Riverbed bringt Milacron auf die Überholspur

WAN-Optimierungslösungen machen Bandbreiten-Upgrades überflüssig und ermöglichen Kostenkontrolle

(PresseBox) (München, ) Riverbed Technology, führender Anbieter von IT-Infrastrukturlösungen zur Beschleunigung von Zugriffszeiten auf Netzwerke, Speicher und Anwendungen, hat Milacron Inc., einen der weltweit führenden Anbieter von Technologien zur Kunststoffverarbeitung sowie von industriellen Flüssigkeiten, als Kunden gewonnen. Das global tätige Unternehmen setzt inzwischen mehrere Steelhead Appliances von Riverbed ein, um seine Anwendungen zu beschleunigen. Damit sind die Mitarbeiter nun in der Lage schneller und effektiver zusammenzuarbeiten - ohne teure Bandbreiten-Upgrades.

Milacron beschäftigt über 3.200 Mitarbeiter und verfügt über Produktionsstätten in Nordamerika, Europa und Asien. Um die Produktionsprozesse zu verbessern, implementierte Milacron ein weltweites ERP-System. Nach der Implementierung der Lösung hatten die Mitarbeiter jedoch Probleme beim Zugriff auf ihre Anwendungen. Die Wartezeiten waren sehr hoch und nicht länger tragbar. So mussten beispielsweise Mitarbeiter in Deutschland über 17 Minuten warten, um Daten innerhalb des Landes zu übertragen. Damit verlangsamte sich die Zusammenarbeit enorm und die Mitarbeiter konnten nicht mehr produktiv arbeiten. Da die IT-Abteilung mit immer mehr Beschwerden von Endanwendern überhäuft wurde, zog Milacron verschiedene Lösungen zur Anwendungsbeschleunigung in Erwägung.

Um das Wachstum in den verschiedenen Niederlassungen weiter voranzutreiben und die Performance der Infrastruktur zu erhöhen, hatte das Unternehmen zwei Möglichkeiten: Entweder ein Upgrade der 256k WAN-Verbindung oder den Einsatz einer WAN-Optimierungslösung. Ein Upgrade der WAN-Verbindung wäre jedoch sehr teuer gewesen und hätte nicht alle Ursachen für die langen Wartezeiten behoben. Deshalb entschied sich Milacron für die zweite Alternative. "Die WAN-Optimierungslösung musste zwei Herausforderungen entsprechen: Zum einen sollte sie die Anwendungen für unsere Mitarbeiter weltweit beschleunigen und zum anderen sollte sie kosteneffizient sein", erklärt James Polce, Manager of Global Data Communications bei Milacron. "Riverbed gab uns die Möglichkeit, die Steelhead Appliances kostenlos an dem Ort zu testen, wo es die längsten Wartezeiten für unsere Mitarbeiter gab - in Deutschland. Wir waren vom ersten Moment an begeistert von den Ergebnissen."

Milacron setzt inzwischen Steelhead Appliances an zehn verschiedenen Standorten weltweit ein. Damit beschleunigt das Unternehmen die Geschwindigkeit seiner Hauptanwendungen wie etwa JD Edwards Enterrpise 1, Hyperion, Microsoft Windows und Exchange. Da die Steelhead Appliances ein Bandbreiten-Upgrade überflüssig gemacht haben, spart Milacron monatlich etwa 7.000 Dollar.

Neben der Beschleunigungsleistung war Milacron vor allem von der einfachen Implementierung der Appliances von Riverbed begeistert. "Der Prozess zur Inbetriebnahme war wesentlich unkomplizierter als wir gedacht hätten. Innerhalb weniger Minuten waren die Steelhead Appliances einsatzbereit und funktionierten sofort. Seit wir sie in unser Netzwerk integriert haben, mussten wir sie nie wieder anfassen. So konnten wir eine Menge Kosten sparen, da unser IT-Team sich stattdessen anderen Herausforderungen widmen konnte."

Über die Steelhead Produkte von Riverbed

Die WAN-Optimierungs-Lösungen von Riverbed ermöglichen Unternehmen jeder Größe, eine Reihe von schwerwiegenden Problemen zu lösen. Dazu gehören eine schwache Performance von Anwendungen und eine unzureichende Bandbreite in Zweigstellen. Riverbed beschleunigt die Leistungsfähigkeit von Anwendungen zwischen dem zentralen Rechenzentrum und Zweigstellen um das 50- und in manchen Fällen sogar um das 100-fache. Die preisgekrönten Steelhead Appliances ermöglichen Unternehmen, ihre IT zu konsolidieren, die Backup- und Replikations-Prozesse zu verbessern, Datenintegrität zu gewährleisten und die Produktivität und Zusammenarbeit ihrer Mitarbeiter zu fördern. Steelhead Appliances sind sowohl bei Weltkonzernen mit Niederlassungen rund um den Globus als auch bei kleinen Unternehmen mit Büros, die nur ein paar Kilometer von einander entfernt sind, im Einsatz. Weitere Informationen mit einer Demo über Riverbed finden sich unter: www.riverbed.com/pr/jack.

Zukunftsorientierte Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsorientierte Aussagen, einschließlich Aussagen, die sich auf die zu erwartende Nachfrage nach den Produkten und Services von Riverbed beziehen sowie Aussagen, die sich auf die Fähigkeit von Riverbed beziehen, den Anforderungen von Unternehmen mit mehreren Standorten zu entsprechen. Diese zukunftsorientierten Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, wie auch Annahmen, die, falls sie nicht vollständig eintreffen oder sich als falsch erweisen, dazu führen könnten, dass unsere Ergebnisse in materieller Hinsicht von den in den zukunftsorientierten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen könnten, dass unsere Ergebnisse in materieller Hinsicht von den in den zukunftsorientierten Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen, gehört unsere Fähigkeit, auf Trends und Herausforderungen in unserer Branche und in den Märkten, in denen wir tätig sind, zu reagieren; unsere Fähigkeit, Marktanforderungen vorauszusehen oder neue oder verbesserte Produkte zu entwickeln, die diesen Anforderungen entsprechen; die Zeitspanne für die Etablierung unserer Produkte; unsere Fähigkeit, erfolgreiche Beziehungen zu unseren Distributionspartnern aufzubauen und aufrecht zu erhalten; unsere Wettbewerbsfähigkeit; Schwankungen in der Nachfrage, Vertriebszyklen und Preisen für unsere Produkte und Services; Engpässe oder Preisschwankungen in unserer Lieferkette; unsere Fähigkeit, die Rechte an unserem intellektuellen Eigentum zu schützen; allgemeine politische, wirtschaftliche und Marktbedingungen und -ereignisse; sowie andere Risiken und Unsicherheiten, die ausführlich in unseren Unterlagen beschrieben sind, die der Securities and Exchange Commission vorliegen. Weitere Informationen über diese und andere Risiken, die die Geschäfte von Riverbed beeinflussen könnten, finden sich in unserem 10-K-Formular, das bei der SEC am 23. Februar 2009 eingereicht wurde. Alle zukunftsorientierten Aussagen in dieser Pressemeldung basieren auf Informationen, die uns zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung standen, und wir übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsorientierten Aussagen zu aktualisieren.

Riverbed Technology GmbH

Riverbed Technology ist ein führender Anbieter von IT-Infrastrukturlösungen zur Beschleunigung von Zugriffszeiten auf Netzwerke, Speicher und Anwendungen. Mit seinen WAN-Optimierungslösungen überwindet Riverbed viele Beschränkungen der IT-Infrastruktur, indem es die Datenübertragung und Anwendungen beschleunigt und Transparenz im Unternehmensnetzwerk schafft, ohne dass dazu mehr Bandbreite oder zusätzliche Server und Speichersysteme benötigt werden. Tausende globale Unternehmen vertrauen auf die Lösungen von Riverbed und machen ihre IT-Infrastruktur damit schneller, kostengünstiger und effektiver. Weitere Informationen zu Riverbed gibt es unter www.riverbed.com/de.

Riverbed Technology, Riverbed, Steelhead, RiOS, Interceptor und das Riverbed-Logo sind Schutzmarken oder eingetragene Warenzeichen der Riverbed Technology, Inc. Alle anderen hier genannten Schutzmarken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.