rku.it übernimmt operativen IT-Betrieb der GELSENWASSER AG

(PresseBox) (Herne,, ) Seit dem 1. Januar 2006 betreibt die rku.it GmbH das Rechenzentrum der GELSENWASSER AG. Gleichzeitig übernimmt der IT-Dienstleister aus Herne den Support für die Software- und PC-Systeme bei Gelsenwasser sowie das Server- und Netzwerkmanagement. Die IT-Management-Aufgaben sind nicht berührt - sie verbleiben bei Gelsenwasser. Im Rahmen eines Betriebteilübergangs wechseln 27 Mitarbeiter von Gelsenwasser zu rku.it.

Die Qualität und Kompetenz von rku.it ist nicht nur bei der wichtigsten Kundengruppe - mittelständischen Energie- und Wasserversorgern - gefragt. Auch Konzerne vertrauen ihre IT dem Outsourcing-Spezialisten an. "Dass wir die Prozesse beherrschen, die für Großunternehmen notwendig sind, haben wir durch die Übernahme der IT der Dortmunder Stadt¬werke und der Stadtwerke Bochum bewiesen", sagt Werner Dieckmann. IT-Outsourcing ist aus Sicht des rku.it-Geschäftsführers weiterhin ein aktueller Trend in der deutschen Energiewirtschaft - wie die jetzige Entscheidung von Gelsenwasser zeigt. Der wachsende Kostenwettbewerb und der steigende administrative Aufwand in der EVU-Branche lasse viele Versorger nach noch effizienteren Alternativen für das eigene Rechenzentrum suchen.

Kernkompetenzen stärken
Auch nach dem Betriebsübergang wird Gelsenwasser die eigene IT-Strategie aktiv weiterentwickeln und steuern. "Die Wertigkeit der Aufgaben der eigenen IT-Abteilung wächst - was andere in gleicher Qualität, aber durch die Bündelung größerer Mengen günstiger anbieten können, haben wir delegiert", beschreibt Hans Bittlinger, Leiter der Abteilung Informatik bei Gelsenwasser, das Vorgehen. Gelsenwasser legt in der Kooperation Wert darauf, dass die für das Geschäft des Unternehmens wichtigen IT-Kernkompetenzen weiterhin intern vorhanden sind. Hierzu gehört zum Beispiel die strategische Planung der IT-Nutzung und das Management der IT-Projekte. Auch die Qualitätssicherung sowie Überwachungs- und Steuerungsfunktionen, die den ordnungsgemäßen IT-Betrieb sicherstellen, gibt Gelsenwasser nicht aus der Hand.

Eine Besonderheit bei Gelsenwasser: Die IT-Abteilung ist nicht nur für Interne zuständig, sondern erbringt auch Leistungen für Kunden in- und außerhalb der Gelsenwasser-Gruppe. "Für unsere externen Auftraggeber bleibt Gelsenwasser der alleinige Ansprechpartner in Sachen IT", unterstreicht Bittlinger.

Breite Aufgabenpalette für rku.it
Neben dem Betrieb des Rechenzentrums ist rku.it in Zukunft für den First-Level-Support bei den Systemen SAP, GIS, DMS sowie Office- und Oracle-Anwendungen zuständig. Auch das Server- sowie Netzwerkmanagement und der PC-Support fallen in den Verantwortungsbereich des IT-Outsourcers. "Zwar steht noch das Outsourcing der hochkomplexen Software-Systeme wie Billing oder kaufmännische Anwendungen bei den Kunden im Mittelpunkt des Interesses - doch immer häufiger übernehmen wir Aufgaben im LAN- oder Office-Umfeld", stellt Dieckmann fest. Auch das Tagesgeschäft mit der PC-Hardware werde zunehmend in die Hände eines kompetenten externen Partners gelegt. rku.it sei hierfür gut aufgestellt. Außerdem könne das Unternehmen seit Ende letzten Jahres nicht nur die energiewirtschaftlichen Systeme der SAP AG im Rechenzentrumsbetrieb anbieten - mit Schleupen.CS gebe es gerade für nicht konzerngebundene, kleinere Versorger eine interessante Alternative bei rku.it.

rku.it auf der E-world 2006: Halle 3, Stand 3-470

rku.it GmbH

Der 1961 als "Lochkartengemeinschaft kommunaler Unternehmen GmbH" gegründete konzernunabhängige IT-Spezialist unterstützt heute mehr als 120 Unternehmen aus den Branchen Ver- und Entsorgung, ÖPNV und Kommunalwirtschaft in ganz Deutschland. Die zum Kundenkreis zählenden Energie- und Wasserversorger rechnen zirka 2,8 Millionen Privat- und Gewerbekundenverträge über das rku.it-Rechenzentrum ab. Der IT-Dienstleister stellt Module der Standardsoftware der SAP AG, Walldorf, und der Schleupen AG, Moers, für den Outsourcing-Betrieb bereit. Darüber hinaus bietet rku.it über die Consulting-Tochter evu.it Energieversorgern Beratungs-Know-how unabhängig von den Rechenzentrumsdienstleistungen an. Der Jahresumsatz im Geschäftsjahr 2005 von rku.it und evu.it betrug zusammen 37,3 Millionen Euro. - www.rku-it.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.