EU-Kommission stimmt der Verpflichtungszusage von RWE zu

Verkaufsprozess für Gas-Transportnetz wird nun eingeleitet

(PresseBox) (Essen, ) Die EU-Kommission hat heute offiziell der Verpflichtungszusage von RWE zum Verkauf des deutschen Gas-Transportnetzes (TSO Gas) zugestimmt, wodurch die Verpflichtung zur Veräußerung rechtlich bindend wurde. RWE hatte sich zur Beendigung eines EU-Untersuchungsverfahrens im Bereich Erdgas zur Abgabe seines Gas-Transportnetzes bereit erklärt.

Der Entscheidung voraus gegangen war unter anderem ein "Markttest", bei dem Marktteilnehmer die Verpflichtungszusage bewertet hatten. Dieser Markttest konnte erfolgreich abgeschlossen werden. RWE wird nun den Verkaufsprozess des deutschen Gas- Transportnetzes innerhalb der vorgegebenen Fristen beginnen.

Das Gas-Transportnetz hat eine Länge von rund 4000 km und liegt in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Insgesamt wird in Deutschland ein Fernleitungsnetz mit einer Länge von rund 40.000 km betrieben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.