Neuheit - Weltweit kleinster tragbarer Vier-Gas-Monitor, das GX-2009

(PresseBox) (Oberursel/Ts., ) RIKEN KEIKI Co., Ltd.(RKI) hat als weltweit agierender Konzern und Technologieführer im Bereich Gassensorik fast 70 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von Messgeräten und Systemen. Mit vier Werken in Japan, ca. 800 Mitarbeitern und einer weltweiten Service- und Vertriebsstruktur überschreitet die Mitarbeiterzahl global die 1000er Schwelle. RKI Analytical Instruments GmbH ist die europäische Niederlassung in Oberursel/Taunus und zuständig für Vertrieb, Marketing und Service in Europa und Afrika. Unser Team besteht aus Spezialisten mit vielen Jahren nationaler und internationaler Erfahrung in Analysentechnik, Systemengineering, Systembau und Service. RKI bietet ein umfangreiches Programm für tragbare Gaswarngeräte bis hin zu stationären Gasdetektoren und Gasnetzwerksystemen.

Nun zu unserer Neuheit, dem weltweit kleinsten 4-Gas-Monitor, dem GX-2009. Mit nur 130g überwacht das GX-2009 bis zu 4 Gase simultan: O2, HC, CO und H2S. Das GX-2009 vereint alle Vorteile bisheriger RKI-Gaswarngeräte und bietet zudem verbesserte Funktionen:

- extra großes LCD-Display, das bis zu 4 Gaskonzentrationen sowie Uhrzeit und Batterieladung simultan darstellen kann
- optischer, akustischer und Vibrationsalarm
- STEL/TWA- und Over-Range-Alarm-Anzeigen
- Passwortgeschützter Kalibriermodus
- Auto-Kalibrierung
- bis zu 20h kontinuierlicher Betrieb mit einer Akkuladung
- serienmäßiger Datenlogger mit bis zu 300h Messdatenerfassung
- 2-Tasten-Bedienung, leuchtende, große, handschuhfreundliche Tasten
- Gehäusekonstruktion nach IP67, umfangreich gegen zeitweiliges Eintauchen in Wasser und Staub geschützt
- ATEX-, MED-(Steuerrad), CSA- and CE-Zulassung

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.