umstieg auf Cloud Computing war die weltweite Datentransparenz und -vergleichbarkeit bei CWS-boco schwierig. Eine neue zentrale Datenbasis sollte daher die Transparenz, Vergleichbarkeit und Messbarkeit der Vertriebsaktivitäten sowie die Integration des Kundenservice im gesamten Konzern sicherstellen. Aufgrund der Vorgabe einer kurzen Implementierungszeit bei gleichzeitig guter Kostenstruktur sowie der einfachen Erweiterung von Nutzern und Standorten fiel die Entscheidung schnell auf eine Cloud-Lösung. Salesforce.com konnte durch den Umfang der Funktionalitäten, die Kostenstruktur und durch seine Marktbedeutung als erfahrener und kompetenter Cloud-Anbieter punkten.

Alles aus einer Hand

Bereits im ersten Schritt wurden insgesamt 1.000 Anwender in vier Ländern relativ zeitgleich mit der Sales Cloud von salesforce.com ausgestattet. Durch die Zusammenarbeit von CWS-boco, salesforce.com sowie dem Implementierungspartner Nefos gelang dies nach nur 3,5 Monaten. Im März 2010 fiel die Entscheidung zugunsten der Erweiterung um die Service Cloud zur Optimierung des Kundenservice. Nach 4 Monaten erfolgte der erste Go-Live, sechs weitere Länder folgten im Abstand von je einem Monat. Mit der pünktlichen Einführung in Deutschland im Juni 2011 überstieg die Anzahl der gesamten Nutzer erstmals die 2.000.

salesforce.com Germany GmbH

Mit mehr als 100.000 Kunden ist salesforce.com das Unternehmen, das den Wandel zum Social Enterprise anführt. Dazu zählen Unternehmen wie Allianz Commercial, Dell, Japan Post, Kaiser Permanente, KONE und SunTrust Banks. Social Enterprises setzen soziale, mobile und offene Cloud-Technologien ein um ihr Unternehmen an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten. Basierend auf der Echtzeit- und Multitenancy-Architektur von salesforce.com, beinhalten die Plattform und die Service-Applikationen:

- Salesforce Chatter, ein privates soziales Netzwerk für Unternehmen
- Die Sales Cloud für Salesforce Automation und Kontakt-Management
- Die Service Cloud für Kunden-Service und Support-Lösungen
- Salesforce Radian6 für Social Media Monitoring und Engagement
- AppExchange, der weltweit führende Marktplatz für Cloud Computing Anwendungen
- Die Force.com Plattform, für maßgeschneiderte Applikationsentwicklung
- Heroku für die Entwicklung von mobilen Applikationen in Ruby
- Database.com, die weltweit erste Enterprise Cloud Datenbank

Unveröffentlichte Services, oder Produktfunktionen welche in dieser oder weiterer Pressemitteilungen erwähnt werden sind aktuell noch nicht verfügbar. Eine Veröffentlichung, allgemein beziehungsweise rechtzeitig kann nicht garantiert werden. Kunden, welche Salesforce-Anwendungen erwerben sollten ihre Kaufentscheidung auf den aktuell verfügbaren Produktumfang gründen. Neben dem Hauptsitz in San Francisco unterhält salesforce.com Büros in Europa und Asien. Die Aktien des Unternehmens werden an der New Yorker Börse unter dem Kürzel "CRM" notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.salesforce.com/de/.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.