Zertifikat für Visavia-Apotheker

Weiterbildung über das 24-Stunden-Service-Terminal

(PresseBox) (Kelberg, ) Die Rowa Automatisierungssysteme GmbH veranstaltete am 19. Mai zum ersten Mal ein Zertifizierungsseminar für Visavia-Anwender. 13 Apotheker nutzten die Möglichkeit zur Weiterbildung über das Beratungs- und Abgabe-Terminal.

Im Rahmen des Visavia-Seminars wurden u.a. Neuerungen in der Software, Arbeitsabläufe und Beratung im Service-Center sowie mögliche Marketingmaßnahmen behandelt. Die Teilnehmer nutzten außerdem die Gelegenheit, Erfahrungen und praktische Tipps auszutauschen. Nach einer Abschlussprüfung erhielten die Visavia-Anwender ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Visavia ist ein Abgabe- und Beratungs-Terminal, mit dem Apotheken ihren Kunden einen Rundumdie-Uhr-Service bieten. Dabei ist stets eine kompetente Beratung auch außerhalb der Öffnungszeiten gewährleistet. Die Visavia-Apotheken sind miteinander vernetzt, so dass ein Apotheker mehrere Terminals betreuen kann. Benötigt ein Patient außerhalb der Öffnungszeiten ein Medikament, schaltet sich der diensthabende Apotheker im Service-Center via Audio- und Videokonferenz auf das Terminal. Der Patient erhält die in Apotheken übliche Beratung und anschließend bekommt er das gewünschte Medikament, das aus dem Rowa-Kommissionierautomat ausgelagert wird. Derzeit sind deutschlandweit 32 Visavia-Terminals in Betrieb.

CareFusion Germany 326 GmbH

Rowa ist mit 3.000 verkauften Anlagen europäischer Marktführer für automatisierte Warenlager in Apotheken. Das Produktangebot umfasst Kommissionierautomaten und Zubehör wie z.B. eine vollautomatische Einlagerung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kelberg, Eifel, beschäftigt über 280 Mitarbeiter.

Mehr Informationen: www.rowa.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.