Die RICOH SCHWEIZ AG zeigt Präsenz

RICOH verstärkt Marketing-Massnahmen

(PresseBox) (Wallisellen, ) "Unterwegs mit RICOH!", dies ist seit September sowohl in Zürich als auch in Lausanne möglich. Auch sonst wird vom Spezialisten für Document-Management und Production Printing in den nächsten Monaten einiges zu sehen und hören sein.

Mit der Ganzheckbeschriftung mehrerer Linien-Busse in den beiden Grossstädten beschreibt RICOH einfach aber effektiv, in welchem Bereich das Unternehmen tätig ist. "Wir wollen weg vom Image des reinen Geräteherstellers und zeigen, dass wir Lösungen für den gesamten Dokumenten-Management-Prozess bieten. Nebenher steigern wir damit noch unsere Bekanntheit", so Stefan Ammann, CEO der RICOH SCHWEIZ AG.

Die vielen Rückmeldungen und der zum Kult gewordene Spruch: "Lahsch mer no en Kafi use?" bewiesen, dass sich RICOH auf unterhaltsame Weise als Anbieter von Multifunktionsgeräten und Document-Management-Lösungen empfehlen konnte. Jetzt, fast ein Jahr nach dem Start des erfolgreichen TV-Spots, ist der Nachfolger bereits in Produktion. Mit Witz und Charme zeigt der Spot, dass Multifunktionsgeräte von RICOH "einfach ein bisschen intelligenter" sind. Doch mehr dazu ab dem 18. Oktober auf TeleZüri, jeweils vor dem "TalkTäglich".

Spiel, Satz, RICOH

Der Start der Verkehrsmittelwerbung und des Werbespots sind aus guten Gründen auf den Herbst geplant, denn im November tritt die RICOH SCHWEIZ AG erstmals als Platin Partner der Swiss Indoors in Basel auf, welche im Rahmen der ATP World Tour stattfinden. Das RICOH-Logo wird während der ganzen Dauer des Turniers im Center Court über der Geschwindigkeitsanzeige sowie am Schiedsrichterstuhl prominent platziert. Die ATP World Tour ist für RICOH die optimale Plattform, um den Kunden Kompetenz in der digitalen Bürokommunikation, im Produktionsdruck sowie bei Service und Supportleistungen vorzustellen.

RICOH SCHWEIZ AG

Die RICOH Company Ltd. wurde 1936 unter dem Namen Riken Kankoshi Co. Ltd. gegründet. Mit über 108'525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, 272 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von 17,4 Mrd. Euro (Stand: März 2010) ist RICOH ein weltweit führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. RICOH gehört zu den Fortune Global 500, den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt. RICOH ist in den Regionen Amerika, Europa, Asien-Pazifik, China und Japan tätig und in über 150 Ländern mit Niederlassungen vertreten. RICOH unterhält vier regionale Hauptverwaltungen. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in Tokio (Japan). Die für die Geschäftsbereiche in Europa, den Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständige Hauptverwaltung von RICOH Europe PLC befindet sich in London (UK) und im niederländischen Amstelveen.

Über die RICOH SCHWEIZ AG

Die RICOH SCHWEIZ AG mit Hauptsitz in Wallisellen ist ein führender Lösungsanbieter für digitale Bürokommunikation, Produktionsdruck und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen sowie branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Services) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

RICOH Schweiz ist ein Tochterunternehmen des japanischen Global Players RICOH. RICOH ist mit über 108'525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Umsatz von 17,4 Mrd. Euro (Stand: März 2010) ein weltweit führender Anbieter für digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. In der Schweiz beschäftigt RICOH rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist neben seiner Hauptverwaltung in Wallisellen schweizweit mit 17 Filialen vertreten. Das Unternehmen ist am 1. Oktober 2008 aus den drei RICOH-Tochtergesellschaften Lanier, Celltec und Infotec entstanden.

RICOH Schweiz vertreibt Produkte und Dienstleistungen für die digitale Bürokommunikation und den Produktionsdruck. Hierzu zählen neben der vom japanischen Mutterkonzern hergestellten Hardware (Multifunktionssysteme, Drucker, Produktionsdrucksysteme, Faxsysteme) auch Softwarelösungen und branchenbezogene Dienst- und Beratungsleistungen. Diese Leistungen beziehen sich auf den gesamten Infrastrukturbetrieb (Managed Services, Outsourcing) und umfassen den kompletten Lebenszyklus des Informationsträgers Dokument in Unternehmen und Organisationen. Vorrangiges Ziel ist es hierbei, eine Prozessverbesserung, Produktivitätssteigerung und Kostensenkung im Bereich der Bürokommunikation und der unternehmensweiten Druck- und Dokumentenverarbeitung auf Kundenseite zu realisieren.

Mehr Informationen unter www.ricoh.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.