Pirates Sea Journey

Das packende 3-Match Piraten-Abenteuer

(PresseBox) (Mönchengladbach, ) Piratengeschichten zählen wohl zurecht zu den spannendsten Abenteuer-Geschichten überhaupt. Ob in Robert L. Stevensons bekanntem Roman Treasure Island, erfolgreichen Kino-Kassenschlagern mit Johnny Depp in der Hauptrolle oder in Form von Strategie-Spielen aus der Feder legendärer Spieldesigner, die uns schon über die ver-schiedenen Plattform-Generationen begleiten: Die Freibeuter des 17. Jahrhunderts, die die Karibik im Auftrag ihrer jeweiligen Majestät - oder auf eigene Faust - auf Plünderfahrt durchkreuzt haben, strahlen auch heute noch eine ungeahnte Faszination aus.

Der Mönchengladbacher Games-Publisher rondomedia bringt mit Pirates Sea Journey heute einen gelungenen Mix aus 3-Match-Game und Rollenspiel in den Handel, der eine spannende Piraten-Geschichte als Hintergrund-Szenario bietet.

Vom friedlichen Händler zum gefürchteten Freibeuter

Der Spieler schlüpft bei Pirates Sea Journey in die Rolle eines jungen Händlers zur See, der - nachdem er bereits mehrfach von Piraten ausgeplündert wurde - auch für sich selbst entdeckt, dass man als Pirat noch fettere Beute machen kann, als es sich für eine ehrliche Haut verdienen lässt. Da zudem noch echtes Piratenblut in seinen Adern fließt, fackelt er nicht lange, schafft ein paar Kanonen an Bord, heuert eine schlagkräftige Mannschaft an und sticht zu seiner ersten Plünderfahrt in See! Wie nicht anders zu erwarten, dauert es nicht lange, bis die erste Seeräuberflagge am Horizont auftaucht...

Die Seeschlachten, die der Spieler bei Pirates Sea Journey gegen andere Piratenschiffe, Händler, Festungen und Kriegsgallonen ausfechten muss, werden im beliebten 3-Match-Gameplay entschieden.

Auf dem Spielbrett müssen hierbei durch geschicktes Vertauschen benachbarter Steine Ketten mit mindestens drei gleichen Symbolen gebildet werden. Dabei gilt es stets die Waage zu halten zwischen der Jagd nach dem Gold, der Verteidigung des eigenen Schiffs und der Bezwingung des Gegners. Gelingt es dem Spieler eine Viererkette zu bilden, be-kommt er einen Bonuszug, gelingt ihm eine noch längere Kette, warten verschiedene Be-lohnungen auf ihn. Die eingesammelten Diamanten lassen sich für Spezialangriffe wie einen Sturm, einen automatischen Vergeltungsschlag oder zur Herbeiberufung von Meeres-ungeheuern einsetzen.

Der Spieler und sein Gegner sind nach je drei Aktionen stets abwechselnd am Zug - und zwar auf dem gleichen Spielfeld. So muss der Spieler hier nicht nur darauf achten, die Symbolkonstellationen für sich möglichst ideal, sondern sie zugleich für den Gegner mög-lichst ungünstig zu verschieben. Vor allem auf die Kanonenkugeln gilt es zu achten, denn wer von diesen die meisten nebeneinander sortieren kann, hat die meisten Kanonenschüsse auf den Gegner frei - und das ist letzten Endes der entscheidende Punkt. Denn wer am Ende untergeht, dem hilft auch sein gesammeltes Gold nicht mehr...

Wer wird der Herr der sieben Weltmeere?

Ist der Spieler anfangs noch als unerfahrener Freibeuter unterwegs, so hat er später die Möglichkeit, weitere Charaktere, wie beispielsweise den Korsaren oder den Wächter, für seine Rolle zu wählen. Jede dieser Figuren hat ihre besonderen Stärken und Schwächen. Beweist der Spieler seine Fähigkeiten als Pirat in besonderer Weise, dann darf er sich für das erbeutete Gold zudem nicht nur immer stärkere und größere Schiffe kaufen, sondern schließlich auch mit einem mächtigen Phantom-Schiff Jagd auf seine Gegner machen.

Zwischen den spannenden wie kniffligen 3-Match-Schlachten hat der Spieler eine Vielzahl weiterer Mini-Spiele erfolgreich zu meistern, um die Storyline des Spiels weiter voranzu-treiben und zugleich zusätzliche Schätze zu bergen.

Hin und wieder kommt der Spieler mit seinem Schiff auch an einem ihm freundlich gesinnten Hafen vorbei, in den er einlaufen kann. Hier kann er nicht nur ein neues Schiff erstehen, sondern auch sein aktuelles Schiff aufwerten.

So kann er die Angriffskraft des Schiffs verstärken, dessen Wendigkeit erhöhen oder die Panzerung verbessern. Zudem kann er seine eigenen Fähigkeiten ausweiten und den einen oder anderen Talisman für sich einsetzen.

Pirates Sea Journey, das spannende Knobelabenteuer für alle Genre-Fans, die sich für einen gelungenen Mix aus 3-Match-Game und Rollenspiel begeistern können, wird ab dem 09.07.2009 zum empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 € im Handel erhältlich sein.

astragon Sales & Services GmbH

rondomedia ist im deutschsprachigen Raum seit mehr als 10 Jahren erfolgreich im Bereich Softwarevertrieb aktiv und zusammen mit dem Tochterunternehmen astragon heute im deutschsprachigen Raum Marktführer im Bereich Casual-Games für PC. rondomedia und astragon vertreiben neben einer Vielzahl eigener Casual-Entwicklungen derzeit Produkte der Lizenzpartner BigFish Games, eGames, iWin, Mumbo Jumbo, playrix, realore, ValuSoft sowie weiterer namhafter wie global agierender Publisher. Neben der "freundin"-Spielereihe, vertreibt rondomedia zudem eine Vielzahl von Titeln verschiedenster Genres im Midpreis-Bereich. Bereits seit 2002 übernimmt das Unternehmen vom Niederrhein darüber hinaus den Vertrieb der PC-Editionen von "Ubisoft - Spiele für mich" und "Ubisoft - Exclusives". Seit 2008 zählen auch Titel für Nintendo DS(TM) und Wii(TM) zum Portfolio des Publishers.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.