Barbara Liskov vom MIT erhält den ACM Turing Award 2008

(PresseBox) (München / New York, ) ACM, die Association for Computing Machinery, hat Barbara Liskov, Professorin am Massachusetts Institute of Technology (MIT) mit dem "2008 ACM A.M. Turing Award" ausgezeichnet. Der Turing Award, nach dem britischen Mathematiker Alan M. Turing benannt, ist mit 250 000 US Dollar dotiert und kann getrost der Nobelpreis der Informatik genannt werden.

Professor Liskov ist eine hervorragende Vertreterin der amerikanischen IT-Forschung. Mit dem Turing Award Professor Liskovs werden grundlegende Innovationen gewürdigt, mit denen komplexe Progammstrukturen beherrscht werden können und die heute zum Repertoire jedes Informatikers gehören. Ihre bedeutenden Leistungen im Design von Programmiersprachen haben Software verlässlicher und besser wartbar gemacht. Heute sind diese Errungenschaften die Basis für alle wichtigen Programmiersprache seit 1975 einschließlich Ada, C++, Java und C#.

Barbara Liskov hat als erste Frau in den USA in Informatik promoviert. Den Doktortitel erwarb sie 1968 an der Stanford University. Liskov revolutionierte die Programmiertechnik mit bahnbrechenden Forschungen. Alle modernen Anwendungen basieren auf deren Ergebnissen. Damit hat Frau Liskov zu einem erheblichen Teil dazu beigetragen, die Art der Entwicklung von Softwaresystemen grundlegend zu verändern. Ihren für die Praxis enorm wichtigen Forschungsergebnissen für modulare Architekturen und verteilte Systeme ist zu einem Großteil die Infrastruktur für die moderne Informationsgesellschaft zu verdanken.

In der Begründung sagte die amtierende Präsidentin der ACM, Professor Dame Wendy Hall (University of Southampton), Barbara Liskov habe für die Lösung wirklicher Probleme in der Informatik eine zentrale Rolle gespielt. Die Vertreter der Sponsoren des Turing Awards - Andrew Chien, VicePresident in the Corporation Technology Group and Director of Research der Intel Corporation, und Alfred Spector, Vice President of Research and Special Initiatives bei Google Inc. - würdigten ebenso die Verdienste von Professor Liskov.

Frau Liskov ist Verfasserin zahlreicher Publikationen und war vor ihrer Zeit am MIT an renommierten Instituten tätig, Mitre Corp.(Bedford, MA), Harvard University (Cambridge, MA) und Stanford University (Standford, CA). Heute steht Professor Liskov der Programming Methodology Groupin the Computer science and Artificial Intelligence Laboratory am MIT vor. Seit 1972 ist sie Professorin, 2008 wurde sie zum Institute Professor ernannt. Das ist der höchste Ehrentitel, den das MIT an ein Institutsmitglied zu vergeben hat.

Der ACM A.M. Turing Award

Der Preis ist nach dem britischen Mathematiker und Kryptoanalytiker Alan M. Turing benannt, der grundlegende mathematische Modelle zur theoretischen Informatik entwickelt hat. Der Turing Award wird seit 1966 vergeben. Mit ihm werden Wissenschaftler und Praktiker ausgezeichnet, die Systeme oder theoretische Grundlagen geschaffen haben, die die Softwareindustrie voranbringen. Mehr Informationen finden Sie unter http://de.wikipedia.org/wiki/Turing_Award

Association of Computiong Machinery - ACM

Die ACM ist die weltweit größte Informatik-Gesellschaft mit pädagogischer und wissenschaftlicher Zielsetzung. In der ACM treffen sich Lehrende, Forscher und Praktiker der Informatik, um das professionelle Gespräch voranzubringen, Erfahrungen auszutauschen und sich den Herausforderungen des Faches zu stellen. Die ACM unterstützt die Stimme des Faches durch starke Führung, Förderung der höchster Standards und Anerkennung technischer Exzellenz. Ihren Mitgliedern bietet die Gesellschaft Unterstützung in der Karrieregestaltung, dem lebenslangen Lernen und beim Knüpfen von Netzwerken innerhalb des Faches.

Der Verein

Das German Chapter of the ACM e.V. ist die Deutsche Gruppe der Association for Computing Machinery. Unsere Ziele sind die Förderung der Informatik und ihrer Anwendungen, sowie der Kommunikation zwischen Informatikern in Deutschland, Europa und mit der amerikanischen Muttergesellschaft. Außerdem haben wir uns der Verbreitung neuer Erkenntnisse in der Informatik verschrieben und agieren als Kommunikationsplattform zwischen Informatik und Wirtschaft.

Zur Verfolgung gemeinsamer Ziele sind wir seit 2004 mit der Gesellschaft für Informatik assoziiert. Gemeinsam betreiben wir Regionalgruppen in allen größeren Städten Deutschlands, bieten attraktive Veranstaltungen und fördern die Vernetzung von IT-Fachleuten auf regionaler Ebene.

Das German Chapter of the ACM ist Mitveranstalter folgender Tagungen:

- Mensch und Computer
- Software Engineering Live
- SEUH - Software Engineering im Unterricht der Hochschulen
- www.informatik.org

Der Vorstand
Gerhard Schimpf, Pforzheim, Chairperson
Dr. Harald Störrle, München, Vice Chairperson
Michael Haack, München, Treasurer
Wolfgang Glock, Landsberied, Secretary

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.