Friedrich Schwarz scheidet aus operativem Geschäft aus

Michael Vohrer neuer Vorsitzender der Geschäftsführung bei Rohde & Schwarz

(PresseBox) (München,, ) Nach 35jähriger Tätigkeit als Vorsitzender der Geschäftsführung ist Friedrich Schwarz (65) zum 31. Dezember 2005 aus dem operativen Geschäft bei der Rohde & Schwarz GmbH & CO.KG ausgeschieden. In dieser Funktion folgt ihm Michael Vohrer (58) nach. Vohrer ist seit 30 Jahren im Unternehmen und seit 2003 Mitglied der Geschäftsführung. Damit setzt das Unternehmen weiter auf Kontinuität. Dem dreiköpfigen Führungsgremium gehören darüber hinaus Manfred Fleischmann (53) und Christian Leicher (35) an.

Friedrich Schwarz hat den Elektronikkonzern unter seiner Führung international aufgestellt. So ist das selbstständige Familienunternehmen heute in 70 Ländern vertreten. Mehr als 90 Prozent des Marktes werden mit eigenen Niederlassungen bedient. Der Sohn eines der Firmengründer hat das Unternehmen darüber hinaus zu einem der weltweit wichtigsten Player in den Bereichen Messtechnik für drahtlose Kommunikation und Elektronik, gesicherte Funkkommunikation, Rundfunktechnik und Funkerfassung gemacht.
Zum 1. Januar 2006 hat er nun den Führungsstab an Michael Vohrer weiter gereicht. Vor seiner Berufung in die Geschäftsführung war Vohrer Leiter des Geschäftsbereiches Messtechnik und hat in seiner Funktion die weltweiten Marktanteile in diesem Segment stark ausgebaut.

Manfred Fleischmann und Christian Leicher gehören seit Januar 2005 der Geschäftsführung an. Christian Leicher, Enkel eines der Firmengründer und Vertreter der Gesellschafter, wechselte Anfang des Jahres von Sony Ericsson zu dem weltweit tätigen Familienunternehmen. Manfred Fleischmann ist seit
1985 bei Rohde & Schwarz. Er war zunächst Leiter der Qualitätssicherung und verantwortete anschließend den Bereich Produktion und Materialwirtschaft.
Ab 2001 war er für die gesamte Fertigung zuständig, bevor er 2005 in die Geschäftsführung wechselte.

Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Der Elektronikkonzern Rohde & Schwarz ist ein führender Lösungsanbieter in den Arbeitsgebieten Messtechnik, Rundfunk, Funküberwachung und -ortung sowie sichere Kommunikation. Vor 75 Jahren gegründet ist das selbstständige Unternehmen mit seinen Dienstleistungen und einem engmaschigen Servicenetz in über 70 Ländern der Welt präsent. Rund 7.200 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 06/07 (Juli bis Juni) einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro. Der Firmensitz ist in Deutschland (München).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.