CLIPSTER® ebnet den Weg für digitales Kino bei Lars von Triers Zentropa

(PresseBox) (Hannover/Kopenhagen, ) DVS hat Zentropa, die größte Filmproduktionsfirma Dänemarks, erneut mit hochwertiger Technologie ausgestattet. Als langjähriger DVS-Kunde hat das von Regisseur Lars von Trier gegründete Unternehmen nun einen CLIPSTER® erworben: Neben RAW-Workflows in Echtzeit realisiert die DI-Workstation auch DCI- und HD-Mastering sowie DPX-Screening. Zentropa ergänzt damit die Infrastruktur in seiner hauseigenen Postproduktion und schafft mit DVS-Equipment die Voraussetzung für digitales Kino.

Zentropa profitiert von den offenen Schnittstellen der DI-Workstation und deren nahtloser Integration in die existierende Systemarchitektur. Darüber hinaus beschleunigt CLIPSTER® den Postproduktions-Prozess erheblich: Als umfangreiche und leistungsstarke DI-Lösung erfüllt das DVS-System höchste Anforderungen wie RAW-Workflows in Echtzeit oder die Generierung verschlüsselter Datenpakete in Höchstgeschwindigkeit.

Dank seiner einzigartigen Hardware-Plattform und dem eigens entwickelten Hardware-Beschleuniger bewältigt CLIPSTER® sowohl die Dekodierung als auch das Demosaicing von RAW-Daten in Echtzeit bei voller 4K-Qualität in 12 Bit RGB. RAW-Daten (z.B. von RED- oder Phantom-Kameras) können direkt wiedergegeben, in der Timeline bearbeitet und parallel in 4K ausgespielt werden. Darüber hinaus beherrscht CLIPSTER® sämtliche Arbeitsschritte des DCI-Masterings: Vom DSM (Digital Source Master) bis zum DCP (Digital Cinema Package) findet alles an einem System statt, so dass zeitintensive Transferabläufe über mehrere Komponenten entfallen.

Lars Dela, technischer Leiter bei Zentropa: "CLIPSTERs vielseitige Fähigkeiten haben uns überzeugt: Wir führen alle Schritte bis zum fertigen DCP selbst durch, überprüfen DPX-Dateien, bearbeiten RAW-Material in Echtzeit und nutzen die DI-Workstation für HD-Mastering. Auch bei Lars von Triers neuestem Projekt Melancholia durchlaufen die RAW-Daten der Phantom-Kamera unseren CLIPSTER® - er ist unglaublich schnell, zuverlässig und ein echter Allrounder, auf den wir nicht mehr verzichten möchten."

Ernst-Joerg Oberhoessel, Sales Director Region Western Europe bei DVS: "Zentropa ist die größte Filmproduktionsfirma Skandinaviens und realisiert überaus erfolgreich kreative und künstlerisch wertvolle Filmprojekte. Uns verbindet eine langjährige gute Zusammenarbeit, die wir nun mit CLIPSTER® weiter ausgebaut haben. Unsere DI-Workstation bereitet den Weg zum Digital Cinema Package, das den Kinos zur digitalen Projektion zur Verfügung gestellt wird - damit kann Zentropa Kinos überall auf der Welt mit seinen Filmen beliefern."

Über Zentropa: Zentropa wurde 1992 von Regisseur Lars von Trier und Produzent Peter Aalbæk Jensen im Kopenhagener Vorort Hvidovre gegründet. Viele der von Zentropa produzierten Filme haben internationale Filmpreise gewonnen - unter anderem die Goldene Palme (Dancer in the Dark, 2000) und den Silbernen Bären (Italienisch für Anfänger, 2001). Von der kleinen Holzhüttensiedlung für Drehbuchschreiber über fertige Sets bis zur Abteilung für internationale Vermarktung und DVD-Auswertung findet sich in Zentropas "Filmbyen" (dt. Filmstadt) eine komplette Filmindustrie. "Klippegangen" ist die zentrale Postproduktions-Abteilung, die es ermöglicht, das von Zentropa produzierte Material direkt vor Ort zu bearbeiten. Zentropa hat mittlerweile internationale Firmen und Standorte in ganz Europa errichtet, unter anderem in Berlin, Barcelona (Spanien), Rom (Italien), Paris (Frankreich) und Helsinki (Finnland). www.zentropa.dk

Rohde & Schwarz DVS GmbH

DVS Digital Video Systems AG ist ein führender Hersteller von hochwertiger Hard- und Software für die professionelle Film- und Videopostproduktion sowie für den Broadcast-, Präsentations- und Event-Markt. Das Einsatzgebiet von DVS-Technologie reicht von F&E über die Produktion von TV-Serien und Hollywood-Blockbustern bis hin zur Umsetzung von 4K-Filmen für das digitale Kino. Seit 25 Jahren entwickelt DVS mit "passion for perfection" Systeme, die individuelle und leistungsstarke Workflows ermöglichen. Als erstes Unternehmen weltweit realisierte DVS die Bearbeitung von 4K-Daten in Echtzeit. CLIPSTER®, das DVS-Flaggschiff, erhielt angesehene Preise, u.a. den Engineering Excellence Award der Hollywood Post Alliance. Auf dem BANFF World Television Festival 2009 wurde DVS mit dem Deluxe Outstanding Technical Achievement Award ausgezeichnet. Neben den Firmensitzen in Hannover (Deutschland) und Los Angeles (Kalifornien, USA) befinden sich DVS-Niederlassungen in Miami (Florida, USA) Paris (Frankreich) und Singapur. www.dvs.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.