ERP auf Augenhöhe: bäurer präsentiert neue Komplettlösung für den Mittelstand

Das neue Release der Mittelstandslösung b2 wartet auf der diesjährigen SYSTEMS mit umfangreichen Lösungs-Erweiterungen und einem integrierten Finanzmanagement auf.

(PresseBox) (Donaueschingen, ) Vom 24. bis 28. Oktober 2005 findet in München die SYSTEMS 2005 statt, eine der unbestrittenen Leitmessen der ITK-Industrie. ERP-Spezialist bäurer, der sich den mittelständischen Branchenlösungen mit großem Erfolg verschrieben hat, kann im Rahmen der diesjährigen Messetage gleich mehrere Highlights präsentieren. So zeigt die Mittelstands-Softwareschmiede mit dem neuen Release 5.1 erstmals das neue integrierte b2 Finanzmanagement-Modul, das in den letzten Monaten zusammen mit dem Karlsruher Finanz- und Rechnungswesen-Anbieter syska entstanden ist. Damit hinterlässt die Mehrheitsbeteiligung von bäurer an der syska GmbH erste nachhaltige Spuren innerhalb der b2 Produktfamilie.

Doch bäurer hat seine Mittelstandslösung b2 auch im Bereich klassischer PPS-Funktionalitäten deutlich erweitert: Ein optimierter Workflow-Manager, ein neuer Report Builder, erweiterte Inventur-Module sowie mit dem Management-Center und der Auftragsleitstelle neue Highlights in puncto grafische Darstellung von Ressourcen und Prozess-Abläufen.

Neben den Funktionalitäts-Neuheiten präsentiert bäurer mit dem Release 5.1 auch Erweiterungen seiner branchenspezifischen Lösung b2trade für den Kfz-Teilehandel: Themen wie Altteilesteuer, Pfandabwicklung, Tourenplanung, Gefahrgut-Abwicklung sowie die Premium-Kassenlösung der jüngsten bäurer-Akquisition, dicomputer GmbH, gehören ab sofort zum Standard-Programm bei bäurer. Darüber hinaus rundet das Unternehmen mit diversen Show-Cases für die unterschiedlichen vertikalen Segmente – wie etwa für den Fahrzeugbau – die Branchenkompetenz auf Augenhöhe für den Messebesucher ab.

Christopher Catterfeld, verantwortlich für den Bereich Business Development bei bäurer: »Die Systems ist der Auftakt für neue Investitionsüberlegungen. Kein Mittelständler kann es sich aber leisten, in »nice-to-have-Lösungen« zu investieren. Jedes neue Modul unserer b2-Produktfamilie muss deswegen erst den Praxistest im ausgewählten Mittelstand bestehen, bevor wir es unseren Kunden präsentieren.«

Damit bei all diesen technischen Raffinessen die mittelständische Erdung nicht verloren geht, lädt bäurer zum Abschluss des ersten Messetages ab 18:00 Uhr unter dem Motto »bäurer & syska meet Friends« zum Get-Together auf dem syska-Messestand (Halle A1, Stand 233) ein.

Sage Mid-Market Europe Sage bäurer GmbH

sage bäurer gehört zu den führenden Anbietern von ERP-Branchen-Lösungen für die mittelständische Industrie. Die Enterprise-Resource-Planning Lösung b2 der bäurer GmbH bildet eine an den Anforderungen der unterschiedlichen vertikalen Mittelstandssegmente ausgerichtete firmenübergreifende Gesamtlösung, die für 12 Länder in acht Sprachen lokalisiert ist. Mit der »dynamic« Generation der b2 Produktfamilie setzt bäurer auf eine durchgängige Unterstützung und Integration von Open-Source Technologien. Die bäurer Gruppe kann alleine im Bereich ERP weltweit bislang über 1.200 Installationen vorweisen - zum Kundenkreis zählen u.a. führende Unternehmen wie IWC Schaffhausen, Kässbohrer (Pistenbully), GRAVIS, BREE, A. Lange & Söhne Glashütte, AMAZONE, Meiko und HTP High Tech Plastics.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.