DVS beschleunigt Cube-Tecs Archiv-Workflow

(PresseBox) (Hannover/Bremen, ) DVS Digital Video Systems GmbH und Cube-Tec International bieten integrierte Lösungen für dateibasierte Arbeitsabläufe. Die Integration von CLIPSTER® und VENICE in die Workgroup-Management-Lösungen von Cube-Tec verleiht dem Archiv-Workflow eine bisher nicht da gewesene Geschwindigkeit und Effizienz.

Hannover/Bremen. Die Zusammenarbeit zwischen Cube-Tec und DVS optimiert sowohl Geschwindigkeit als auch Effizienz von Arbeitsabläufen in Archivumgebungen. So profitieren Archivierungsdienstleister beim Einsatz beider Systeme. Die Workstation CLIPSTER® und der Videoserver VENICE integrieren sich nahtlos in die Workflow-Lösungen des Bremer Archivspezialisten Cube-Tec. Dabei übernehmen die DVS-Systeme die Konvertierung der unterschiedlichen File-Formate. Neben der Erzeugung unkomprimierter Formate sind beide DVS-Systeme in der Lage, JPEG2000-Formate in hoher Geschwindigkeit zu generieren. CLIPSTER® und VENICE digitalisieren Videomaterial sowohl über HD-SDI als auch über einen Transcoding-Vorgang in sämtliche komprimierten und unkomprimierten Formate.

Durch eine Service-Oriented Architecture (SOA) erfolgt die Integration über Webservice-Schnittstellen (SOAP). Anwender können in ihrem Webbrowser mit CubeWorkflow 2.0 und dem grafischen JobDesigner die DVS-Systeme CLIPSTER® und VENICE ansteuern und somit einen hochperformanten file-basierten Archivierungsprozess bewerkstelligen.

Die unterschiedlichsten Aufgaben können frei gestaltet und automatisiert bearbeitet werden. Dazu gehören beispielsweise Ein- und Ausspielvorgänge über die DI-Workstation CLIPSTER® oder den Videoserver VENICE. Aber auch Transcoding-Prozesse mit sehr hohem Datendurchsatz, hardware-gestütztes JPEG2000-Encoding oder verschiedenste Formatwandlungen für das Einspielen in beliebige server-basierte Systeme, wie z.B. Avid® ISIS® Shared Storage und Interplay® PAM, sind leicht möglich.

Jürgen Burghardt, Business Development Manager für Videosysteme bei Cube-Tec International: "Dank der Zusammenarbeit mit DVS können wir unseren Kunden noch mehr Effizienz in ihren Archiv-Workflows bieten. Eine einzige Oberfläche, die direkt im Webbrowser geöffnet werden kann, reicht dabei aus, alle Prozesse zu koordinieren."

Michael Bauer, Sales Director Central Europe bei DVS: "In Zeiten steigenden Kostendrucks profitieren Anwender durch das nahtlose Zusammenspiel der Cube-Tec-Workgroup-Management-Lösung mit unseren Systemen von einer gesteigerten Effizienz in ihren Arbeitsabläufen."

Über Cube-Tec: Cube-Tec International ist seit 15 Jahren für High-End Mastering-, Restaurations- und Archiv-Software im professionellen Audiomarkt bekannt. Cube-Tec bietet Produkte für Content-Verifizierung und Prozessautomation in dateibasierten Arbeitsabläufen mit unterschiedlichen Qualitätsbewertungsmethoden. Seit der Einführung von Lösungen für die Archivierung audiovisueller Medien und neuen Produkten im Bereich Digital Cinema hat sich Cube-Tecs Produktpalette deutlich erweitert. Cube-Workflow wurde entwickelt, um Prozessabläufe in Arbeitsgruppen bestmöglich unterstützen und steuern zu können. Cube-Tecs Produkte sind bei weltweit führenden Unternehmen der Medienindustrie und renommierten Staatsarchiven im Einsatz. Mit Installationen in über 100 Medienarchiven in 22 Ländern hat Cube-Tec heute eine führende Position in diesem Marktsegment. Cube-Tec hat seine Technologien an Firmen wie Adobe und Steinberg Media Technologies lizensiert. Cube-Tec ist in verschiedenen, europäischen Forschungsprojekten eingebunden und engagiert in der internationalen Standardisierung neuer Technologien zum Beispiel bei SMPTE, AMWA und EBU. www.cube-tec.com

Rohde & Schwarz DVS GmbH

DVS Digital Video Systems GmbH, ein Unternehmen der Rohde & Schwarz-Gruppe, ist ein führender Hersteller von hochwertiger Hard- und Software für die professionelle Film- und Videopostproduktion sowie für den Broadcast-, Präsentations- und Event-Markt. Das Einsatzgebiet von DVS-Technologie reicht von der Produktion von TV-Serien und Hollywood-Blockbustern bis hin zur Umsetzung von 4K-Filmen für das digitale Kino. Seit über 25 Jahren entwickelt DVS mit "passion for perfection" Systeme, die individuelle und leistungsstarke Workflows ermöglichen. Als erstes Unternehmen weltweit realisierte DVS mit der DI-Workstation CLIPSTER® die Bearbeitung von 4K-Daten in Echtzeit. Mit seinem zukunftsweisenden Videoserver VENICE bietet DVS eine flexible Lösung für moderne, filebasierte Workflows im Broadcast-Umfeld. Neben den Firmensitzen in Hannover (Deutschland) und Los Angeles (Kalifornien, USA) befinden sich DVS-Niederlassungen in Miami (Florida, USA), Paris (Frankreich) und Singapur. www.dvs.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.