Roland Riese - Pioniere der deutschen Elektronikindustrie

(PresseBox) (Horb am Neckar, ) "Mit einer Trennwand in meinem Zimmer fing vor 50 Jahren in Stuttgart alles an. Rechts die Firma, links habe ich gewohnt", so Firmengründer und Dipl. Ing. Roland Riese (76), einer der letzten aktiven Pioniere aus der Gründerzeit der Elektronik.

Mit den bahnbrechenden Entwicklungen wie beispielsweise dem Tastentelefon, dem ersten freiprogrammierbarer Stanzautomat der Welt, der Steuerung für den ersten elektronischen Fahrkartenautomat der Welt, des weltweit kleinsten Sicherheitsrelais der Welt und vielen anderen mehr, hat Roland Riese Elektronikgeschichte gerschrieben.

1931 geboren, begann sein beruflicher Werdegang mit einer Wagnerlehre. Danach arbeitete er bei der Bundesbahn, bei der er unter anderem Schienen verlegt hat. Heute könnte man sagen, dass bereits damals die Schienen für die Zukunft gelegt wurden. Nach seinem Abitur studierte Riese in Karlsruhe Maschinenbau. Doch bereits seine erste Stelle, bei der er im Entwicklungsteam Tastentelefon war, war im Bereich der Elektronik und nicht, entsprechend seines Studiums, im Maschinenbau. Nach einer Anstellung im Vertrieb machte er sich 1958 mit der Gründung der Dr. Reinhold Riese & Sohn GmbH selbstständig. Fragt man Roland Riese heute nach seinen persönlichen Beweggründen, den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen, so antwortet er nach längerem Schweigen: "Ich konnte keinen über mir ertragen."

Als Pionier in der deutschen Elektronikindustrie kann Roland Riese heute auf eine erfolgreiche, 50-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Heute führt sein Sohn, Oliver Riese, die Geschäfte gewinnbringend weiter. Für Roland Riese war dies aber kein Grund "in Rente zu gehen". 2007 machte er sich daran, das Synchrone Produktionssystem, auch Toyota-System genannt bei riese electronic einzuführen. Mit der Einführung der damit zusammenhängenden Fließfertigung wurden die Durchlaufzeit und die Kapitalbindung um extrem stark Prozent gesenkt.

Kürzlich hat er sein aktuelles Projekt abgeschlossen, mit welchem er sich auch einen großen Traum verwirklicht hat, er hat sein eigenes Buch geschrieben: Die "Schlankheitskur für Deutschland - Schritte zum wirtschaftlichen Erfolg", worin schonungslos der Zustand Deutschlands in der globalisierten Welt analysiert wird und gleichzeitig detailliert dringend erforderliche Maßnahmen aufgelistet werden, um unseren Lebensstandard in der Zukunft zu erhalten. Aktualisierte Informationen und Thesen schreibt Roland Riese auf seiner eigenen Webseite unter http://www.dr-r-riese.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.