"Ökologie trifft Ökonomie"

RICOH für energieeffiziente Produkte ausgezeichnet

(PresseBox) (London/Wallisellen, ) RICOH Europe, ein Spezialist im Bereich Bürolösungen, Managed Document Services und Produktionsdruck, wurde von Buyers Lab (BLI) für seine energieeffizienten Produkte ausgezeichnet. Der BLI-Award für ausgezeichnete Leistungen ging an die energieeffizientesten Druckermodelle, die in den letzten sechs Monaten getestet wurden.

Nach der Auswertung der Ergebnisse der Spitzenreiter in zahlreichen Drucker- und MFP-Kategorien hat BLI den Award "Outstanding Achievement" (Sommer 2010) für ausgezeichnete Leistungen an RICOH für das A3-Multifunktionssystem Aficio MP C5000 vergeben, das mit einem RICOH-Controller getestet wurde. Bei den Umwelttests von BLI lag der Energieverbrauch des Aficio MP C5000 in den getesteten Modi sowie im Standby- und Ruhemodus unter dem Durchschnitt. Damit sind der jährliche Energieverbrauch und die Kosten des Systems ebenfalls unterdurchschnittlich. Der mit dem ENERGY STAR ausgezeichnete und RoHSkompatible Aficio MP C5000 braucht ausserdem weniger Energie zum Aufwärmen aus dem Ruhemodus als die Wettbewerbssysteme.

"Die Auszeichnung mit dem BLI-Award 'Outstanding Achievement' für den Aficio MP C5000 wegen seines niedrigen Energieverbrauchs ist eine grosse Anerkennung unseres Einsatzes für die Umwelt", sagte Harald List, Manager MFP Department bei Ricoh Europe (Niederlande) B.V. "Diese Auszeichnung ist ein klares Zeichen an unsere Kunden, dass sie mit RICOH ihre Anforderungen an den Umweltschutz erfüllen können. 'Ökologie trifft Ökonomie' ist das Motto unseres Marktauftritts."

Konstante Farbqualität und Wirtschaftlichkeit

Des Weiteren verlieh BLI seinen "Pick"-Award in der Kategorie "Singlefunction Inkjet Printer" an RICOHS Aficio GX e5550N. Das GelSprinter-Modell wurde für seine beeindruckende Bedienfreundlichkeit, gleichbleibende Farbqualität und Wirtschaftlichkeit ausgezeichnet.

"Während sich die Industrie darauf konzentriert, immer schnellere und preisgünstigere Laser- und LED-Modelle zu produzieren, erleben Tintenstrahlprodukte in der Büroumgebung eine Renaissance", sagt BLI Senior Test Technician Tony Maceri. "Der RICOH Aficio GX e5550N liefert eine gute Farbausgabe und einen niedrigeren Seitenpreis bei schnelleren Testgeschwindigkeiten als viele seiner Wettbewerber. Damit stellt dieses System für Nutzer mit niedrigem Druckaufkommen eine kostengünstige Alternative im Vergleich zum Farblaserdrucker dar. Ausserdem trocknet das Gel viel schneller und haftet besser. In unseren Tests gab es beim Aficio GX e5550N kaum Schwierigkeiten beim Textmarker- und Wassertest, das heisst, dass beim Markieren mit Textmarker oder Verschütten eines Getränkes auf ein gedrucktes Blatt das Gel so gut wie nicht verschmiert."

"Durch seinen ECOnomy Color-Modus, der ein Farbangebot zum selben Preis wie SW-Drucke ermöglicht, ohne dabei an SW-Textqualität einzubüssen, unterscheidet sich der Aficio GX e5550N von anderen Inkjet-Produkten. Seine Wirtschaftlichkeit wird durch hohe Ergiebigkeit der Gel-Kartuschen noch verbessert", sagt Bert de Greeff, Manager Printer Marketing bei RICOH Europe (Netherlands) B.V. "Der minimale Energieverbrauch des Aficio GX e5550N reduziert die Umweltbelastung und sticht die Farblaserdrucker des Wettbewerbs aus. Sein Beitrag zur Umwelt wird durch folgende Pluspunkte noch verstärkt: Dank Standard-Duplexdruck wird der Papierverbrauch reduziert, ausserdem bestehen einige Komponenten aus biologisch abbaubarem Kunststoff."

Über RICOH

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 272 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von 17,4 Mrd. Euro (Stand: März 2010) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.

RICOH SCHWEIZ AG

Die RICOH SCHWEIZ AG mit Hauptsitz in Wallisellen ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen sowie branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

RICOH Schweiz ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players RICOH. RICOH ist mit über 108'525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 17,4 Mrd. Euro (Stand: März 2010) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. In der Schweiz beschäftigt RICOH rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung in Wallisellen schweizweit mit 17 Filialen vertreten. Das Unternehmen ist am 1. Oktober 2008 aus den drei RICOH-Tochtergesellschaften Lanier, Celltec und Infotec entstanden.

RICOH Schweiz vertreibt Produkte und Dienstleistungen für die digitale Bürokommunikation und den Produktionsdruck. Hierzu zählen neben der vom japanischen Mutterkonzern hergestellten Hardware (Multifunktionssysteme, Drucker, Produktionsdrucksysteme, Faxsysteme) auch Softwarelösungen und branchenbezogene Dienst- und Beratungsleistungen. Diese Leistungen beziehen sich auf den gesamten Infrastrukturbetrieb (Managed Services, Outsourcing) und umfassen den kompletten Lebenszyklus des Informationsträgers Dokument in Unternehmen und Organisationen. Vorrangiges Ziel ist es hierbei, eine Prozessverbesserung, Produktivitätssteigerung und Kostensenkung im Bereich der Bürokommunikation und der unternehmensweiten Druck- und Dokumentenverarbeitung auf Kundenseite zu realisieren.

Mehr Informationen unter www.ricoh.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.