Erfolgreiche Hausmesse für Ricoh Deutschland

1.200 Besucher auf der"dokuTRENDS 2009" in Hannover

(PresseBox) (Hannover, ) Zur Vorstellung aktueller Trends und Entwicklungen im Bereich Digitaldruck und Dokumentenmanagement hatte Ricoh Deutschland vom 4. bis 6. März 2009 Kunden, Fachhandelspartner und Interessenten zur Hausmesse "dokuTRENDS 2009" nach Hannover eingeladen. An drei Messetagen wurden innovative Lösungen und Produkte zu den Themenbereichen Umwelt-, Energie- und Sparkonzepte, Produktionsdruck und Outsourcing, Dokumentenmanagement, Dokumentensicherheit sowie Farbe im Büro gezeigt. Mehr als 1.200 Besucher, darunter fast 500 Besucher aus dem Fachhandelsbereich, nutzten das umfangreiche Messeprogramm aus Live-Präsentationen, Workshops und Future Office live-Touren, um sich umfassend zu informieren. Auch der neue "IT Distribution Channel" für IT-Reseller und das Partner-Entwicklungs-Programm "PEP" sind auf der dokuTRENDS 2009 auf eine durchweg positive Resonanz gestoßen.

Ricoh setzt seit vielen Jahren mit der eigenen Hausmesse bewusst auf Kundennähe und qualifizierte Kontaktpflege. "Unsere dokuTRENDS 2009 ist sehr gut angenommen worden", resümiert Ricoh Marketing Director Michael Pichler. "Über 1.200 Besucher sprechen eine deutliche Sprache. Interessenten, Kunden, Fachhandelspartner von Ricoh und Journalisten haben die dokuTRENDS 2009 genutzt, um sich über die aktuellen Trends und Innovationen rund um Digitaldruck und Dokumenten-management zu informieren. An allen Messetagen sind bis in die späten Abend-stunden intensive Fachgespräche geführt worden. Unser Konzept hat sich auch in diesem Jahr wieder vollkommen bestätigt."

1=1 PAY PER PAGE GREEN: Umwelt schonen und dabei Kosten senken

Auf der dokuTRENDS 2009 stellte Ricoh zum ersten Mal eine erweiterte Analyse zum bewährten Seitenpreiskonzept 1=1 PAY PER PAGE vor. Unternehmen und Behörden haben mit 1=1 PAY PER PAGE GREEN auch die Möglichkeit, die eigene Umweltbilanz nachhaltig zu verbessern und dabei die Kosten für die Bürokommuni-kation deutlich zu senken. Durch eine Optimierung der Infrastruktur der Bürokommuni-kation auf Basis dieses Analysekonzeptes können bei den Energie- und Papierkosten durchschnittlich Einsparungen von 30 bis 40 Prozent erzielt werden. Und das kommt gleichzeitig der Umwelt zugute: In der Regel lässt sich mit 1=1 PAY PER PAGE GREEN die jährliche CO2-Bilanz eines Unternehmens um mehrere Tonnen reduzieren.

Neuer Vertriebskanal mit positiver Resonanz

Seit dem 1. März verfügt Ricoh Deutschland mit dem IT Distribution Channel (ITDC) über einen weiteren Vertriebskanal. Die Informationen, Präsentationen und Work-shops rund um ITDC stießen bei den Fachbesuchern auf großes Interesse. Über diesen Vertriebskanal bietet Ricoh IT-Resellern zukünftig eine Produktpalette von Druckern und druckerbasierten Multifunktionssystemen an. Der neue Bereich ist Thomas Grethe unterstellt, der für den indirekten Vertrieb bei Ricoh Deutschland verantwortlich ist. Ricohs Partner der ersten Stunde ist der Distributor und Drucker-spezialist Systeam (Ebensfeld).

Erfolgreiches erstes Jahr für PEP

Auf der dokuTRENDS 2009 konnte auch ein Geburtstag gefeiert werden: Das von Ricoh speziell zur Unterstützung seiner Fachhandelspartner entwickelte Partner Entwicklungs Programm "PEP" blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück. Im Rahmen des Programms bietet Ricoh seinen Vertriebspartnern zahlreiche Beratungs- und Supportdienstleistungen.

Professioneller Hochleistungsdruck in Schwarzweiß und Farbe

Für den Bereich Produktionsdruck präsentierte Ricoh ein umfassendes Portfolio an Lösungen und Produkten, die weit über die Anwendungen in einer klassischen Haus-druckerei hinausgehen. Sie eignen sich insbesondere auch für Print-Shops und gewerbliche Anwender wie Servicebüros und Direct-Mailing-Agenturen. Ihre enorme Produktivität sorgt auch in produktionsintensiven Zeiten zuverlässig für beste Ergeb-nisse. Vorgestellt wurden unter anderem die leistungsstarken Systeme aus der "Pro"-Reihe: das Farbsystem Pro C900 und der Pro 1356EX für Schwarzweißdruck. Auch das neue Produktionsdrucksystem Pro 1357EX und das neue Wideformatsystem Aficio MP W7140 wurden auf der dokuTRENDS präsentiert. Im Mittelpunkt der Haus-messe stand neben Tools zur Workflow-Optimierung auch das breite Spektrum an Finishingoptionen.

Farbe im Büro

Ricoh konnte auf der dokuTRENDS 2009 außerdem zeigen, dass es möglich ist, Qualitätsfarbdruck, Produktivität und vielfältige Endverarbeitungsmöglichkeiten mit Wirtschaftlichkeit zu verbinden. Mehrwert bedeutet in diesem Fall nicht gleichzeitig auch Mehrkosten. Insbesondere für kleinere Arbeitsgruppen bietet Ricoh zum Beispiel die neuen Farb-Multifunktionssysteme Aficio MP C2800 und Aficio MP C2550. Sie liefern professionelle Druckergebnisse in Farbe und Schwarzweiß und eignen sich ideal als Schnittstellen für eine unternehmensweite Lösung für das Druck- und Dokumentenmanagement.

RICOH Deutschland GmbH

Die Ricoh Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Hannover ist die deutsche Tochter des japanischen Global Players Ricoh. Das Unternehmen Ricoh ist mit über 83.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 13,4 Mrd. Euro ein weltweit führender Hersteller für digitale Bürokommunikation.

Ricoh Deutschland ist neben seiner Hauptverwaltung in Hannover bundesweit mit zehn Business & Service Centern vertreten und beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter.

Ricoh Deutschland ist ein führender Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement. Das Portfolio umfasst Hardware- und Softwarelösungen, Produktionsdrucklösungen, professionelle Service- und Supportdienstleistungen und branchenbezogene Unternehmensberatung (Office Consulting Division) mit dem Ziel der Kosten- und Prozessoptimierung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.