Neues High-Speed Smart Wi-Fi-System für den Außenbereich lässt Kabelunternehmen von mobiler Internetexplosion profitieren

Erste 802.11n Wi-Fi Access Points von Ruckus Wireless für den Einsatz in der Kabelinfrastruktur mit Dynamic Beamforming und Funkstörungsabwehr bieten beispiellose Reichweite, Zuverlässigkeit und Leistung für öffentliche-WLANs

(PresseBox) (München, ) Ruckus Wireless(TM) hat heute den branchenweit ersten 802.11n Smart Wi-Fi Access Point für den Außenbereich mit flexiblen Anschlussoptionen eingeführt. Der ZoneFlex(TM) 7761-CM wurde speziell entwickelt, um Kabelunternehmen bei der Bereitstellung von profitablen Breitbanddrahtlosdiensten an neue und vorhandene Märkte zu unterstützen.

Um die explosionsartige Nachfrage nach einem nahtlosen Breitbandzugang zu erfüllen, suchen Multisystem Cable Operator (MSOs) nach hochmodernen Technologien, die vorhandene Kunden-, Netzwerk- und Dienstvermögenswerte nutzen, um eine selektive Wi-Fi-Abdeckung bereitzustellen. Mit dem ZoneFlex 7761-CM können diese für eine schnelle Erweiterung des Breitbandzugangs genutzt und potenzielle Kunden mit neuen Multimediadiensten gewonnen werden.

Mit dem neuen ZoneFlex 7761-CM, der Ruckus Smart Wi-Fi in den Außenbereich bringt, können MSOs jetzt flexible Serviceoptionen wie Gemeinde-WLANs, IPbasierte Videoanwendungen, Multimedia-Hotspots, erweiterte WLAN-Dienste und 3G-Datenübertragung bereitstellen. Die Ruckus Smart Wi-Fi-Technologie sorgt dafür, dass der flexible Access Point für den Außenbereich wichtige Funktionen für die Abwehr von Funkstörungen und damit eine bisher unerreichte Leistung in den nicht lizenzierten Bändern gewährleistet.

Der ZoneFlex 7761-CM liefert eine hohe Bandbreite für Außenbereiche und ermöglicht so WLANs für Standorte, an denen keine Ethernet-Verbindung möglich ist. MSOs setzen die intelligentere Wi-Fi-Technologie verstärkt für die Versorgung der zunehmend mobilen Benutzerbasis ein, indem sie die Reichweite ihrer Breitbanddienste durch die Bereitstellung von Wi-Fi Access Points in öffentlichen Bereichen wie Parks, Häfen, Bahnhöfen und anderen öffentlichen Plätzen ausbauen.

Mit dem ZoneFlex 7761-CM können MSOs ihre vorhandene Kabelmodemanlage für ein Backhaul des Datenverkehrs verwenden und gleichzeitig schnell und kostengünstig einen zuverlässigen Wi-Fi-Zugang innerhalb des nicht lizenzierten Bands bereitstellen. Der ZoneFlex 7761-CM sorgt dafür, dass MSOs teure Spektrumlizenzen und Kosten für das Daten-Backhaul vermeiden, die das mobile Breitbandgeschäft bisher limitiert haben.

"Die Nutzung der vorhandenen Kabelinfrastruktur für die Bereitstellung eines Wi-Fi-Zugangs macht Sinn und ist eine wichtige Strategie für fast jedes Kabelunternehmen in den USA", erklärt Selina Lo, Präsident und CEO von Ruckus Wireless. "Zu den Neuerungen der letzten zwei Jahren gehörten die Einführung von 802.11n, die Premiere von DOCSIS 3.0 und die Verbreitung der intelligenten Antennen-Array-Technologie. Durch die Kombination dieser Innovationen können Kabelunternehmen das mobile Internet-Phänomen nutzen und schneller davon profitieren."

Lo bemerkt, dass die Kosten von Smart Wi-Fi wesentlich geringer sind als die Kosten pro Bit bei der Bereitstellung eines Breitbandzugangs über Wide-Area-Ansätze wie WiMAX, das lizenzierte Spektrum oder 3G-Dienste. "Zwar werden MSOs in verschiedene Lösungen wie das lizenzierte Spektrum, Backhaul-Ansätze und kommende Technologien wie femto und picocells investieren, aber Wi-Fi ist eine der besten Ergänzungen und kostengünstigsten Strategien, um vorhandene Netzwerkvermögenswerte profitabel zu nutzen. Bisher standen Kabelunternehmen aufgrund der fehlenden Wi-Fi-Zuverlässigkeit innerhalb des nicht lizenzierten Bands der Technologie eher skeptisch gegenüber. Unsere Innovationen bei der automatischen Funksignalkontrolle haben dazu beigetragen, die Probleme zu lösen, und Ruckus zum führenden Unternehmen im Serviceanbietermarkt gemacht."

Neue WLAN-Studien der Dell'Oro Group, einem führenden Branchenanalysten, zeigen Ruckus Wireless mit einem Marktanteil von 41 Prozent im vierten Quartal 2009 und 57 Prozent im ersten Quartal 2010 als weltweit führenden Lieferanten von Wi-Fi-Mesh Access Points an Serviceanbieter.

ZoneFlex 7761-CM garantiert schnellere und zuverlässigere Wi-Fi-Netze im Außenbereich

Der ZoneFlex 7761-CM, der zurzeit von Kabelunternehmen in den USA getestet wird, ist das erste Gerät seiner Art, das ein Standard-DOCSIS 3.0-Modem mit Dual-Band 802.11n und der von Ruckus patentierten Smart Antenna-Technologie mit Dynamic Beamforming vereint, die eine beispiellose Reichweite und Zuverlässigkeit bietet.

Der ZoneFlex 7761-CM wird in einem spezialgefertigten, robusten Gehäuse für Außenanwendungen ausgeliefert, das auch schweren Umgebungsbedingungen standhält. Das sehr leichte Gerät (unter 7 kg) ist selbstoptimierend, wird remote verwaltet und kann nahtlos in die vorhandene MSO-Infrastruktur und Netzwerkmanagement-Anwendungen integriert werden.

Kabelunternehmen können jetzt ihre Angebote für den mobilen Breitband- und Hochgeschwindigkeits-Internetzugriff auf den Außenbereich ausbauen, da neue Anwendungen wie mobiler Videochat und das Hochladen von Multimediainhalten eine höhere Leistung erfordern als die meisten 3G-Netzwerke bereitstellen können. Diese immer beliebteren und bandbreitenintensiven Anwendungen verlangen eine erstklassige Leistung des Wireless-Netzwerks und eine hohe Dienstqualität, damit der daraus resultierende Datenverkehr unterstützt werden kann.

Der ZoneFlex 7761-CM verfügt über die hochwertige intelligente Antennen-Array-Technologie und eine erstklassige BeamFlex(TM) Software, die Wi-Fi-Signale formt, über die Pfade mit der besten Leistung leitet und so eine beständige Leistung über größere Reichweiten sichert. Mit BeamFlex steuert der ZoneFlex 7761-CM Wi-Fi-Übertragungen beständig um Hindernisse und Funkstörungen herum, die sich auf die Clientleistung auswirken. Damit werden Clients stabilere und schnellere Verbindungen bereitgestellt. Darüber hinaus bietet der Access Point die folgenden erweiterten Funktionen:

- Patentierte IP-Multicastto-Unicast-Konvertierung für Streaming-Video-Anwendungen

- Band-Steering und Airtime-Fairness mit Dynamic Beamforming, so dass eine optimale Spektrumnutzung für Clientumgebungen mit hoher Datendichte gewährleistet ist

- Remoteverwaltung und flexible Tunneling-Optionen für beispiellose Sicherheit und Kontrolle

- Wireless-Meshing für Widerstandsfähigkeit im Fall temporärer Netzwerkunterbrechungen

Durch ein integriertes DOCSIS 3.0-Modem mit 8x4-Chipsatz unterstützt der ZoneFlex 7761-CM acht Downstream- und vier Upstream-Kanäle für Geschwindigkeiten bis zu 320 Mbit/s. Mit dem ebenfalls unterstützten Dual-Band 802.11n gewährleistet der ZoneFlex 7761-CM maximale gleichzeitige theoretische (PHY)-Wireless-Datenraten von bis zu 600 Mbit/s.

Ein stark skalierbares Managementsystem ermöglicht eine einfache Verwaltung des ZoneFlex 7761-CM über das Ruckus FlexMaster-System, einer Wi-Fi-Managementplattform der Carrier-Klasse. Der ZoneFlex 7761-CM bietet außerdem eine komfortable grafische Benutzeroberfläche und unterstützt die SNMP-Verwaltung. Northbound APIs ermöglichen eine nahtlose Integration des ZoneFlex 7761-CM in OSS/BSS-Betriebssysteme.

Der ZoneFlex 7761-CM unterstützt den 3X3 MIMO-Betrieb innerhalb der 2,4/5-GHz-Bänder und bietet eine zuverlässige und adaptive Wireless-Mesh Backhaul-Unterstützung, wenn eine Kabelmontage nicht möglich ist. Mit 16 pro Gerät konfigurierbaren SSIDs stellt der ZoneFlex 7761-CM zahlreiche erweiterte Optionen für Installationen mit hoher Datendichte und Bandbreite bereit, darunter erweiterte Qualityof-Service-Mechanismen wie Airtime Fairness, Band-Steering und Schwellenlimits pro Benutzer, sowie die Fähigkeit, Sprach-, Video- und Datenverkehr über anspruchsvolle Entscheidungsregeln automatisch zu klassifizieren, in Warteschlangen zu stellen und zeitlich zu planen. Flexible Weiterleitungsoptionen ermöglichen den lokalen Datenverkehrsdurchbruch und verschiedene Tunneling-Methoden.

Ruckus Wireless

Ruckus Wireless mit Hauptsitz in Silicon Valley ist ein Anbieter moderner drahtloser Lösungen für das mobile Internet. Das Unternehmen produziert und vermarktet eine breite Produktpalette an "Smart Wi-Fi"-Produkten für den Innen- und Außeneinsatz für Mobilnetz- und Breitbandanbieter sowie Unternehmen weltweit. Als führendes Telekommunikationsunternehmen in der 2009 Inc. Magazine 500-Liste und als "World Economic Forum Technology Pioneer" ausgezeichnet kann Ruckus Wireless auf signifikante Wachstumsraten verweisen, die bei Umsatz und Lieferungen seit 2006 bei mehr als 1.000 Prozent liegen. Ruckus Wireless hat innovative und hochmoderne Wireless-Technologien entwickelt und patentieren lassen, die drahtlose Übertragungen optimieren, indem sie Hindernisse und Interferenzen umgehen. Diese einzigartige Funktionalität erweitert den Signalbereich und sichert eine beständige und zuverlässige Verteilung verzögerungsempfindlicher Multimediainhalte und dienste über Standard-802.11-WLAN-Verbindungen. Ruckus hat bis heute mehr als zwei Millionen Smart Wi-Fi-Systeme weltweit ausgeliefert. Das Unternehmen hat Finanzierungen von insgesamt 51 Millionen US-Dollar durch führende Investoren wie Sequoia Capital, Focus Ventures, Sutter Hill, Motorola, T-Ventures, Telus Ventures und Firelake Capital erhalten. Ruckus Wireless wird von der Präsidentin und Vorstandsvorsitzenden Selina Lo geführt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter http://www.ruckuswireless.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.