Galaxy m it DVS-Technologie auf Erfolgskurs

Mit einem richtungweisenden 4K-Workflow hat sich das renommierte belgische Tonstudio Galaxy jetzt auch im Bereich der Postproduktion etabliert / Durch den Einsatz verschiedener DVS-Komponenten setzt Galaxy Filmprojekte schnell und einfach um

(PresseBox) (Hannover/Brüssel, ) Mit der Integration von CLIPSTER®, DVS-SAN und SpycerBox in seinen Workflow erreicht Galaxy höchste Flexibilität. Eine wichtige Rolle im neuen Arbeitsablauf spielt die DI-Workstation CLIPSTER®. Neben Aufnahme und Ausspielen von Filmdaten nutzt Galaxy das vielfältige DVS-System für Mastering, Conforming und Qualitätskontrolle. Alle Schritte des DCI Masterings können mit CLIPSTER® durchgeführt werden. Galaxy profitiert davon, dass zeitintensive Transferprozesse über mehrere Komponenten entfallen. Die Editoren bei Galaxy können das fertige DCP mit CLIPSTER® direkt auf seine Qualität überprüfen.

Ein DVS-SAN als zentrales Speichersystem ermöglicht Galaxy, Content an einem zentralen Ort anzusteuern und sicher zu verwalten. Mehrere Workstations können gleichzeitig und schnell auf große Datenmengen zugreifen. Die sensiblen Daten von Galaxy sind durch die im DVS-SAN verwendete RAID-6-Technologie geschützt.

Die SpycerBox von DVS dient Galaxy als Nearline-Speicher, der den verschiedenen Arbeitsplätzen direkten Zugang bietet. Auch größere Projekte können hier parallel gespeichert werden, so dass Galaxy über größtmögliche Flexibilität verfügt. Darüber hinaus nutzt Galaxy die SpycerBox als Backup-Lösung seiner Filmprojekte, bevor sie auf Magnetband gesichert werden. Dank ihrer zahlreichen Anschlussmöglichkeiten konnte die SpycerBox außerdem schnell in die bestehende IT-Infrastruktur integriert werden.

Die innovative Datenmanagement-Software Spycer® hat sich bei Galaxy als optimale Lösung erwiesen, das Material unterschiedlicher Projekte zu verwalten. Spycer® ermöglicht Hochgeschwindigkeits-Kopierprozesse sowie Suche und Editing von Bild- und deren Metadaten.

Dank seiner hochprofessionellen Infrastruktur und seiner Expertise konnte sich Galaxy erfolgreich in der Postproduktion etablieren. Galaxy war maßgeblich an der Bearbeitung bedeutender Filmprojekte wie beispielsweise "The Hessen Affair" oder "Spion van Oranje" beteiligt.

Joris Van Den Hauwe, Commercial Manager bei Galaxy: "Die DVS-Systeme haben unseren Workflow perfekt ergänzt. Wir sind begeistert von ihrer einfachen Bedienung und absoluten Zuverlässigkeit. Erst nach einem Jahr ununterbrochenen Arbeitens mit unserem Workflow hatten wir erstmalig Kontakt zu dem DVS-Service-Team - und das auch nur, weil sich bei uns die Stromversorgung geändert hat."

Ernst-Jörg Oberhößel, Sales Director bei DVS: "Galaxy hat sich in kurzer Zeit mit seinem einzigartigen 4K-Workflow auch in der Postproduktionsbranche einen Namen gemacht. Wir freuen uns sehr, dass unsere Systeme wesentlich zur Erschließung eines neuen Geschäftsfeldes von Galaxy beigetragen haben."

Über Galaxy: Seit vielen Jahren gehören die Galaxy Studios zu Europas führenden Häusern für die Postproduktion und Soundgestaltung von Musik-Aufnahmen, Film- und TV-Soundtracks. Galaxy Image entstand 2007 und bot von Anfang an Top-Technologie im 4K-Bereich: Digital Intermediate-Postproduktion sowie Film-Mastering. Dies macht das Studio in Europa nahezu einzigartig: Galaxy liefert Regisseuren zeitgleich ein komplettes Postproduktionsset, bestehend aus Bild und Ton, aus einer Hand, an einem Ort. In weniger als zwei Jahren hat sich Galaxy Image als wesentliche Größe auf dem belgischen und niederländischen Postproduktions-Markt etabliert. Zwei von drei belgischen Filmen, die bei den Filmfestspielen in Cannes nominiert wurden, erhielten den Finishing-Feinschliff bei Galaxy. www.galaxy.be

Rohde & Schwarz DVS GmbH

DVS Digital Video Systems AG ist ein führender Hersteller von hochwertiger Hard- und Software für die professionelle Film- und Videopostproduktion sowie für den Broadcast-, Präsentations- und Event-Markt. Das Einsatzgebiet von DVS-Technologie reicht von F&E über die Produktion von TV-Serien und Hollywood-Blockbustern bis hin zur Umsetzung von 4K-Filmen für das digitale Kino. Seit über zwanzig Jahren entwickelt DVS mit "passion for perfection" Systeme, die individuelle und leistungsstarke Workflows ermöglichen. Als erstes Unternehmen weltweit ermöglichte DVS die Bearbeitung von 4K-Daten in Echtzeit . CLIPSTER®, das DVS-Flaggschiff, erhielt angesehene Preise, u.a. den diesjährigen NAB Post Picks Award. Auf dem BANFF World Television Festival wurde DVS mit dem 2009 Deluxe Outstanding Technical Achievement Award ausgezeichnet. Neben den Firmensitzen in Hannover (Deutschland) und Los Angeles (Kalifornien, USA) befinden sich DVS-Niederlassungen in Miami (Florida, USA) Paris (Frankreich) und Singapur. www.dvs.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.