RightNow reagiert auf die CRM-Bedürfnisse internationaler Unternehmen und unterstützt jetzt 19 Sprachen

Mit zusätzlichen Modulen für Norwegisch und Dänisch baut RightNow seine Führung in der Lokalisierung von CRM-Lösungen weiter aus

(PresseBox) (München, ) RightNow Technologies (NASDAQ: RNOW) gibt bekannt, dass die CRM-Lösungen des Unternehmens jetzt auch Dänisch und Norwegisch unterstützen. Mit diesen beiden neuen Modulen bedient RightNow mittlerweile insgesamt 19 Sprachen, mehr als jeder andere führende Anbieter von On-Demand-CRM-Lösungen.

Mit der Erweiterung des Sprachangebots, zeigt RightNow eine unmittelbare Reaktion auf die Anforderungen seiner globalen Kunden. Diese möchten ihre Kundenerfahrungen weltweit optimieren, indem sie Systeme wie beispielsweise Online-Self-Service-Lösungen lokalisieren.

RightNow-Kunden können ihre CRM-Lösungen jetzt auf Chinesisch (vereinfachtes und traditionelles Chinesisch), Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Englisch (britisches und amerikanisches Englisch), Finnisch, Französisch (auch kanadisches Französisch), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Spanisch und Schwedisch implementieren.

„Unser Ziel ist es, für alle Kunden eine konsistente und erstklassige Benutzererfahrung im Kundenservice sicherzustellen ‑ unabhängig von deren Standort oder Sprache. Dies bedeutet, dass alle Kommunikations­schnittstellen lokalisiert werden müssen,” so David Ward, CRM Manager bei Nikon Europe BV. „Unsere Kameras verfügen über mehrsprachige Menüs und unsere Broschüren werden in möglichst vielen Sprachen gedruckt. Daher ist es eine logische Konsequenz, dass auch unsere Kundenserviceorganisation das vielfältige Sprachenumfeld unserer Kunden widerspiegelt. Mit RightNow verfügen wir über eine leistungsstarke und flexible CRM-Umgebung, die mehrere Kommunikationskanäle umfasst. RightNow hat uns bei der Umsetzung unseres Ziels geholfen, indem es die Anzahl der unterstützten Sprachen unseren Anforderungen entsprechend erweitert hat.”

Die umfangreiche Sprachenunterstützung von RightNow hilft Kunden bei der Erschließung globaler Märkte. Außerdem wird sie aufgrund der wachsenden Nachfrage internationaler Unternehmen nach On-Demand-CRM-Lösungen, die einen hohen ROI gewährleisten, forciert.

„Die CRM-Technologie von RightNow ist eine universell einsetzbare Lösung für Unternehmen, die die Produktivität und Kosteneffizienz ihrer Marketing-, Vertriebs- und Kundenserviceorganisationen optimieren wollen,” so Peter Dunning, President of Field Operations bei RightNow. „Auch in Zukunft werden wir die Globalisierung unserer Software weiter vorantreiben, um den Anforderungen unserer CRM-Kunden weltweit gerecht zu werden.”

RightNow Technologies

RightNow stellt leistungsstarke Technologielösungen und Dienstleistungen bereit, mit denen Unternehmen und Organisationen durchgängig erstklassige Kundenerlebnisse über sämtliche Schnittstellen, sei es im Service, im Vertrieb oder im Marketing, gewährleisten können.

Weltweit verlassen sich fast 1.800 Unternehmen und Regierungsbehörden auf RightNow, um ihre strategischen Ziele zu erreichen und um den Bedürfnissen ihrer Kunden bzw. Bürger nachzukommen. Das in Bozeman (Montana/USA) ansässige Unternehmen RightNow wurde 1997 gegründet und betreibt Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Die deutsche RightNow Technologies GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Sitz in München. Weitere Informationen sind unter www.rightnow.com und www.rightnowtech.de abrufbar

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.