ROEMHELD: Linearantriebe im harten Ernteeinsatz

Maßgeschneidert für den weltweit meistverkauften Feldhäcksler von CLAAS

(PresseBox) (Laubach, ) Die aktuelle Feldhäcksler-Baureihe "Jaguar" des westfälischen Landmaschinenherstellers CLAAS ist mit speziell konfigurierten, wartungsfreien Linearantrieben vom Typ "RA 600 industrial" der ROEMHELD Gruppe ausgestattet.

Eingesetzt werden die Antriebe, um verschiedene Durchflussöffnungen der Feldhäcksler präzise elektrisch verstellen zu können. Daher müssen sie besonders positioniergenau und unabhängig von den Außenbedingungen sehr temperaturbeständig sein. Außerdem sind die "RA 600 industrial" entsprechend den hohen Einsatzanforderungen sehr robust, beständig gegen Korrosion, Reinigungs- und Desinfektionsmittel und unempfindlich gegen aggressiven Pflanzensaft, der bei der Ernte frei wird.

Linearantriebe von ROEMHELD sind mit einer maximalen Hubkraft von 1.000 N bis 6.000 N sowie einem Hub von 100 mm bis 600 mm vielfältig einsetzbar. Neben der Landtechnik werden sie beispielsweise in der Förder- und in der Dosiertechnik, zum Positionieren und Heben schwerer Lasten in der Industrie oder zum Bewegen von Fenstern, Dachluken und Fahrzeugrampen verwendet.

Kooperation bereits in der Entwicklungsphase

Durch die frühzeitige Einbindung der ROEMHELD-Konstrukteure während der Entwicklungsphase der aktuellen "Jaguar"-Baureihe konnten die Antriebe den individuellen Vorstellungen von CLAAS angepasst werden. So wurde direkt an das Schubrohr des RA 600 ein Wegmesssystem gekoppelt, das mit der Steuerung des "Jaguars" verbunden ist, wodurch sich die Wurfweite präzise und bedienerfreundlich einstellen lässt.

Besonders hohe Anforderungen stellte CLAAS an die Betriebssicherheit: Während des Ernteeinsatzes muss auch bei stundenlangen starken Vibrationen gewährleistet sein, dass alle Linearantriebe stets einwandfrei funktionieren. Hier zahlt sich die frühzeitige Einbindung der ROEMHELD-Konstrukteure besonders aus, wie Reinhard Pöpsel, verantwortlich für Einkauf Komponenten bei CLAAS, unterstreicht: "Gerade durch die gute Zusammenarbeit auf der Ebene der Konstrukteure haben wir es geschafft, die hohe Belastung durch die entstehenden Vibrationen so aufzufangen, dass die Prozesssicherheit im harten Ernte-Alltag signifikant erhöht werden konnte."

Erreicht werden die guten Leistungsdaten der Linearantriebe durch einen 24 V DC Gleichstromantrieb, der die Energie über ein Schneckengetriebe und ein Spindelhubgetriebe auf das Schubrohr überträgt. Selbst bei einer Unterbrechung der Stromversorgung stoppt das selbsthemmende Spindelhubgetriebe den Antrieb und hält ihn sicher in der erreichten Position.

Weltweit der meistverkaufte Feldhäcksler

CLAAS bietet mit dem leistungsstarken, zuverlässigen und komfortabel zu bedienenden "Jaguar" den nach Unternehmensangaben weltweit mit Abstand meistverkauften Feldhäcksler. Stufenlose Schnitthöhenverstellung, ein nach eigenen Angaben technisch einzigartiger Einzug mit Stein- und Überlastsicherung und das CLAAS Häckselaggregat sorgen für hohe Schlagkraft und ein optimales Häckselergebnis. Mit einem breiten Spektrum an Vorsatzgeräten sind die verschiedenen "Jaguar"-Modelle außerdem flexibel einsetzbar.

Römheld GmbH Friedrichshütte

Die Spanntechnik-Spezialisten Hilma-Römheld GmbH, Hilchenbach, und Stark Spannsysteme GmbH, Götzis/Österreich, haben sich mit der Römheld GmbH, Laubach, zu einem der weltweit führenden Experten für die industrielle Fertigungs-, Montage-, Spann- und Antriebstechnik zusammengeschlossen. Ein sichtbares Zeichen der Veränderungen ist das neue Firmenlogo, bei dem nun die drei Unternehmensmarken zur international bekannten Marke ROEMHELD zusammengefasst wurden. Die drei Unternehmen sind mit gemeinsamen Vertriebs- und Servicegesellschaften in 39 Ländern auf allen Kontinenten vertreten und beschäftigen 500 Mitarbeiter. 2010 haben sie einen kumulierten Umsatz von rund 70 Mio. Euro erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.